Patrik Boards 2013

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums
  • Sehr schönes Board ;-) - siehe Anhang unten


    By the Way: Hat jemand Insiderwissen, ob es im 2013 Updates oder Ergänzungen zur Patrik Board-Palette gibt?


    Im 2012-Thread konnte man etwas von einem Slalom-Proto für 2013, 128l und 81cm breit lesen.


    Von Freerace war auch mal noch die Rede.


    Ein grosses Waveboard um 100L fände ich noch cool.

  • Das mit der Slalomgröße stimmt, denn den Proto fährt seit einem Jahr ein Kumpel von mir. Zumindest gab es mehrere Boards mit dem Volumen und der Breite.
    Freerace: Da habe ich mich längere Zeit mit pd über sinnvolle Größen usw. ausgetauscht, mal sehen was da kommen wird. Jetzt ist eh erstmal Winter, da könnte er ja mal was aus dem Block schnitzen... ;)

  • hi jan,


    ja hab ich schon längst. Das mit den Platten is mir immer noch ein rätsel, beim 122er meinte er ich soll sie draussen lassen wo ich den für ihn zusammengebaut hab. :confused:


    wollte hier mal noch mehr erfahrungen dazu sammeln. vielleicht kommt ja auch von patrik was. Der dürfte ja auf der Boot sein, vielleicht kann ihn mal wer fragen der auch raus geht.

  • hi jan,


    ja hab ich schon längst. Das mit den Platten is mir immer noch ein rätsel, beim 122er meinte er ich soll sie draussen lassen wo ich den für ihn zusammengebaut hab. :confused:


    wollte hier mal noch mehr erfahrungen dazu sammeln. vielleicht kommt ja auch von patrik was. Der dürfte ja auf der Boot sein, vielleicht kann ihn mal wer fragen der auch raus geht.


    Das würde mich auch interessieren. Außerdem sollte Patrik unbedingt mal seine Homepage aktualisieren.
    Wie siehts denn jetzt mit den Freeracern aus ? Weiß jemand was ?

  • Hallo,
    Patrik Boards ist auf der Boot durch Karin vertreten. Sie nimmt sich viel Zeit für individuelle Gespräche. Ich kann einen Besuch am Patrik stand nur empfehlen!
    Zu den SL-Boards:
    - der neue 128er ist als Ausstellungsstück zu bewundern. Hat ein spezielles Heck und kann 9er Segel vertragen.
    - für die sehr leichten Fahrer unter uns: Karin ist 90% der Rennen mit SL 92 und SL 115 gefahren. Der SL 115 geht bis 8,6qm sehr gut!
    Die Freeracer waren - ich glaube - in drei Größen ebenfalls vor Ort.
    Ein großes FSW in 112l war ebenfalls da.


    Den 122er fahre ich meistens mit Platten.


    Gruß,
    Carsten

  • @carsten


    danke für die infos.


    wann fährst du ihn denn ohne,und was ändert es?


    Kurze Zwischenfrage: Ist das noch vergleichbar mit den von Patrik geshapten F2 SX (z.B. Bj 2007-2009)?

  • Können wir ja am Lago mal testen


    Das Ergebnis nicht vergessen hier zu posten...

  • Kurze Zwischenfrage: Ist das noch vergleichbar mit den von Patrik geshapten F2 SX (z.B. Bj 2007-2009)?


    Nein, denn die letzten "Patrik" F2 wurden vor seinem Abgang schon jahrelang nicht mehr verändert, obwohl Patrik Bedarf für Änderungen gesehen hatte. Die sind tatsächlich uralt.

  • wie sieht es mit den 2013er boards aus?
    ich hab da was gehört das ALLE slalomboards überarbeitet wurden und flacher sowie mit schmälerem heck kommen. ist da was dran? oder ist nur der 128er neu?

  • wie sieht es mit den 2013er boards aus?
    ich hab da was gehört das ALLE slalomboards überarbeitet wurden und flacher sowie mit schmälerem heck kommen. ist da was dran? oder ist nur der 128er neu?


    Da ist nichts dran, die sind alle unverändert. Das hat man mir jedenfalls so bestätigt. Einzig der 128/81 ist "neu".
    Neu vermessen und neu PWA angemeldet heisst nur Grauzone/Toleranz "neu" ausgereizt, aber nicht daß was verändert wurde. ;)
    Karin ist ab morgen wieder am Stand, ich werde sie noch mal fragen. Aber ich kenne die Antwort schon.

  • @carsten


    danke für die infos.


    wann fährst du ihn denn ohne,und was ändert es?


    Speed und Downwind-Slalom ohne, 8er Kurs oder wie auch immer, mit Platten. Mit Platten mehr benetzte Fläche, -> besseres Angleiten, besseres Durchgleiten, mehr "Druck" im Heck beim Halsen, bessere Amwind-Eigenschaften.
    Nachteil: Weniger Topspeed.


    Ein Freund von mir hat schon seit 1.5 Jahren den 128/81 (sehr früher Proto). Ich meine daß das Board gar keine Platten-Option hat. Es gibt irgendwo Bilder hier im Forum vom Board, kann sein daß die im Sylt Worldcup Thread 2011 sind.

  • danke für die infos totti


    Da möchte ich mich anschließen ;) Danke Totti!

  • Ergänzend zu den Ausführungen von Totti habe ich die Erfahrung gemacht, dass im überpowertem Zustand die Platten oftmals mehr Kontrolle geben, da das Aufsteigen reduziert wird. Mehr Kontrolle bei Ijsselmeer Bedingungen bedeutet ebenfalls mehr Speed. Da ich mit den großen Boards jedoch keine Speed Rekorde aufstellen will, bleiben die Platten aus den genannten Gründen meist drin. Bei flacher Piste und gut angeblasen würde ich sie an Land lassen.


    Carsten