Posts by Spaddl

    Also ich hatte Mal so Tesa drüber geklebt (so dass es quasi luftdicht über der Beule klebt) und das nahe der Heizung gelegt, so um zu testen ob das irgendwie Wasser drin oder dran ist. War jetzt nix beschlagen oder ähnliches, denke Mal dass dürfte dann wenigstens trocken genug sein um weiter zu basteln oder?

    Gut zu wissen, falls es daneben geht mit meinen Versuchen hab ich dann schon Mal eine Adresse ;). Ich hoffe allerdings dass es nicht zum Ersatzboard bauen kommt, weil grundsätzlich bin ich richtig Happy mit dem Brett ;D.


    Ein bisschen Spaß habe ich grundsätzlich am basteln deshalb wurde ich das einfach Mal probieren. Die nächsten Tage gibt's ja erstmal kein Wind.

    Klingt interessant die schnelle und saubere Lösung :)


    Kannst du dazu evtl eine Anleitung geben und was ich so brauche?


    Grüße

    Wie finde ich denn sicher heraus ob das noch dicht ist?


    Sicher ist so eine Sache, zumal das Wasser meist kälter als die Luft ist:


    Dran saugen!


    OK, den kannte ich noch nicht, danke.


    Na dann Versuche ich das Mal mit dem saugen. (Lecker Südsee Aroma)


    Wäre mir jetzt prinzipiell Recht egal wie das aussieht, so lange das funktioniert dicht ist und möglichst wenig Aufwand benötigt.

    So die Uni xt ist heute gekommen und wurde direkt getestet. Gibt eigentlich nichts zu meckern abgesehen von der bereits geschilderten fragwürdigen Ausrichtung der severne Segel und dem roten beiliegendem tampen (ich habe ihn getestet, aber nach dem gesurfe gegen so einem formula getauscht).


    Naja evtl. Wäre noch der verstell Ring zu beobachten, wirkt etwas filigran, kann mir aber trotzdem vorstellen dass der Länge hält. Wirkt aber ein bisschen weniger solide als diese Metall schnapp Ringe (die sollten aber im Zweifel draufuf passen.


    Gut finde ich das das Gerät extrem leicht ist ,der Rollen Block sehr solide wirkt und man alle Möglichkeiten hat zu fädeln ohne kreuzen (auch das loopen funktioniert Tipp top), weil auch auf beiden Seiten ein Loch ist um mit dem tampen zu starten.

    Was funktioniert denn bei deiner Streamlined mit den Severne Segeln schlechter als mit dem Uni.xt (bei den Segeln deiner Signatur sollte es doch gut funktionieren wenn du nur 2 Rollen verwendest)?

    Nochmal danke für die Infos, werde die Aero Variante mal testen. Oder spricht etwas für die Alu Version außer dem Preis ?


    Eine Streamlined habe ich auch, die nutze ich bei den Severne Segeln einfach nur mit 2 Rollen am Segel (Quasi wie geloopt nur geht das nicht wegen dem zu kleinen Spalt bei den "älteren" Severne Segeln), dann ist das gefädel easy (Trimmkräfte sind bei den Segeln < 5qm die ich so kenne damit unproblematisch). Das Gerät ist allerdings auch schon was älter.


    Grüße

    Ah okay, ja ärgerlich mit der falschen Segel Seite, ich finde das sollte einheitlich zur einen oder zur anderen Seite sein.


    Wie kommst du mit der Kombination klar? Hatte es für dich einen großen Mehrwert wenn die Verlängerung anders Rum gebaut wäre? (Ich schwanke zwischen der severne Verlängerung die richtig Rum wäre, aber leider nur mit den loopbaren severne Segeln funktioniert und eben der universellen duotone)

    Severne hab ich nicht, aber wenn du mit "severne Segeln" einen um 90 Grad gedrehten Rollenblock mit 3 Rollen meinst, dann ja. Aber dann kein loopen, sondern fädeln.

    Denke das geht schon, dafür sind doch die zwei Rollen die um 90 Grad versetzt sind.


    Meine eher auf welcher Seite die Klemme ist wenn das Segel auf dem Boden liegt. Die severne Segel liegen rechts neben dem Mast, so zu sagen, beim Aufbauen. Daher wäre es gut wenn die Klemme in dieser Position nach oben zeigt.