Posts by leon--water

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums

    Trotzdem könnte man die mal aktualisieren.Von der neuen Boardline in weiss ist noch nichts zu sehen, campello ist schon lange aus dem Team raus wird aber mit samt seinem „neuen“campello wave auf der startseite gezeigt. Teamfahree sind auch super unaktuell, Balz, lina erpenstein,steffi wahl,van der steen sind doch alle raus.

    Im vergleich zu anderen windsurf marken super unaktuell

    hallo zusammen

    ich fahre im Moment einen starboard Kode aus 2011 in 80 liter volumen. Ich wiege ca. 78 Kilo und möchte mit einem Waveboard auskommen, darüber fahre ich einen 100 freestyler. Der kode war mir ein bisschen zu klein und drehte auch nicht so wie mir erhoft. Als kleinstes segel soll ein 4,0 drauf gefahren werden als größtes 5,0.

    Welche boardgröße empfehlt ihr mir und was für eines?

    gerne einen Thruster allerdings bin ich preislich bei einem Limit von 500 euro was aktuelle modelle ausschließt. Würde dann nach einem gebrauchtboard gucken(reperaturen nicht schlimm)

    Mache lieber abstriche bei Starkwind wenn das Board früh los geht da ich auch nicht wöchentlich an Wavetopspots bin.

    lg leon

    In le goulet oder la franqui ist der Tramontana meist deutlich stärker als in le barcares. Wenn der Marin kommt, also der Wind vom Meer aus läuft normalerweise die beste Welle beim FKK strand.

    Habe es auch selber gebastelt ist super easy.

    Dünne neosocken haben den nachteil, dass die „Sohlen“ super schnell kaputt gehen

    Rutkowski zu Challenger Sails.

    Interessant ,dass er schreibt er konnte zwischen 3 Marken wählen..... Campello hat so weit ich weiss immernoch keinen Sponsor


    „In 2018 I will not limit my challenges. I will challenge my limits! That's why it was time to join Challenger Sails!!!


    Of course I had Challenger on my radar since a long time as every rider that went there instantly did great results which is always the best measurement of performance. This year I had the unbelievable opportunity to choose between 3 different sail brands and after trying all of them in Tarifa last week my choice is the italian stallion! Im not only looking forward to doing great results thanks to those sails, but also working on new projects and improving the current ones with Claudio Badiali, the master sailmaker! Maan, 2018 is gonna be a lot of fun!!!“

    Ты говорюшь английскиы язик?

    Я думаю что пости все людеи мошет говорить английскиы язика.

    Я не говорю хорошо

    Habe sie auch schon seit freitag

    Handschuhtest fande ich gut aber zu spät im Jahr. Foilen ist zwar cool(auch schon gemacht) aber nimmt mir pers zu viel platz ein. Beim wavesegeltest fehlen mir zb Simmer und Ezzy und teilweise Fehler bei den Produktdaten die einen verwirren.

    Eines fällt mir immer wieder auf: due Wavesegel werden immer mit north silvergabeln getestet. Angeblich sind die Alugabeln doch viel zu schwammig ?

    Würde eine 2- geben