Posts by Simon Stoked

    Hallo Kaihard, das gleiche Problem habe ich auch und fahre jetzt über Ostern mit


    https://jas-tours.de/


    Nach Leucate in Südfrankreich. Die haben aber auch Touren nach Holland über die langen Wochenenden. Ist ein tolles Team und die Kosten sind mehr als fair! Vielleicht ist das ja was für dich?!

    Danke für eure vielen Antworten! Ich denke auch, dass ich 5.0 und 5.6 eher selten fahren werde. Ich glaube insgesamt läuft es dann wohl auf ein Freerace Board um die 100 Liter mit 60er Breite aufwärts hinaus. Fährt irgendwer den FRace 100 oder den kleinsten Supersport? Bin natürlich auch für andere Marken offen.

    Also das 5qm Segel werde ich wohl eher sehr selten fahren so dass das 5.6qm das kleinste Segel ist. Ich schwanke im Moment zwischen 62 und 65 Breite und denke auch dass ich einen 65 häufiger fahren werde. Ich bringe jetzt auch mal ein paar Boards in Spiel die ggf passen könnten. Von Patrik das Slalom 95 oder 100 oder der F-Race 100 ansonsten der Isonic 63 und der JP Slalom 62. Wer hat da in meiner Gewichtsklasse irgendwelche Erfahrungen die er gerne teilen möchte?

    In den Osterferien bin ich in Leucate. Allerdings fahre ich eher selten nach Holland sondern bin oft am Bleibtreusee da ich dort in 15 Minuten mit dem Fahrrad und Anhänger sein kann. Ich mag es halt einfach und unkompliziert und kann so auch in der Woche nach der arbeit noch für 1 bis 2 Stunden auf das Wasser, wenn Wind ist. Am häufigsten fahre hier ich 8.6qm aber suche jetzt ein Board dass dann auch bei Starkwind am Bleibtreusee oder konstantem Wind in Holland von 5qm bis 7 qm funktioniert.

    Hallo zusammen ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen? Ich bin auf der Suche nach einer Zweibrettlösung. Ich fahre als großes Board einen JP Supersport 125 mit 76 Breite bei 75kg Gewicht. Als Segel fahre ich die Sailloft Ultimates von 5.6 qm bis 8.6 qm. Als große Segel passen auf den Supersport das 8.6 und 7.0 sehr gut. Mein Homespot ist der typische Binnensee in der Nähe von Köln mit On Off Bedingungen und auch mal nem größeren Windloch in der Mitte je nach Windrichtung. Ich suche ein Board (Marke ist erstmal sekundär ;)) für die wenigen starkwindtage, wenn der Supersport zu groß ist. Ich fahre gerne schnell und traue

    mir auch zu ein reines Slalomboard zu fahren. Meine Ansprüche an das Zweitboard sind:


    Es sollte Segel von 5 bis 7qm tragen können


    Zu meinem Gewicht von 75kg passen


    Kein rohes Ei sein, denn mir geht eine gute Verarbeitung und Haltbarkeit über das niedrigste Boardgewicht


    schnelles Angleiten, denn die Böen können bei uns am See sehr kurz sein


    Gutes durchgleiten damit ich nicht ständig einparke


    Ich hoffe, dass ich jetzt nicht wichtiges vergessen habe! Freue mich auf eure Tipps und Vorschläge…


    Danke und beste Grüße Simon

    Hallo zusammen, also ich habe mir diesen Vorzeltteppich bei eBay gekauft. Gibt es in vielen verschieden Größen und als Meterware auch noch erschwinglich. Meine Matte hat mit 300x600 knapp 40€ gekostet. Ich wickel sie einfach zum Transport um den Mast herum und habe an meinem Spot mit vielen spitzen Steinen seitdem keine Schäden mehr am Segel. Die Matte ist ziemlich leicht und trocknet super schnell und fliegt auch nicht so schnell weg. Vielleicht ist das ja was für Dich…


    https://www.ebay.de/itm/vidaXL…6&mkrid=707-127634-2357-0