Posts by SurfStephan63

    Na dann will ich auch mal.


    Ich habe zwei Gestelle gebaut, die beide eigenständig stehen und leicht umgestellt werden können.

    Beide werden von vorne bestückt und es passen 2 Bretter nebeneinander.

    Eins davon kann mit dem Gabelstapler in den Transporter (Ducato) komplett bestückt eingeladen werden. Das Foto zeigt noch eine alte Ausbaustufe.

    Das Zweite steht in einen Lagerraum.

    5 ist keine Option, da es den Mast dann unten sprechen wird. Es wird noch weiter "aufblühen"


    Eine Option wäre einen kürzeren Mast davon zu machen und ihn unten abschneiden. Ändert die Biegekurve ist aber zu verkraften.

    Sand wäre möglich, aber oft "blüht" (Oxidschicht) das Aluminium durch das Salzwasser aus. Durch die Oxidschicht wird die Verlängerung dicker und ist nur unter Anwendung von Gewalt herauszubekommen.

    Das ist nicht reversibel.

    Ein Beschädigung des Masten muss in Kauf genommen werden.

    Wir hatten schon Masten in Ägypten, die hat es gesprengt und sie waren Schrott.


    Ich würde nicht drehen, sondern versuchen nach unten herauszuschlagen.

    Mein Helm wiegt mit 550g mehr als das Doppelte. Preis ca 250€


    Sweat Rocker (Kohlefaserverstärkt) Helm fürs Kajak. Mehr an Kopfschutz geht nicht.

    Aber wie gesagt dafür der Nachteil beim Schleudersturz durch das recht hohe Gewicht. Da habe ich die zusätzlichen Kräft am Kopf schon gespürt.


    Ich habe min. 10 Helme zuvor probiert bis ich einen gefunden habe der perfekt sitzt.

    Ich fahre immer mit Helm. Würde mich sonst nackt fühlen.

    Sonnen, Brillen und Windschutz standen im Vordergrund. Aber schaden kann es ja auch sonst nicht dachte ich.


    Jedoch beim Schleudersturz ist eher kontraproduktiv, durch die zusätzliche Masse, die du auf dem Kopf hast.


    Das fördert eher ein Scheudertrauma als ohne Helm.

    Ein Statement von Cesare Cantagalli I-99:

    Bedeutet aber auch das die die sich immer das neuste Material kaufen müssen/wollen weniger ausgeben, das sie länger ihr bisheriges Material fahren können und müssen. Und darauf wird das hinauslaufen, das noch weniger NEU verkauft wird.


    Ich habe auch oft neues Material gekauft nur um es mal zu testen oder zu haben. Das wird dann wegfallen.

    Solange ein Markt existiert und Cobra noch lebt.... da sind die Marken doch egal.

    Sollte Cobra es nicht schaffen, dann werden wir wohl bald alle "Custommade" fahren oder mal wieder selbst bauen.

    Wirklich schlimm wäre das für mich nicht.

    na ja, ich glaube die meisten hier spekulieren nicht einfach so fröhlich herum, aber Ausnahmen bestätigen die Regel 8)


    Eigendlich kann alles nur Spekulationen sein, denn die Rahmenbedingungen stehen doch noch gar nicht fest.


    Wie lange dauert der Stillstand? Davon hängt für mich am meisten ab. Je länger desso unsicherer.


    Aber selbst wenn ich den kennen würde.


    Langer Stillstand = weniger Kaufkraft ==> Verkauf von weniger Surfmaterial

    Langer Stillstand = erhebliche Nachholbedarf an frei zu gestaltender Freizeit + sich belohen zu wollen ==> Verkauf von mehr Surfmaterial


    Aber was überwieg nun mehr?


    Und dazu kommen ein noch paar andere Parameter.


    Fazit:

    Alles ist Möglich von sinkenden bis steigenden Preisen und vom überleben bis zum Sterben in der Branche


    Das wird beim Spagel und Autos und vielen Dingen nicht anders sein.


    Wichtig:

    Hang loose

    Einr Frage die sich mir stellt ob die Todesraten in den einzeln Ländern jetzt auch signifikat ansteigen.


    Durchschnittlich sterben in Italien 1640 Menschen/Tag ca 600000/Jahr (60 Mio Einwohner; ca 10 Todesfälle pro 1000 Einwohner/365Tage)

    Durchschnittlich sterben in GER 2600 Menschen/Tag ca 950000/Jahr (82 Mio, Todesrate 11,6 /1000 Einwohner im Jahr)


    Warscheinlich läßt sich das nur sicher rückwirkend beantworten.