Beiträge von scout68

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums

    und hier mein neues Spielzeug 2018^^

    nackt gewogen übrigens nur 6,3kg

    Farbe kommt etwas blauer rüber als auf einigen Bildern, aber trotzdem top

    Dateien

    • pd102a.JPG

      (687,32 kB, 67 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • pd102b.JPG

      (640,21 kB, 49 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    davon mal ganz abgesehen...

    Hat nicht Köster einen 2018er Slalom 125 neu bekommen? Laut Liste sollte das ebenfalls die Tuttle Foilbox sein?

    Köster, was passt rein?

    diese Entwicklung find ich auch etwas fragwürdig und unglücklich. Ich bestell mir kein neues Board ohne zu wissen

    was da reingehört. Was soll ich denn den Finnenbauern sagen? "Bau mir bitte ne Finne fürs neue PD... Box?...k. A.???:D

    mhm...:rolleyes:

    es ist ja noch etwas Zeit, hoffe sehr da kommen noch genauere Infos.

    Die einschlägigen Finnenbauer brauchen jeweils ja auch ihre Zeit und sollte es dann noch eine

    Sondergröße sein...nichts schlimmer als wenn ich ein neues Board ohne Leitwerk daliegen hab;)

    schönen Dank an Totti für die Liste :thumbup:


    kurze Frage, die neuen Finnenboxen der f-race nennen sich Tuttle Foilbox.

    Entsprechen diese einer normalen DTB oder einer verstärkten Tuttlebox...?

    Welche Finne passt?

    Von Otmars HP FAQs:


    "Can it happen that the new fin will not fit into the fin box of my board?

    Don`t worry. We are producing the fin head always a little bit

    thicker than a standard fin box. So you can grind your fin head to adapt it perfectly to tolerances from board production."


    So oder in der art findet man von fast jedem Finnenbauer einen Hinweis auf deren Seiten. Ist also völlig normal, egal welche Box,

    nachgeschliffen muss fast immer, mehr oder weniger.

    ich hab schon 2 LS SwitchBlade in 8,5 und 9,3, bin sehr zufrieden damit, möchte meine Palette aber erweitern mit einem 7,8er und hab jetzt gebraucht ein 17er Sailloft MIssion 7,8

    im Auge, bzw. angeboten bekommen. Nach Angaben sollte damit auch ein 490er Mast gehen (im Gegensatz zum LS SB 7,8), mit 88kg netto sollte das gehen. Brett PD-F-race 130.

    Meine Fragen:

    1. passt mein neuer Loftsails 490 SDM 100% gut zum SL Mission 7,8, oder wäre es nur ein Kompromiss? (hab leider keine Möglichkeit es vorher zu testen)

    laut 2017er Unifyberliste (sofern man ihr Glauben schenken kann) ist Sailloft etwas mehr flextop?


    2. meiner Vermutung nach sind LS SB und SL MIssion relativ ähnlich vom Charakter. Ist das so? Kennt jemand beide Segel?


    danke

    heute die 44er C-fins 4.2.1 im f-race 130 mit 8,5er SB gefahren , Wind 4-5,5. Die Kombi passt richtig genial.

    Das Board bleibt mit der Finne absolut ruhig und immer beherrschbar, trotz Kabbel.

    ich fahr die Beiden bisher auf unterschiedlichen Boards, 8,5er auf den f-race 130, 9,3er auf dem f-ride 155. Von daher ist der Vergleich

    nicht ganz leicht, da der 155 eh schon früher losgeht
    Beide sind für ihre Größen extrem leicht vom Fahrgefühl, kaum Zug auf der Hinterhand, aber das 9,3er zieht schon spürbar etwas mehr.

    Am untersten limit hilft halt jedes bischen ;)