Posts by leon--water

    Das Problem ist , dass der Wind komplett auflandig ist.

    Wellen die brechen queren geht eigentlich nur quer, also mit dem bug (zumindest annähernd) rechtwinklig durch .

    Angleiten geht auch nicht gegen die wellen


    Außerdem bist du glaub ich eher unterpowert


    Ich hätte (mal von einer anderen spotwahl mit sideshore abgesehen) ein größeres Segel genommen und wäre ein stück rausgeschwommen, dann kann man abfallen zum angleiten.

    Vorm ins Wasser gehen bzw aufsteigen wellen beobachten, diese kommen in Sets, also kleinen Gruppierungen. Set abwarten und dann schnell rauf


    Auf youtube auch TWS wave intro anschauen


    Hoffe das hilft

    1. je nach größe mit 2k pu schaum oder einem einkeklebten stück styropor


    2. die die original vwrwendet wurden, oft ein pvc oder san hartschaum mit 80-100 er dichte und 3-5 mm(nachmessen)


    3. das sollte mann ein paar Zentimeter überlappen lassen

    Dazu mit einer fräse das alte sandwich entfernen ( letztes stück schleifen)

    so dass man einen kranz um das ganze loch mit nur der inneren lage hat


    300 gr verwenden die wenigsten

    Am besten das war vorher verwendet wurde neu aufbauen

    Ein gewebelaminat wird wenn ich mich nicht irre nach Gl mit 1:25 angeschäftet , UD ich 1:70


    Eine einzelne Lage oder zwei , die bei surfbrettern auch noch noch sehr dünn ist kann man aber schwer anschäften deswegen muss man hier großzügig überlappen

    Gewebe würde ich mind 30 mm

    Ud noch mehr

    Um es noch komplizierter zu machen gebe ich meinen Senf auch mal dazu

    Eigentlich verwendet man auf epoxy(fast alle windsurfboards) keinen Polyesterspachtel

    Die Gründe will ich nicht alle erläutern aber er ist halt Scheiße


    Oft (nicht immer) kann man aber mit dem Polyester aus dem Baumarkt an den schaum kommen da styrolhaltige (die auf keinen Fall mit eps in kontakt kommen dürfen) polyesterharze nicht frei verkäuflich sind


    Um irgendwelche raltöne die eh nicht passen braucht sich britzise keine Gedanken zu machen

    Moin zusammen, der zweite Eigenabau ist in Planung dazu ein paar Fragen an die experten



    Im Forum haben bereits welche US-boxen, bzw Mastschienen selber gebaut.

    Slotboxen habe ich auch bereits gebaut allerdings habe ich keine idee wie eine form für ersteres aussehen soll.


    Der user schwammi hatte dies ja gemacht allerdings finde ich keine bilder der Form und er ist wohl nicht mehr aktiv hier. Auch flikka stellt us boxen selber her

    Hat jemand Bilder oder eine Idee?


    Wie sind eure erfahrungen mit sicomin surf clear als Gelcoat bzgl Vergilben?




    Hat jemand mal versucht 4 mm PVC oder corecell um die Rails zu legen ?


    Am besten lääst sich ja das 100er Airex verarbeiten aber das bekomme ich nirgendwo


    wieviel toe in würdet ihr den Boxen bei einem Quad verpassen?

    bei den Fronts hatte ich an ca 1.5 gedacht und die Twinser?


    gruß Leon

    moin

    für mich sehen das wie dellen(also konkav ins board rein) und nicht nach Blasen konvex aus dem board raus, aus. Villeicht könntest du da ein genaueres Bild mit streiflicht machen. Hätte ich mit der vermutung recht hätte das nichts mit osmose zu tun, sondern kam duch anstoßen oder andere Druckbelastungen. Da braucht es keine Feuchtigkeit für. Osmose, bei boards meistens im, lack würde sich durch millimetergroße Bläschen die hohl sind auszeichnen.

    Hätte ich auch nicht erwartet , hatte auch nach einer stunde nochmal geguckt und da sah alles gut aus, der Unterdruck hatte sich am nächsten Tag auch nicht verändert