Posts by Andy BRB

    So nach der ersten Runde mit meinem neuen Brett kann ich nur sagen es ist ein unterschied wie Tag und Nacht. Es liegt stabil wie eine Badeinsel auf dem Wasser. So sollte ich in der nächsten Zeit mit dem Schlaufenfahren zurecht kommen. Noch mal vielen Dank für eure Tips.

    Hallo in die Runde,


    Ich hab nun endlich mein neues Tabou Rocket von der Firma Telstar geliefert bekommen. Leider habe ich festgestellt das es einen Transportschaden hat.


    Nun meine Frage ist der Riss auf den Bildern Problematisch zu reparieren oder sollte ich doch lieber umtauschen?


    Telstar würde mir wohl eine Reparatur in einer Fachfirma erstatten.


    Was sind eure Erfahrungen sind eventuell noch größerer Rabatte möglich.


    Vielen Dank im voraus.

    Wenn Du Lust hast, kannst Du gern mein Lernboard, Gecko 146l mit 83cm Breite (allerdings die schwere Version), gegen einen Blast 130l mit 70 cm Probefahren auch mit diversen Segelgrößen.

    Ist im KWer Raum, also nicht so weit weg von Brandenburg.

    Vielen Dank für dein Angebot, leider werde ich das zeitlich nicht so schnell schaffen aber trotzdem danke. Wo bist du meistens am surfen?


    Ich werde mal nächste Woche bei TELESTAR anrufen und fragen ob auch alles verfügbar ist.

    Wie gesagt vom können her läuft es schon mir dem Trapez, gleiten, Beachstart, Wasserstart hat auch schon einmal geklappt. Mein Ziel wäre dann die Halse sicher stehen und in die Schlaufen zu kommen. Das hat auf Grund von meinem schmalen Brett leider nicht so geklappt. Wie ich raus gelesen habe wäre ein größeres Brett für große Segel besser geeignet. Wo liegen denn die Nachteile wenn ich mich für das 145l Brett entscheide würde?

    Schon mal vielen Dank für eure Hilfe das hat mir schon gut weitergeholfen. Ich denke ich werde doch gleich voll zuschlagen da ich mir sowieso nach und nach alles kaufen würde. Es wird jetzt das tabou rocket + 6.2er matrix als komplettrig wird dazu noch das 7.2er matrix + 30er Mastverlängerung. Da bin ich dann bei 2750,-


    Ich bin mit der Bordgröße noch unsicher ob ich jetzt lieber 145l oder nur 135l nehmen soll :/ Vom Gewicht her lige ich so zwischen 80-85kg und hauptsächlich surfe ich bei uns auf dem Binnenseeen und werde ein zwei mal im Jahr auch zur Ostsee hoch.


    Was meint ihr, wäre die bessere Wahl.

    Das glaub ich auch aber fürs erste sollte es erstmal reichen ;) Ich hab jetzt mal geguckt das tabu rocket mit einem Komplettrig 6,2 plus 30cm mastverlängerung und 7,2er Segel sollte fürs erste erstmal alles abdecken. Preislich muß ich mir das aber noch mal durch den Kopf gehen lassen.

    vielleicht für den See auch nach etwas größer als 135l schauen, wenn du > 90 kg hast

    Vom Gewicht her sind bei mir 85 kg schon die oberste Grenze, ich hoffe es werden wieder 80kg mit ein bißchen mehr Bewegung ;)



    Das ist so eine Sache der Überzeugung. Wenn es wirklich sinnvoll ist würde ich maximal 2500,- ausgeben können, wenn ich dann 10 Jahre ruhe hab. Ich wäre natürlich froh wenn es weniger wäre da ich auch noch andere Baustellen habe.

    Hallo in die Runde,


    ich bin Andy und lese hier schon eine Weile interessiert mit. Ich bin echt begeistert wie nett und hilfsbereit hier alle sind.


    So zu mir ich bin 37 Jahre alt wiege 85kg und komme aus dem Raum Brandenburg an der Havel. Ich surfe jetzt seit ca. 3 Jahren auf unseren heimischen Binnenseeen ( neue Ziele sind Schlaufen Halsen und Wasserstrart)


    Zum Anfang habe ich mir günstig ein altes F2 VEGAS mit einem 5.3er und 6.3 Segel gekauft. Hier sind nun die meiden Segel kaputt gegangen.


    Nun brauche ich dringend Ersatz. Im Auge habe ich entweder zwei Lomplettrigs mit einem Gaastra Matrix 6.2 und 7.2 dazu mein altes Brett oder optional ein tabou rocket aber dann wäre nur Geld für ein Komplettrig übrig 6.2 6.7 oder 7.2. Der Einsatzort wären heimische Binnenseeen mit Wind um 20-25 km/h. Gebrauchtes Material fällt leider aus da ich schon lage gucke aber irgendwie nichts bei uns in der Gegend finde.


    Über einen Tipp was am sinnvollsten wäre würde ich mich freuen.