GUN SAILS Rapid 7,2 auf RDM Mast - Erfahrungen ?

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums
  • Moin,

    hat jemand von Euch schon mal mit der Kombination GUN Rapid 7,2 auf einem 460er RDM Mast gemacht oder davon gehört ?


    Gruß

    Stephan

  • Moin Stephan,


    bin ja das Rapid 7,9 fast 2 Jahre mit 460 select RDM in 460 gefahren.

    Für mich absolut unauffällig und in jedem Fall extrem druckpunktstabil und schnell.


    Ob es Unterschiede zum SDM gibt kann ich aber nicht sagen.


    Grüße

    teenie

  • Moin Thoralf,

    danke, so etwas wollte ich hören ;-) .Dann sollte das mit dem 7,2er auf jeden Fall klappen, zumal mich der "untere Einsatzbereich" deutlich mehr interessiert. Beim 6,7er mit dem 430er funktioniert das ja auch klasse. Ich bekomme jetzt noch eine Info aus dem Gun Testteam dazu, dann werde ich tätig werden.


    Grüße

    Stephan

  • Hi Matthias,

    jo, ich bin schon den Schritt weiter und fahre die Kombi seit gut 2 Monaten.

    Leider konnte ich nicht so wirklich testen bisher, weil meist deutlich mehr Wind war und einmal ganz knapp zu wenig. Aufbautechnisch sieht das alles ganz vernünftig aus. Am WE beginnen meine 3 Wochen Sommerurlaub....mal sehen ;-)


    Gruß

    Stephan

  • So, gestern Abend war denn "endlich mal Wind am unteren Grenzbereich" ;-)

    Setup hat gut funktioniert. Das 7,2er Rapid fühlt sich auf dem 460er RDM etwas weicher an, kommt aber schön von unten raus und beschleunigt flott weg. Passt jetzt alles sehr gut zu meinem 115er mit 40er Finne.


    Gruß

    Stephan

  • Moinsen !

    Ich wiege 95 kg. Mein Kumpel (gleiches Fahrlevel) für einen JP Supersport 136 mit 7,5er NP Ryde Segel. Er wiegt 10 kg weniger als ich und kämm auch flotter ins Rutschen. Aber echt nur einen Hauch flotter. Ich tu mich immer schwer, die korrekte Windstärke zu "schätzen". Laut Windfinder waren 4 Bft (12-15 kn) angegeben, Schaumkronen waren gerade so da. Es waren eher 14/15 Knoten, denn 12 würde ich meinen. Einen Tag später waren es wohl gute 16 Knoten, da ging es auch deutlich flotter zur Sache ;-)


    Gruß

    Stephan