Posts by t36

    Ich verkaufe ein Patrik PD Race SF 5,0, ist 2 x Saison gelaufen.


    Das Race SF ist in der Patrik Linie das "Race-Hybrid"-Segel, das einerseits ein Highwind-Finnen-Sl-Segel und andererseits ein Mittelwind Foil-SL-Segel ist.

    Es läuft 2024 weiter, heisst nun RACE MA, die Vorliekslänge und Boom-Länge bleibt unverändert.


    Der Trimm ändert sich nach dem Einsatzzweck:

    -Highwind-Finnen-Sl-Segel: obere Trimmöse, Segel bauchiger, mehr Vorliekspannung

    -Mittelwind Foil-SL-Segel: untere Trimmöse, Segel flacher, 2 cm weniger Vorliekspannung


    Natürlich ist das Segel in den beiden Extrempositionen einem dedizierten Highwind-Slalomsegel oder Highendend-Foil-Sl-Segel leicht unterlegen - aber wer beides machen oder in beides hineinschnuppern will - ein perfektes Segel.


    Ist in meinem SL-Quiver das kleinste, also ca. 20 mal gefoilt in den 2 Sasions - keinerlei Beschädigungen. Die Vorlieksnähte sind mit Dacronpatches vor dem ersten Benutzen abgeklebt.


    Das Segel kostet 400€ plus 20€ Versandkosten im Segelkarton.


    Habe das Segel mit einem Severne Apex pro 400 cm Mast gefahren - verkaufe ich auch (300€), leider ist er länger als 200 cm - keine Ahnung wie man den versendet.


    Viele liebe Grüße, Boris

    Files

    • IMG_3669.jpeg

      (213.44 kB, downloaded 13 times, last: )
    • IMG_3670.jpeg

      (155.81 kB, downloaded 10 times, last: )
    • IMG_3671.jpeg

      (212.29 kB, downloaded 8 times, last: )
    • IMG_3672.jpeg

      (206.3 kB, downloaded 10 times, last: )
    • IMG_3673.jpeg

      (226.4 kB, downloaded 9 times, last: )
    • IMG_3674.jpeg

      (186.98 kB, downloaded 6 times, last: )
    • IMG_3675.jpeg

      (170.05 kB, downloaded 6 times, last: )
    • IMG_3676.jpeg

      (145.61 kB, downloaded 5 times, last: )
    • IMG_3677.jpeg

      (102.34 kB, downloaded 7 times, last: )
    • IMG_3668 (1).jpeg

      (206.56 kB, downloaded 4 times, last: )

    ich erinnere mich an eine Situation als sehr junger Assistenzarzt (denke 3 Jahr) an der Uni. Ich hatte ein hohes Maß an Resilienz und Leidensfähigkeit.

    Mein Lehrer fand das gut, welch Wunder. Ich begründete dies, das ich meine Tätigkeit nicht als Arbeit sondern als mehr als das sehen würde.


    20 Jahre später würde ich sagen. Scheiß drauf.


    Heute wird ein großes Bohei darum gemacht, dass Arbeit mehr sein soll als Arbeit - sondern persönliche Erfüllung. nein, es ist einfach Arbeit in erster Linie.

    Es ist nicht Familie, wir sind nicht Freunde und es geht am Ende ums Geld für Leistung.

    Es gibt nicht "die jungen Menschen" und nicht "alle" jungen Menschen haben keine Zukunft in unserem spätkapitalistischem Wirschaftsystem.

    Und an vielen vielen Fehlentscheidungen sind nicht die bösen weißen alten Männer an der Spitze schuld - sondern die jungen Menschen und Ihre Peer-group und ihre Eltern.


    -75% der unter-18 jährigen wollen werden ..... Influencer <= ja, bravo, nur zu, da muss ich immer lachen. Wieviele schaffen es in Deutschland? 1000?

    Fast so toll wie der Berufswunsch Fußball-Profi ... <==900 Stellen in Deutschland, ca 50% international besetzt.


    -Tausende studieren "was mit Medien": blöd ist halt, dass z.B. Graphikdesigner (die Überflieger von den Uni's wie z.B. Schäbisch-Gmünd ausgenommen) auf einen völlig überfüllten und damit unterbezahlten Jobmarkt treffen (am schlimmsten in Berlin).

    Bei der Gig-Economy droht Altersarmut - aber das hat ja keiner wissen können, oder? Eigentlich schon, aber was solls, jetzt kommt ja KI (wieder Schuld des alten weißen Mannes?) und dann fallen zehntausende dieser Jobs weg. Passiert schon längst.


    -man könnte auch MINT studieren: absolut sicherer Job, aber schlimme Arbeitszeiten, Hierarchie!!! und noch schlimmer - man hätte in der Schule sehr gute Noten liefern müssen - schon uncool damals.


    Deutschland ist inzwischen Eliten-feindlich und wissenschafts-fern - in der Massen-Medienkommunikation und in der Regierung (die Grünen).

    Bildung ist der Schlüssel für ein besseres Leben. Aber im Kapitalismus versteht man unter Bildung aber eben meist etwas "Wirtschaftlich-nutzbares".

    -ich halte nichts von der pauschalen Aussage: die Jungen sind faul (halt Schneeflöckchen)

    -ich halte nichts von der pauschalen Aussage: die Alten sind an allem Schuld (halt Boomer)


    Das viele "Alten" an den Hebeln der politischen und wirtschaftlichen Macht am eingeschlagenen Weg festhalten wollen, das ist offensichtlich und menschlich

    aber es gibt Ausnahmen.

    Dass viele der jungen Menschen, die nach dem Studium in Firmen oder Uni's in die Arbeitswelt einsteigen, Defizite aufweisen ist hinreichend in Studien belegt, aber es gibt auch hier Ausnahmen.


    Aber was bringt eine Diskussion wie hier im Thread? Man kann nur mit den jungen Menschen weiterarbeiten, die man hat. Wenn man die Bedingungen eben nicht soweit ändern kann, wie die jungen Menschen es erwarten (weil zu teuer oder weil unmöglich), dann ist das so. Dann werden Firmen Pleite gehen, dann werden Uni-Institute geschlossen, weil kein nachweisbarer Output.


    Wenn aber die Alternative zu den Weißrückengorillas an der Spitze der Macht in Personen vie Kevin Kühnert, Ricarda Lang, Annalena baerbock's besteht - okay, dann wird nichts besser (außer dass man darüber redet). Es wird weitergehen wie immer.

    Foilen ist halt noch jung, und darum gibt es noch große Entwicklungssprünge beim Material. Jedes Jahr.


    Beim Thema Freeride-Foilen ist das auch so - wenn auch weniger extrem als beim Racen.


    Moses 790, abgelöst vom Sabfoil 799, Severne Red, Starboard Supercruiser, Slingshot Phantom usw alles super Foils für das Freefoilen.


    Ob es dir es wert sein wird , für das allerneueste Sabfoil 2024 Freeride (völlig unübersichtliche Produktlinie) den aktuell aufgerufenen Preis zu zahlen oder einen 1000 Setpreis als Gebrauchten vom letzten Jahr ... das kannst nur du wissen.

    So groß sind die jährlichen Unterschiede nicht mehr - allerdings vom 2024er Sabfoil zu den "alten" NP Foil - der Unterschied ist riesig.


    Kontrolle, Pitchen, Speed, Material, Modulbauweisen mit Austauschbarkeit von unzähligen Foils ud Stabs und Masten, Interchangebility mit Wing- und SUp-Foilen usw.

    ja - ist fürs Jannis neues Foil-Set diesen Sommer :-)


    -das i99 x91 liegt bereit in meinem surfkeller, um es mitzunehmen

    -vom Phantom-Set ist jetzt schon mal der Mast da - der Rest kommt noch

    -und habe rausbekommen, dass wan vom P7 Onlineshop die Protos der neuen F1 und F1x Segel direkt nach Athen in einen Surfshop liefern lassen kann - da kann er sie abholen :-)


    ich weiß nicht, ob der Mast so oben Original oder gesägt ist - müssen die Phantom Profis sagen :-)

    Ich verkaufe einen AL360 Carbon Boom Wave Slim mit Wide Endstück 140-190 und PD Vario 28-34 Trapeztampen und PD Startshot.

    Man sieht es auf den Bildern - ziemlich neu - ca. 10 mal auf dem Wasser - nicht häufiger


    ich hätte gerne VHB 450€ inkl. Versandkosten - habe einen Karton besorgt :)

    Files

    • IMG_3612.jpg

      (590.37 kB, downloaded 14 times, last: )
    • IMG_3613.jpeg

      (840.09 kB, downloaded 20 times, last: )
    • IMG_3651.jpeg

      (171.24 kB, downloaded 16 times, last: )
    • IMG_3652.jpeg

      (148.52 kB, downloaded 17 times, last: )
    • IMG_3653.jpeg

      (165.24 kB, downloaded 18 times, last: )
    • IMG_3654.jpeg

      (145.26 kB, downloaded 17 times, last: )
    • IMG_3655.jpeg

      (153.97 kB, downloaded 16 times, last: )
    • IMG_3611.jpg

      (258.91 kB, downloaded 14 times, last: )

    -799 & 699 Flügel und 399 Stabilizer sind verkauft. Noch da ist, und man kann über jeden Preis reden, ist VHB :-)


    -Mast M93K inkl. 2 x M8 Schrauben, inkl. 2 x Mast-Shim, inkl. Starboard Cover für Mast ink. dem Adapter für Deeptuttle Box: 500€ VHB

    -Fuselage F903K inkl. der 2 x M8 Schrauben: 200€ VHB

    -große Sabfoil-Tasche inkl. Tool-Box mit komplettem Sabfoil-Werkzeug: 50 € VHB