Posts by Duamanix

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums

    Ich hab das hier schon mal gepostet, idee erstmal hinten zu verlängern, einfach die bohrung nehmen ein Edelstahlvierkant anschrauben, und den backwing dort anschrauben.

    Du bist ein Held, danke für den Vergleich, ich wollte die beiden auch mal vergleichen, dass das NP schneller ist, hätte ich nicht gedacht!😀

    Also ich kann auch ein Update geben, (bisher 273 km gefoilt dank windsporttracker :-)) bin jetzt das NP Alu in Pink und das NP Alu 2018/2019 mit dem Carbonflügel gefahren, konnte keinen signifikaten Unterschied feststellen, das Carbonwing kommt etwas früher, dafür ist das pinke etwas agiler m.M. vmax bisher mit dem Alu 24.42 knoten, Ich kann meinem Vorredner recht geben, je mehr Geschwindigkeit um so stabiler ist das Foil.

    Demnächst werde ich die Fuselage verlängern, dann mal sehen was das ausmacht.

    Weiss jemand, ob die Aufnahme fuselage / Mast vom Glide Wind mit dem vom Fight AL kompatibel ist?

    Somit bräuchte man nur die fuselage mit front und back wing tauschen und Mast kann drin bleiben. Müsste dann natürlich auch ohne Mast bestellbar sein.

    Nein ist nicht kompatibel, braucht eine separate fuselage für den glidewing, lt. Aussage sollten die im Sep verfügbar sein.

    Warum überhaupt cams, nimm doch das speedster oder ac-0, nicht wenig langsamer, aber einfacher vom Handling, ansonsten kann ich auch zum Rrd firewing raten, fahr ich auch gerne da wesentlich leichter, 3cams und schmalere Masttasche.

    Erstaunlich find ich die 3 Foil Segellinien


    Andere haben max, 1, wenn überhaupt.

    Wenn Du in Kailua (wo Naish wohnt) an den Strand kommst, siehst Du fast nur noch Foils. Egal ob Kiter oder Windsurfer, es sind mehr mit dem Foil auf dem Wasser als ohne ;-)

    in Kailua hats ja auch keinen Wind zum surfen, foilen geht grad so. :-)

    Die Frage an den Statiker,


    ich plane zuerst mal das RS Flight 2019, (was ich jetzt habe, vorher das 2018, allerdings ja fast baugleich, bis auf die Wings)

    die Fuselage zu verlängern,

    1. um zu testen würde ich eine Verlängerung bauen, geht relativ einfach Verschraubung des Hecklügels nach hinten versetzten.

    so wie in diesem Fall, Bild allerdings als Verlängerung zu der bestenden. Die Schraubenlöcher verwenden und die Verlägerung da verschrauben und 25 bis 30 cm. Verlängern ( sodass die Fuselage 100 cm hat oder sogar länger).

    2. dann eine neue Fuselage nach erfolgreichem test fräsen aus Alu.


    So zu meiner Frage, kommt auf den Stab hinten viel Belastung?


    13566610.jpg15219831.jpg


    Besten Dank..

    Beim RRd foil ist eh eine Platte unten die hilft, ich würde oben eine weitere Metallplatte mit verschrauben, damit die Finnenbox von oben flaechig abgestützt wird. Kritisch sehe ich boxen die eine verfiefung haben, diese sind eher gefährtdet.

    Kommt halt drauf an, ich suche auch gerade den 2019 AL Wing für das NP, ist allerdings nicht lieferbar.. :-(, und der Glide Wing braucht eine andere Fuselage. Gewicht finde ich spielt aber keine Rolle, weder beim Brett noch beim Foil.