Surfen nach OP LWS 3/4

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums
  • Ich hatte vor 6 Wochen auch einen Bandscheiben Vorfall LWS 3-4

    Ich war in einer Reha Klinik und habe eine Schmerztherapie bekommen.

    danach war ich sehr schnell wieder auf dem Board.

    Surfen ist die beste Therapie, sollte es auf Rezept geben😂

    Im Büro sitzen ist bei mir auch immer noch übel.

  • Kann ich nur bestätigen, hatte einen Unfall und mir fehlen seit dem zwei Bandscheiben! "Knochen auf Knochen" Ziemlich alles im Tagesablauf ist Doof inkl.. permanent schmerzen!

    Aber Surfen geht :) Windsurfen scheint da Echt ne Hammer Therapiemethode zu sein! Nur meinen Ärzten erzähle ich davon lieber nichts ich glaube das würden die nicht verstehen.


    gruß

  • also meiner versteht das :)

    Bewegung ist schon mal generell gut. Zudem geht die beim (harmlosen) surfen nicht in extreme Auslenkungen, es werden diverse Muskelgruppen beansprucht und nicht so einseitig wie z.B. beim biken. Der Neurochirurg, der mich unter'm Messer hatte hat sich sogar mein Trapez zeigen lassen um zu beurteilen, ob ich es tun oder lieber lassen sollte. Ergebnis: Surfen, so lange es keine akuten Schmerzen auslöst. Hat es in keinem Moment. Nur nach einigen zig Kilometern, wenn die Muskulkatur langsam ermüdet ist habe ich gemerkt, dass ich Schläge vom Kabbel nicht mehr so gut wegstecke und dann eben aufgehört. Das war nach 2 Wochen dann auch erst nach ca. 70 km. Das Ganze wie gesagt 11 Wochen nach OP.

  • Kann ich nur bestätigen, hatte einen Unfall und mir fehlen seit dem zwei Bandscheiben! "Knochen auf Knochen" Ziemlich alles im Tagesablauf ist Doof inkl.. permanent schmerzen!

    Das hört sich schlimm an.

    Wie können denn Bandscheiben "fehlen"?

    Wachsen die Knochen dann nicht sofort zusammen?

    Bei einem Deckplatteneinbruck des Wirbelkörpers, da rutschen die Bandscheiben dann in eine art "Mulde" und kommen ihrer Aufgabe nicht mehr nach!

    Bei manchen wachsen die Wirbel denn zusammen, bei manchen aber auch nicht (wenn den genug Bewegung drinnen ist)!


    Was ich aber festgestellt habe ist, das diese Pats die Exocet in ihren Slalom -Boards verbaut ein echter Gewinn sind. ( Double Densety Shock Absorber)

    Ich konnte das mal gegen einen Falcon Probefahren und da gehen die Schläge der Wellen mehr in die Wirbelsäle! Ich bin dann sofort wieder auf mein Bord umgestiegen.

    Kann Mann für Leute mit Rücken nur empfehlen. ( son Exocet )


    gruß

  • Durch einen Unfall wurden die Oberseiten von zwei Wirbelkörpern also mit einem so großen Druck beaufschlagt, dass sie in den Wirbel eingebrochen sind.

    Da bist du wahrscheinlich knapp an einer Lähmung vorbei.

    Ich hoffe, dass nichts zusammen wächst und dass es eine Möglichkeit gibt, die Bandscheiben zu ersetzen.

    Wenn ich die beschriebenen Surferlebnisse lese, kann ich gar nicht glauben, dass das mit einer solchen Verletzung noch möglich ist.