Produktempfehlung: Trinkrucksack für SUP Touren

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums
  • Hallo liebe Community


    ich bin seit diesem Sommer leidenschaftliche SUPerin - und wenn ich etwas mache dann richtig:

    Solange der Herbst es noch zulässt, wollte ich einmal eine mehrstündige Tour machen und fragen, ob jemand Erfahrung mit einer SUP-Tour mit Rucksack hat?


    Ich habe mir im Dakine-Shop diesen Pack bestellt:

    https://www.dakine-shop.de/Dak…l.-2L-Trinkblase-Charcoal


    Ein leichter Rucksack also, der mich beim Paddeln nicht stört und mit dem ich das Problem lösen kann, dass ich unterwegs oft Durst bekomme.

    Ich freue mich auf Tipps und Erfahrungen und werde heir berichten!


    Liebe Grüße :)

    Dani

  • ehrlich jetzt?

    Erfahrungsaustausch darüber, wie man zurechtkommt, einen leichten Rucksack zu tragen und Wasser aus ner Trinkblase zu schlürfen?

    ich habe ne Decathlontrinkblase in meine Prall/Auftriebsweste reingebastelt

    das hat den Doppelnutzen (triple, weil vorne noch Taschen für kleinkram wie Tampen oder bei SUP dann Müsliriegel)

    habe ich kürzlich auch kaufbar gesehn in der Kombination

  • Ich hab einen älteren Camelbak, ähnlich dem hier: https://www.amazon.de/dp/B01L8…m_r_mt_dp_U_vMmRBb7CQZYMY

    Das wichtigste ist wohl, dass du einen Brustkurt und evtl. Hüftgurt hast, dass das ganze net so schlackert. Hab damals zwar auch ne Menge ausgegeben, aber ich glaube mehr als 40€ muss man heute nicht mehr investieren.

    Zitat

    Von Stephan: Die Kids kapieren scheinbar doch, dass Kiten nur etwas für "talentfreie Windsurfer" ist :annie: