Epoxidharz härtet nicht aus...

  • Hallo,


    gibt es eine Rettung für nicht aushärtendes Epoxidharz?


    Ich habe eine Finne komplett "lackiert", und jetzt härtet das Dreckszeug nicht aus. Kann man mit einem Lösungsmittel das Zeug wieder runterbringen, oder geht das nur noch mit runterschaben?


    Danke für eure Tipps


    Richard

  • Würde es erst abschaben und dann den Rest mit Verdünner abwaschen.
    Zum Lackieren hatte ich mal einen Klar Lack aus der Dose genommen.Das ging schnell und gut.


    der sitt

    :)


    Kapitalismus ist Sachen kaufen, die man nicht braucht - mit Geld das man nicht hat, um Leute zu beeindrucken, die man nicht leiden kann.


    Volker Pispers



    :47:

  • Ok
    nicht ausgehärtetes Epoxy. Ich vermute mal ein Mischfehler oder der Härter ist verreckt, egal wie,erst mal meschanich runterholen was geht und dann mit Reiniger den Rest abwaschen und noch mal von vorn. Um Mischfehler zu vermeiden sollte man den Harz/ Härter-Ansatz nach dem durchrüren noch mal umtopfen(in ein anderes Gefäß umfüllen) um wirklich alle Moleküle ordentlich mitenander zu vermischen und nicht speziell am Gefäßrand noch unvermischte Harzreste zu haben, die dann natührlich nicht fest werden.
    mfg Kaktus

    man sollte sich die Ruhe und Gelassenheit eines Stuhls zulegen, der muss auch mit jedem Arsch klar kommen

  • Hallo,


    wie schon geschrieben, erst mechanisch abtragen, falls möglich, und dann mit Methanol oder Aceton abwaschen. Normales Laminierharz sollte auch ohne "Umtopfen" hart weden. Ich tippe auf alten Härter oder einen erheblichen Mischfehler.



    Grüße


    Frank

  • Bei unbekanntem Zeugs oder im Zweifelsfall IMMER ein Probetestversuchslaminat auf einem Stück Styro oder Karton machen! Das hat mir schon so manchen Frust erspart.