Posts by mov44

    Rüdi , idee: ich mach ganz einfach Outtakes und stells rein . Komm erst Montag wieder zum PC....


    So wie du jetzt geschrieben hast: Anfangs läuft's, später lässt die Kondi nach....

    Ich oute mich als Sußigkeitenjunkey ...deswegen von 79kg auf 84kg bei 1,83m


    florianopolis , so wie dir mit dem Volt hatte ich es mit dem Gaastra Cross...ich empfinde das Volt für mich passender...

    Bitte,soll nicht heißen das Anderes schlecht ist !!! :thumbup:

    Nur mein Empfinden :)

    Danke für die Glückwünsche sheshe !

    ...das mit Manöver besser ich nach, da bleib ich am Ball!


    Bin immer 3er Setup gefahren. 4er hab ich noch nicht versucht. (versuche ich aber auch mal mit dem Board, mit dem Großen fahr ich eh nur 4er und ganz außen) ..wenn ich nicht Höhe laufen muß (am Dienstag war das der Fall...) wegen Wasserstand und Untiefen bei mir am Spot, finde ich das Setup angenehm. Nur, wenn eine stärkere Bö kommt dann wünsche ich mir das 4er am Board. Versuchen tu ich das ganz sicher wenn wieder so ein Tag für das 6,4er ist. Wind war da nicht den ganzen Tag, nur ab Mittag. Wenns wieder den ganzen Tag ab geht dann hab ich sicher Zeit so einige Dinge mehr zu versuchen....was fehlt bei mir ist 1. Kondition :-) und 2. Wasserzeit :-)

    beides hatte ich voriges Jahr....

    Hi Rüdi, ist ein Poncho :-)

    ...zu den Halsen...die sind alles GROTTIG (leider, war heuer noch nicht so wirklich oft auf dem Wasser...)

    Die Fehler sind mir bewusst: schon bei der Einleitung mach ich Fehler( zu wenig in die Knie, Segelführung...) Segel zu langsam und viel zu spät Schiften....Fehlbelastung beim Segel-Schiften....(voriges Jahr kleine Probleme....die ganze Saison nicht...)


    Was aber immer komisch war an diesem Tag, hab gewusst wann der Wind so richtig anfängt. War ca. 20Min. vorher draußen (wollte mit der ersten Bö voll los....) bin bei weinig Wind hin und her und mit der ersten Bö suuuper los und war der Erste im Gleiten, da haben die Anderen noch aufgebaut. Da hatte ich noch "Dampf" in den Knochen ^^ Da sitzt jede Halse, nur die GoPro hatte ich nicht am Kopf.

    (Hab mir nicht gedacht das überhaupt der Wind soooo auffrischt...) Bin dann wieder raus (Wandern mitn Material wegen Wassertiefe) zum Strand und GoPro geholt, wieder raus Wandern, dann Einstellung am Kopf suchen, dann Filmen...joooo...dann weniger Dampf in den Knochen...dann die Halsen verkackt...

    ...ich sollte glaub ich mehr an meiner Kondition arbeiten....war in der Coronazeit ziemlich faul...

    ...dem kann ich nur zustimmen und mich anschließen. Hab mir voriges Jahr eine K4 Freewave geholt (28er) super tolles Fahrgefühl.

    Hab´s bis jetzt nicht bereut. Preis/Leistung passt finde ich. Spinout nur bei Fehlbelastung und wenn man´s herausfordert.

    Höhelaufen finde ich auch toll damit. (Segel 5,0 und 5,7 Naish Force5)

    Maclife die Prolimit ist so wie meine ION ich kann nur von meiner schreiben, dass die super passt und sehr angenehm zu tragen ist, auch über dem Neo drüber (...leider heuer wegen Coronaspeck ist mein Trapez bissl eng geworden ^^)

    Auftrieb ist kaum merkbar wenn ich ohne Neo unterwegs bin. Aber was Prallschutz anbelangt find ich die super. Reißverschluss find ich auch leicht bedienbar. Reibt auch nicht auf der Haut wenn ohne Neo unterm Trapez.

    "Genug Auftrieb" kann nur für mich sprechen, das es für mich so passt. (hab 84kg ohne Neo und trocken..sch...Corona...<X)

    ...vermutlich 2,5kg Auftrieb....?.....muß gestehen, hab nie nachgesehen...

    ich hab die ION Vector Vest Amp FZ


    ...und...

    ...hatte da bei einer Kontrolle am Gardasee keine Probleme .(war vor zwei Jahren im Mai)


    oder Platinsurfer oder die Anderen hier, hat sich da was geändert? Braucht man jetzt so ein Teil was im "Zitat" drin steht von NP ?


    und bringt das Teil auch was? ich meine jetzt nicht Auftrieb, sonden wir (das Forum) fahren alles unterschiedliche Trapeze,

    rutsch die nicht rauf wenn mal der Trapezhaken/das Trapez mal rauf rutscht? ...ich mein das die Weste mit rauf rutscht (Konstruktionsbedingt Ausnehmung an der Weste was ich am Bild sehe...) sorry meine Unwissenheit, hab mich mit sowas nicht wirklich beschäftigt...

    ...ja, an der falschen Stelle ….aber wenn ich etwas Glück habe nächste Woche.....wünsch mir den Mittwoch und Donnerstag mit Wind ,

    Mittwoch zum warm werden und Donnerstag den GeburtstagsWind ^^

    Wenn man auf den Videos sieht was für geile Boards RC da unter den Füßen hat und dann feststellen muss, dass Naish für den Endkunden noch immer das Stubby Konzept vorsieht finde ich das ernüchternd...

    Stubby Konzept ist auch nicht meins...hab mir schon irgendwie gedacht/gewünscht das die davon abkommen....


    aber wenns Customs gibt....im Video bei der Assault Präsentation holt bei Min. 0:14 Ricardo eines mit Swallow Tail aus dem Bag und bei 01:38 fährt Robby eines mit Diamond Tail….bin gespannt wo die Preislich (die Customs) angesiedelt sind.

    Über Design(und Geschmack) lässt sich streiten, die Boards, naja optisch (für mich) sind die jetzt nicht so sehr ansprechend, liegt sicher daran an Stubby-Konzept....die Customs, ich find da passt alles besser zusammen...

    Irgendwie bin ich schon froh ein Starship aus 2015 zu haben....

    Die Segel gefallen mir gut.

    Rüdi , geniale Bilder !!!! Bei 40er Böen und 17° ….17° ist jetzt nicht der Burner was Kälte anbelangt, aber Windchill muß ja arg gewesen sein, und ohne Haube/Helm....coole Sau :thumbup:8) (SORRY DEN AUSDRUCK; WIR SAGEN HALT IN MEINER GEGEND SO ZU EINEM DER SPORTLICH AM LIMIT WAR....)

    RESPEKT !!!!

    Gutes Argument von c-bra, Solar, Kompressorkühlschrank etc...plane das auch ...ich hab kein Solar, Kühlschrank nur für 220 Volt, bin Minimalist und noch nicht verhungert ;) ....bin eher auf der abenteuerlichen Seite angesiedelt.....


    Fliegende Boards hab ich schon oft gesehen am Neusi, auch vom PKW Dach ...

    Ich hab einen Sicherungsgurt ( wurde glaub ich hier schon geschrieben) sollte aber überhaupt nix mehr aufs Dach gehen wegen " Nuklearweltuntergangswinden" kommt das eine Board mit dem ich am Wasser war innen rein.


    Dämmung ist bei mir Amaflex

    Ich hab vor ca. 3 Jahren einen Peugeot Boxer L2 H3 Bj. 2004 sehr günstig (2900,-) geschossen. Da ich mich mit KFZ gut auskenne

    hab ich den technisch neu aufgebaut. (Motor, Blech, usw...) Hab eine Werkstätte zur Verfügung und da geht das.

    Arbeitszeit rechne ich nicht nur Material (ca. 1200,-) rein ohne den Ausbau.

    Wenn du keinen hast der dir das macht unbedingt auf jüngere Baujahre schauen (nicht älter als zB 6 Jahre) wenn es um Transporter

    wie zB. Ducato, Boxer, Movano geht. Die werden von Firmen als Firmenfahrzeuge genutzt und da achtet keiner drauf. Wenn Leasing aus ist kommen die mit Schäden zurück und werden fast nur optisch aufbereitet (div. Blecharbeiten husch husch..) und lackiert.

    (so in meinem Einzugsbereich, Steiermark/Österreich) die rosten dann von inner heraus und ein bis zwei Jahre später wird's teuer.


    Zum Ausbau....was braucht ein(e) Windsurfer(in)? sicher keinen Hyperluxus, aber Platz für das Material und etwas Ergonomie.

    mit der Länge L1 wirst du nicht glücklich (bei Transporter) mind. L2 (Innenlänge 3,35 Meter bei meinem bis zur Trennwand)

    Bett, Kühlschrank, Beleuchtung, Staufächer....

    Bei mir ging es damals um eine Wette. Den Ausbau mit Sperrholz von unseren Verpackungen in der Firma zu machen. Also Recyclen.

    das nur so nebenbei....

    Zum Kochen hab ich im vorderen Eck eine Gasflasche und einen Herd mit zwei Kochfeldern der nicht fix integriert ist.

    (aja, hab es bei der Nutzfahrzeugzulassung belassen und zu meinem PKW dazu gemeldet, zahl nur für einen)

    Hab mir sozusagen die "Küche" erspart. Unterm Bett sind Segel, Boom, Masten, Surfwagerl Wagenheber Zelt usw....

    Wenn ich für einen Tag an meinen Spot fahre kommen auch die Boards nach innen, wenn länger dann aufs Dach.

    Hab noch eine Stehleiter mit, die auch unterm Bett ist. Hatte noch nie ein Problem was Wind betrifft wenn ich ein Board vom Dach geholt habe, und an meinem Spot kanns auch brutal wehen.

    ...ich füge ein paar Bilder ein, und wenn du Fragen hast, kein Problem....


    PS: Wenn du einmal in den Genuss gekommen bist mit sowas zu verreisen willst du mehr und weiter weg, nicht zu kurz und nicht zu nieder (Stehhöhe) kaufen.


    P1020229.jpgP1020622.jpgDSC_3345.JPGP1010619.JPG


    LG

    alle drei Boards hab ich heuer am Traunsee gesehen. Keine Ahnung wie schwach der Wind dort war, aber die waren im Gleiten ...

    Und die da oben aufm Board standen waren sicher gleich schwer wie ich....das gab mir zu denken....


    Ps: solltest eines der drei günstig bekommen....Nimms