Posts by r3st0ck

    Bin nicht sicher ob neu oder alt. Hatte den Mastfuss im September 2021 erhalten. Der Sicherungsring ist bei mir mit gleichmässigem Zug an beiden Aussparungen einfach zu lösen. Zieht man nur an einer Seite verkeilt sich der Ring.


    An Land hat es bis jetzt immer gut funktioniert. Auf dem Wasser ist die Angelegenheit etwas schwieriger vorallem wenn das Segel noch dran ist.

    Ich habe die Base seit ein paar Monaten im Einsatz. Ist leichter im Vergleich zu Ascan, wirkt sehr robust, - Im Vergleich zu meinen Vorgängerbases kein Spiel zwischen den Komponenten. Bin bis jetzt sehr zufrieden.


    Der 720er wurde als Foilstyle Flügel vermarktet. Speed und Lift für maximal hohe Sprünge. Diese Eigenschaften kann ich aus eigener Erfahrung bestätigen.


    Der 799 soll ein verschränktes (verdrehtes) Profil haben. Wenn ichs korrekt verstanden habe ergibt sich dadurch bei der Profilsehne ein grösserer Anstellwinkel und bei den Tips ein kleinerer. --> High Aspect für das frühe Angleiten, Low Aspect für guten Speed.


    Ich konnte den neuen Flügel noch nicht fahren, denke aber das die Eigenschaften des 799 den nutzbaren Windbereich von Foilstyle nach unten erweitert.

    Zu Verkaufen:

    Flikka Foilboard, Custom Shape 98lt, 170cm/71cm, Foil-Deeptuttle, Bj. 2020 VP 1360.- VHB Leichte Full-Carbon Ausführung in bewährter Flikka Qualität. Sehr guter Zustand. Board mit inneren und äusseren Schlaufenpositionen sowie extra langer Mastschiene. Ich habe das Board zusammen mit Flikka designt und gebe es nur ab weil ich auf ein kleinvolumigeres Board umgestiegen bin. Durch die variable Montage der Fussschlaufen kann der Körperschwerpunkt exakt auf das Foil positioniert werden. Perfekt für Freeride/Freestyle. Aktuell optimal auf ein Moses/Sab Foil eingestellt.

    Bei Interesse PN


    IMG_7962 (1).jpgP1030009 (1).jpgIMG_7963 (1).jpg

    #windfoil, #foilsurfen, #wingfoil

    IMG_7965 (2).jpg

    Wenn der 450 auf der Slalomfuse passt werden die andern auch passend sein. Der Schraubenabstand ist identisch bei den Mosesstabis.

    Ich würde dieses Jahr gerne mit dem Foilen anfangen um meine Zeit auf dem Wasser zu verlängern.
    Bei der Suche nach Foils bin ich auf die Marke Sabfoil aufmerksam geworden.
    Wenn man sich die Homepage ansieht, liest es sich so wie bei wahrscheinlich allen anderen Marken auch, dass Sabfoil die absolut beste Wahl ist.

    Preislich könnten die Produkte jedenfalls interessant sein, wenn auch die Qualität stimmt.
    Hier im Forum habe ich mit der Suche nach "Sabfoil" oder "Moses" nicht besonders viel gefunden.

    Hat irgendwer von den anwesenden Erfahrungen mit der Marke und kann etwas dazu schreiben?

    Ich hatte vergangenes Jahr mit der Combo 95 Mast W790 / S450 das Windfoilen begonnen. Als langjähriger Windsurfer war der Einstig damit sehr einfach: sprich stabile Fluglage, frühes Angleiten und sehr fehlerverzeihend. Qualitativ empfinde ich die einzelnen Teile und Verbindungen als sehr hochwertig und stabil gefertigt.

    Gruss

    Mein Surfbent hält seit über 50 Sessisons. Darunter einige richtige harte Abflüge. Bis jetzt habe ich keine Beschädigungen am Board.. eine Nullbase ist mir jedoch gebrochen - die war aber aus Plastik