Posts by BurnOut

    Danke für die Rückmeldungen, habe eine Rückmeldung vom Hersteller bekommen:

    "...im Normalfall kein Problem."


    Ich behalte die Stellen im Auge und wenn es schlimmer wird, ziehe ich die Tipps bezüglich neu angießen in Betracht.

    Hallo ins Forum,


    ich habe gestern beim Anpassen meiner Finnen an mein neues Board an der Base feine Haarrisse entdeckt.

    Es ist die selbe Finne in unterschiedlicher Größe, beide gebraucht gekauft...


    Bei Belastung (im Finnenkasten am Tip zur Seite gedrückt) bewegen sich die Risse. Ich habe versucht es in Bildern zu dokumentieren.

    Ich würde mich über eine Einschätzung von euch freuen, ob das „gefährlich“ ist ,bei weiterer Nutzung ggf. zum Bruch führen würde, oder

    nur ein Schönheitsfehler und was ich dann ggf. tun könnte oder eben nicht.


    Das Tuch auf den Bilder soll den direkten Schluss zum Hersteller erschweren, denn mich interessiert nicht, welche man besser hätte nehmen

    sollen, sondern was ich tun kann... Danke schon mal...


    Gruß Henning


    IMG_8374.jpg


    IMG_8372.jpg


    IMG_8376.jpg


    IMG_8375.jpg

    Moin,


    ich habe mich bei meinen 2014 Vapors an das Video gehalten (ist nicht wie in der Überschrift geschrieben das 2015er)... nur gerade die Falten raus und die anderen nicht "überspannen". Die Latten mit Camber sollen mehr gespannt werden.


    External Content vimeo.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Gruß Henning

    Moin,

    ich war bisher stiller Mitleser, finde aber die Bilder geben auch ohne Segel einen guten Eindruck, dass egal ob mit oder ohne SLM Base,

    das Board um die Mastspur beschädigtwerden kann... Mag sein, dass das Risiko mit der SLM etwas höher ist, aber Kaktus hat nun auch Fakten geschaffen, die

    belegen das für Beschädigungen nicht unbedingt der SLM verantwortlich ist.

    Totti-Amun : Weisst du ob die Schäden bei Racesegeln auftraten, oder eher bei Segeln mit weniger tiefem Unterliek? Würde zu den Bildern passen, dasss der Rollenblock

    dann doch auf das Board drückt.

    Terence : Ich brauche, um meinen Trimm hinzubekommen sogar den tieferen Mastfuss, denn ich bin klein und kann die Gabel sonst nicht tief genug fahren (Aussparung zu Ende) 2cm helfen da schon...


    Gruß Henning

    Ich habe einen iSonic 107 in Wood/Carbon abzugeben. Kein Regattaeinsatz.

    Das Deck war weich, unter den vorderen Pads wurde professionell Carbon unterlegt (nicht sichtbar), vordere Schlaufenplugs wurden mit Epoxymatte belegt und auf dem Dekor wurde unterspritzt.

    Board ist sonst in top Zustand, kleine Macke im Unterwasserschiff, keine Macken auf der Nose oder im Deck.

    Sau schnell, Segel von 6,2qm bis 8,6qm passen... Board wir ohne Finne oder Boardbag angeboten.

    Starboard gibt das Board ohne Schlaufen mit 6,2kg an, mit leicht feuchten Schlaufen wiegt es nun 7,0kg (siehe Foto).


    Preisvorstellung: 400,-€ VB


    Datei 30.06.17, 22 53 21.jpeg


    Datei 30.06.17, 22 51 21.jpeg


    Datei 30.06.17, 22 52 24.jpeg


    Datei 11.07.17, 23 44 06.jpeg

    Ich habe einen Gaastra Vapor 8,6qm aus 2012 abzugeben. Kein Regattaeinsatz.

    Das "Compact Clew First" (das Stück Gurt um die Gabel im Segel "einzusperren") wurde entfernt, kein Einfluss beim "Betrieb" festgestellt... dafür viel besser auf- und abzubauen, ohne gefummel.
    Teil ist noch vorhanden und kann wieder angebracht werden...

    Sau schnell, Segel ist super Druckpunktstabil perfekt zu kontrollieren.


    Preisvorstellung: 150,-€ VB


    DSC_8347_edit.jpg


    Vapor_122.jpg


    Vapor_121.jpg

    Moin,


    danke für den Interessanten Beitrag, ich habe seit längerem im Netz nach Ausbauten gesucht, aber nicht wirklich was gefunden...

    Sind beides interessante Konzepte für den Ausbau, die Variante mit dem Fahrrad finde ich besonderes interessant.


    Ich hatte auch überlegt mir einen Hänger zuzulegen, wie groß waren die Innenmaße der Hänger? Habt Ihr euch für 1,2 bzw. 1,3t Hänger entschieden, oder ist einer von euch bei einer 750kg Version gelandet?


    MFG

    Henning