Posts by DonRon

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums

    Wer bei nachlassender Fahrgeschwindigkeit regelmäßig seinen hinteren Fuß in der Schlaufe lässt und nur vorne aussteigt, hat seine hintere Schlaufe eindeutig zu weit vorne montiert.

    Und wenn es so wäre wäre es mir auch egal. :)

    Es funktioniert wirklich gut.


    Wie wir sehen gibt es doch verschiedene Wege zum Ziel. Ist doch toll :)

    Hmmmmmm - ich mach das nicht ( mehr ) bewusst.


    Vermutlich läuft das so ab:

    Lift auf's Brett, hinteren Fuß in die Schlaufe mit Gewicht auf dem vorderem Teil des hinteren Fußes :) , einhängen, viel Druck auf den Mastfuß, vorderen Fuß in die Schlaufe, Gas geben.

    Im Windloch nehme ich den vorderen Fuß raus, halte das Brett flach und gerade und gebe Druck auf den Mastfuß bis es wieder gleitet.


    Klappt bei wenig und viel Wind. Bei totaler Überpower stehen beide Füße beim Lift schon in den Schlaufen.


    DonRon

    Ich noch mal zum Thema Lüften:


    Ich will den Kastenwagen nur zum Transport/Lagerung benutzen, d.h. nicht drin schlafen.

    Auch soll die Trennwand drin bleiben.


    Brauche ich dafür eine Belüftung? Ich dachte an 2 Pilzlüfter auf dem Dach...


    Was meint Ihr dazu? Notwendig und/oder Alternativen?


    Gruß

    DonRon

    Ha - nächstes Thema, das ich noch nicht auf dem Zettel hatte:


    BELÜFTUNG


    Welche Art ist angebracht? Womit habt ihr Erfahrungen gemacht ?

    Standard-Lüfter? Selbstrotierende? Solarbetriebene? Elektrische?


    Danke schon mal....


    DonRon

    Shit - für viel Verwirrung gesorgt...🙄


    Stimmt natürlich, L1 sagt nicht genug aus.

    Das Auto ist ja noch nicht da, deshalb suche ich erst die Idee zum Verstauen, dann das passende Fahrzeug dazu - möglichst klein.


    Bei der Lösung oben mit den quer gestellten Rädern brauche ich 270 Ladelänge - das wäre beim T5 dann L2.


    Eng wird es mit den Brettern unter die Bodenplatte. Ich brauche 142 Breite und 60 Höhe.

    Die Maß der Radkästen habe ich noch nicht finden können.


    Unten wird es jedenfalls eng...


    Tsau

    DonRon


    Eilig? Ach - ich habe von Juni bis August frei und würde gerne damit durch die Gegend juckeln :)

    Ich werde dieses WOE mal auf Fehmarn schauen, was da so rumfährt. Fotos machen ist eine gute Idee und nen Ausbauer in Hamburg wird es geben.


    - Saison-Auto, d.h. max April bis Okt/Nov -> keine Heizung, aber Isolierung

    - nur Transport, d.h. kein Strom oder Wasser erforderlich

    - nasse Neos sind wohl drin, weshalb auch eine Belüftung rein muss

    - die Anmeldung wohl als PKW


    Diese Lösung von Aurum scheint mir schon sehr praktikabel zu sein:

    " durchgehender Ladeboden etwas über 500 hoch über gesamtbreite für Boards 2x2 und Masten (und die längsten Segel). darauf vorne quer die Räder(etwa 1110 hoch) und noch ein Staukasten für den Rest, auf dem oben dann sogar zu zweit geschlafen werden könnte (man dann aber wegen der Räder nur von den Hecktüren rankommt)"


    Meine Ergänzung für die Gabeln wäre z.B:

    Auf den Ladeboden eine ebenfalls nach hinten durchgehende Trennung mit ca. 60cm Höhe und 80cm Breite ( vielleicht mit Haken als Hängevorrichtung) . Da sollen dann zu den 4 Gabeln noch die restlichen Segel/Masten rein.


    Zwei versetzt quer gestellte Räder brauchen ca. 70cm ( Vorderrad raus, Schnellspanner am Boden ) - dann wäre tatsächlich noch eine Fläche mit ca. HxBxL von 90 x 80x 190 für Kisten/Boxen ......Schlafoption.


    Was meint ihr dazu?


    DonRon

    Moinsen,


    Ich möchte mir einen Kastenwagen ( nach Möglichkeit Größe L1H1 ) ausbauen (lassen) und weiß auch ziemlich genau, was ich will:

    REIN soll...


    - 4 Boards ( max. 2,45 )

    - 6 Segel +4 Masten + 3 Gabeln

    - Finnen-/Werkzeugtasche

    - 2 Räder

    - Option auf Schlafmöglichkeit für 1 Person


    Wie kann ich das umsetzen?

    Habt ihr Ideen oder gar schon Lösungen?


    Gruß

    DonRon