Posts by Ploen

    Danke für die Tipps!


    Ich habe bei meinem Gong Hipe die Fußschlaufen ganz abgebaut und das Foil ganz nach hinten geschoben. Dann habe ich versucht, schneller zu fahren, ohne dass das Foil mich aus dem Wasser hebt.

    Das war der Durchbruch!😎💪🏻


    Bei den nächsten zwei Malen auf dem Wasser habe ich den Wind überschätzt: nur rumdümpeln macht keinen Spaß, und anpumpen kann ich (noch) nicht.

    Ich empfehle also dringend, bei deutlich mehr Wind raus zu gehen – also bei Bedingungen, bei denen man einen WindSurf Anfänger sicher nicht auf den See schicken würde. 😳


    Ich bin heute bei 17 Knoten mit einem 5er Wing auf dem See gewesen. Der große Plöner See hat da schon richtig Schaumkrone und ordentliche Windwellen. Das macht den Start nicht einfach, aber endlich hatte ich wirklich genug Druck im Wing, um zuverlässig ins Foilen zu kommen.


    Für alle Windsurfer: wo wir es gewohnt sind, uns bei diesen Bedingungen so richtig ins Trapez zu hängen, muss man mit dem Wing vor allem auf dem Bord STEHEN. Sobald das Foil Fahrt aufgenommen hat, kann man den Wing weitgehend depowern und sich auf die Flughöhe des Boardes konzentrieren. Interessanterweise kann ich mittlerweile mit meinen Füßen wieder an die Position zurück rutschen, an der die Fußschlaufen montiert werden. Ich werde sie also bald wieder anschrauben 💪🏻


    Nachdem ich so nun also ziemlich zuverlässig geradeaus fahren und die Höhe halten konnte, werde ich morgen versuchen, Kurven zu fahren 🧐


    Wingen ist saugeil 🥰👊🏻

    Das ist ein riesen Foil, dass schon bei viel zu geringe Geschwindigkeit aufsteigen will. Mache das Foil ganz nach hinten, und falls du schon vorne Fußschlaufen hast, die ganz nach vorne. Wenn jetzt das Foil steigen will, erst mal nur den vorderen Fuß belasten, damit du erst etwas Fahrt aufnimmst. Erst dann das Board langsam steigen lassen, dabei immer noch viel druck auf dem vorderen Fuß und weiter beschleunigen. Sobald das Board aus dem Wasser ist kann der hintere Fuß auch weiter nach vorne.


    Das Pfeifen habe ich auch noch nicht im Griff. Ich habe bis jetzt nur die hintere Kante von dem Frontflügel scharf geschliffen, aber es hat noch nicht viel gebracht.

    Liebes Surfforum,


    Nach über 15 Jahren auf dem Freeride Surfbrett ist es Zeit für etwas neues auf dem großen Plöner See: Wing-Foilen hat mich fest im Griff!


    Ich (85kg) habe im Juli bei Gong das Hipe (5.5) mit XL Allvator Foil und 7er Wing bestellt.


    Schnell kam der Wing, und ich habe lange auf alten Surfbrettern und iSUPs experimentiert (Fazit: Wingen ist nicht so schwer + ohne Schwert kein Spaß + auf Dauer zu langsam oder ohne Trapez zu anstrengend)

    Mittlerweile komme ich mit dem Wing also gut zurecht und nach 13 Wochen Wartezeit kam am Freitag nun endlich auch das HIPE. (Foil kam irgendwann dazwischen)


    Erster Eindruck auf dem Wasser: boah, was ist das Brett klein 😁... und wackelig. Durch den langen Mast aber viel scherfälliger- wenn das Board sich neigt, ist es im Knien viel schwerer zu balancieren als ein Surfbrett. Man kann also prima im Knien stürzen...


    Nach nun 3 x auf dem Wasser habe ich mich aber daran gewöhnt, so dass ich sicher aufstehen und „surfen“ kann.


    Fühlt sich dann an wie mein 110 surfbrett bei zu wenig Wind... so weit, so gut. Doch eigentlich will ich ja foilen!!!


    Wenn ich dann mal mehr Wind habe (12knt sind echt zu wenig am Anfang) dann merke ich, wie das Board schneller wird und anfängt zu steigen - das ist echt ein cooles Gefühl. Es wird von einem singenden Ton des Foils begleitet.


    Am ersten Tag bäumte sich das Board auf, bis der Mast ganz aus dem Wasser kam, und dann krachte ich von 1m Höhe mehr oder weniger auf der Stelle zusammen. (Dabei bin ich jetzt schon ein paar mal blöd auf das Foil gefallen ||).


    Da ich vermutlich alle Videos zu dem Thema im Netz angeschaut habe, weiss ich, dass ich mehr Druck auf den Vorderfuß geben muss. Garnicht so einfach....


    Habe jetzt das Foil (fast) ganz hinten angeschraubt = geht etwas besser - ich bin jetzt schon mehrfach 3-7 Sekunden gefoilt.

    Cool... aber das ganze fühlt sich immer noch so eierig an, als würde ich auf einem Gymnastikball stehen... Enden tun diese Flüge übrigens immer mit spektakulären Stürzen! Ich bin noch nie so oft und heftig auf die Fres.... gefallen. 🤕🙄


    Was mache ich falsch????? In Netz sieht das soooo einfach aus... rauspumpen und losfahren.... am Arsch 😂