Posts by manihiki

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums

    Moin, bin mit Tribal Weedspeed 43 an 85cm Slalom/ 80cm Frace und 9,2, 9,6 Warp zufrieden. Tribal Weedspeed 33 an 69,5 2012Futura111 oder 69,5 2012Isonic107 mit 7,1 7,8 auch gut und mit mehr Lift als Rake30/32cm (Standard, nicht bull) am 111er oder 107er. Nachteil ziemlich teuer, selten gebraucht zu kriegen in NL,

    Und schon haben wir nicht nur einen FAKE GERMAN SPEED KING 2018 sondern auch noch FAKE NEWS SURF MAGAZIN und auch das SURF MAGAZIN übernimmt keine Verantwortung für sein Handeln. Dieses verantwortungslose Handeln von Leuten, die das Windsurfen in der Öffentlichkeit repräsentieren und Vorbildfunktion haben schadet nicht nur dem Windsurfen.

    Das könnte für eine Gegendarstellung in der nächsten Ausgabe reichen.

    100% Zustimmung :thumbup:

    Stephan : ok genau so hab ich das als Schüler auf dem Dümmer gemacht vom Windsurfer zum selbst gebauten pintail 1982, stimmt schon. Da hab ich viel gelernt als jugendlicher. Die Grundlage für alles was danach kam. Gruß Lars

    He Buchsbaumhecke, ich bin seit 1978 auf dem Dümmer unterwegs und bin es heute noch und ich kann Dir nur sagen wenn du etwas lernen willst, bist du am falschen Ort, dann brauchst Du Herausforderungen, gute Bedingungen und vor allem Leute, die dir zeigen was möglich ist und was Dir! möglich ist. Also lernst Du z.B. viel Wind in Leucate, dann viel Wind und tiefes Wasser und Halsen in Porto Pollo auf der Leeseite (wie Roberto Hofmann in der surf erzählt, lies das mal und höre wo man als Surflehrer arbeitet, wenn es denn unbedingt sein muss, was ein Mentor ausmacht (M. Bouwmeester)), dann viel Wind und (Dünungs)welle in (Blavand), Almanarre, Tarifa, Kanaren, Griechenland. Und wenn Du dann in die Welle willst fahr nach Holland, Dänemark, Fuerte Nord und lerne von den Cracks und lerne deine Grenzen kennen. Geh schwimmen in der Brandung und mach einen Wellenreitkurs. All das kannst Du am Dümmer nicht. Also los! Dann macht es dir später als altem Sack auch noch Spass nach Feierabend mit dem großen Slalomzeug auf dem Gülletümpel herumzuheizen, weil du weisst, auf der Nordsee würdest du jetzt viel zuviel Wasser schlucken. 8)

    Wir fahren auch schon ewig die Strecke. 2007 und 2009 dreimal die Beifahrertür vom T3 bei Übernachtung auf Autobahnparkplatz Raum Beaune bis Macon geknackt. Hauptreisetage Osterferien Hin und Rückfahrt jeweils. Weil Kette zwischen Türen nur Blechschaden. Hab die Typen bei einem Mal noch gesehen 4 Jungs im Pkw mit Pariser! Kennzeichen. Seitdem nehmen wir an Hauptreisetagen lieber ab Dijon die A39 (ca. 45km mehr) und übernachten auf der RN abseits der autoroute.


    Ich glaube auch, dass sich die Redaktionsmannschaft inzwischen so weit vom realen Sport entfernt hat, das es für uns Normalos eigentlich witzlos ist. Für den Verlag, der ja ein auf Gewinn getrimmtes Unternehmen ist, mag es legitim sein, die Interessen der Anzeigenschalter in den Vordergrund zu stellen, das alles dann aufgehübscht mit ein paar bunten Bildchen. Wenn man bei dem Sport so lange dabei ist, wie ich inzwischen und ein gewisses Lebensalter erreicht hat, dann geht einem Oberflächlichkeit nur mehr auf den Nerv, weil es nur vergeudete Lebenszeit ist und die wird immer knapper.

    Ja geht mir auch so, aber die SURF gehört zur Familie! Ich lese die SURF seit 3/1977 jedes Heft (kein Abo). Ich find WIND oder WINDSURF (z.B. Peter Hart) auch weit professioneller, der Segel- und Surfsport hat in F und UK (und NL) einfach einen anderen Stellenwert. Die alte Dame schwächelt halt etwas, aber deshalb kommt sie nicht ins Heim. Ich freu mich bei jedem Wiedersehen (die paar Kröten hab ich allemal über). In diesem Sinne: Glückwunsch zum 40. Aloha!

    markermeer, ijsselmeer und sind ja auch nur meer=binnen, weil da irgendwann mal Abschlussdeiche gebaut wurden früher war das die Zuiderzee, im Süden Zeeland so ähnlich, oder? Diese Spots aus der Binnenwertung zu nehmen, find ich sinnvoll