Posts by Django

    Leider ist das flächendeckend wohl anders und die mittlerweile teilelektrisierte Bevölkerung vergisst zunehmend, dass es für Wege zum Bäcker sinnvollere Arten der Fortbewegung gibt als das E-Auto.

    Also ich sehe da mehr Leute mit Verbrenner hinfahren, als mit einem E.

    Irgendwie fehlt dir immer wieder eine gewisse "Sachlichkeit".


    Er schreibt von der „teilelektrisierten Bevölkerung“ ... und die fährt nicht mit einem Verbrenner,

    sondern mit einem E-Auto.


    Ich beobachte das genauso wie er. :)

    Egal, ich bin voll angefixt, E-Fahren ist für mich ein echter Quantensprung, vom Komfort etc. willst Du nicht mehr zurück zum Verbrenner.


    Klar, E-Auto ist die Zukunft. Aber Quantensprung beim Komfort?


    Aus meiner „Erfahrung“ mit E-Autos:

    Bis jetzt war jedes E-Auto, in dem ich mitgefahren bin, „unpraktischer“ als mein Verbrenner.
    Das liegt nicht am System an sich, sondern an den vielen Zusatz-Gimmicks.


    Einmal kann man die Spurhalte-Einrichtung nicht einfach abstellen (ioniq) und muss jedesmal

    mühsam durchs Menü, oder man muss anhalten, weil eine Tasche auf dem Rücksitz einen

    lästigen Alarm auslöst, weil sie nicht angeschnallt ist (VW).


    Ich will einfach nur fahren. in meiner Karre meldet sich auch kein Warnton, wenn ich mal ein paar
    Meter ohne Gurt fahre und ich vermisse keinen Komfort.


    In dem Fall hast du natürlich recht ... ich dachte an einen kleinen Gecko, so 110 oder 120 Liter maximal ...

    Naj, „wir“ ... es ging doch um die Masse der Pendler ...


    Nicht jeder Pendler kann sich ein neues, aktuelles E-Auto Top-Modell leisten. Sind ja nicht alles Konzern-Chefs.


    Ich hab halt gegoogelt, wie die Realität beim Laden aussieht. Aber sicher ändert sich das alles und in deiner

    Umgebung sieht es jetzt schon gut aus, wunderbar. Es dauert eh nicht mehr allzu lange und dann ist das E-Auto

    der Normalfall. Da reden wir dann nicht mehr drüber, ob es sinnvoll oder möglich ist oder teuer oder oder ...

    Man muss ja nicht mal auf 80% laden, 100km sind auch in 5 Minuten drin.

    Da sind im Optimalfall auch mal 5 Minuten drin, der Normalfall sieht so aus:


    bei 11 kw (öff. Wallbox, Ladesäule, städt. Parkplätze ... ) ca. 2 Stunden
    bei 50 kW ... (Autohof , Raststätten ...) ca. 24 Minuten

    Da hab ich aber nochmal ne Frage : Wenn ne ordentliche Boe kommt, macht ihr das Segel auf oder stemmt ihr euch mit dem vorderen Fuss voll ins Brett ?

    Kommt drauf an. Wenn ich im Gleiten bin, mache ich das Segel nicht auf.

    Wenn ich grad am Dümpeln bin und sehe die einfallende Böe, dann lasse ich mich hinter fallen, um

    den Druck dann gleich voll mitnehmen zu können.

    Wenn ich beim Dümpeln von einer Böe überrascht werde, mach ich das Segel kurz auf.