Beiträge von Nordwest

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums

    Ich denke Patrik wird online gehen wenn sie auch Serienboards liefern können. Vorher hat das keinen Sinn, sonst bestellen die Leute und sind dann zu Recht sauer, wenn sie monatelang warten müssten (spekuliere ich nur mal, wissen tu ich es nicht, wann sie liefern können). Dass Parik tolle Customs baut sieht man ja.


    Nordwest

    Danke für alle bisherigen Tips, leider hat alles nichts geholfen. Nach wie vor rotieren alle 4 (!!!) Camber nicht durch. Schön langsam denke ich daran, das Segel wieder zu verkaufen.
    Was haltet ihr von anderen Cambern bzw. kann man die vorhandenen Camber abschleifen o.ä?


    Nordwest

    Hallo Dennis,


    danke für die Tips.


    Muss ich den "Click"-Test mit den Cambern gleich nach dem Anschlagen der Camber machen oder erst nach dem Trimmen des Vorlieks?


    Ist das kleine goldene Logo oben (ich glaube in der zweiten Bahn) die Trimmarkierung, also Falten bis dahin?


    Könntest Du Dir mal die Fotos ansehen, wie beurteilst Du den Trimm?


    Grüße


    Nordwest

    ok, dann hab ich ja wieder jede menge Inputs für das nächste mal Aufbauen.
    Dass die AC 1 keine Rotationswunder sind, wusste ich, verlange ich auch nicht, aber das 11er sollte schon in etwa so rotieren wie mein 7,9er AC 1, und da waren bisher Welten dazwischen.


    Nordwest


    Sieht man das am ersten Bild wo die Masttasche schlabberig ist? Welchen Effekt bringen Spacer im Unterschied zu mehr Lattenspannung?



    Danke für Eure Geduld und ich hoffe, dass ich hier noch ein paar Anfängerfragen stellen darf.


    Nordwest

    Hallo Thorsten
    danke erstmal. Wie weit hast Du denn die Lattenspanner bei den Latten, die Camber haben, ins Gewinde hineingeschraubt? Woran siehst Du, dass die oberen Latten zu sehr gespannt sind? Bei den Cambern war es mit der ursprünglichen Spannung so, dass ich sie nicht einmal mit starkem Druck mit der Hand rotieren konnte. Spacer hab ich jetzt noch nicht getestet, werde ich aber auch noch machen.


    Viele Grüße
    Nordwest

    soo
    Update, Trimm jetzt bis zur Markierung (XTR auf 28 cm), Fotos anbei. Rotation nach wie vor grottenschlecht. Habe jetzt die Lattenspannung deutlich reduziert, mein Vorbesitzer (Regattafahrer) hat die quasi bis zum Anschlag hineingeschraubt. Jetzt ist die Rotation akzeptabel. Ich weiß aber nicht, ob ich jetzt zu wenig Lattenspannung habe. Was meint ihr zu den Fotos?

    Hallo Thorsten,
    da wir ja den gleichen Mast fahren, hätte ich nicht angezweifelt, dass der auch wirklich 550 cm lang ist. Oder gibt es auch in der Länge Toleranzen? Wäre ja echt schräg. Der Trimm mit der XTR geht von den Zugkräften her tadellos, die XTR hat aber auch einen Dyneematampen. Ich trimme nun mal mit mehr Vorliek und gebe dann bescheid.


    Nordwest



    Hallo Thorsten,
    bei 26 cm komme ich deutlich nicht bis zur Markierung (Logo). Die Verlängerung ist eine North Power XTR, vielleicht stimmt auf dieser die cm-Angabe nicht mit Deiner Verlängerung überein. Verbesserte der Spacer bei Dir die Rotation?


    Grüße Nordwest

    Hallo
    ich habe seit kurzem obiges Segel und den Point 7 C 100 in 550 Länge. Laut Angabe auf dem Segel ist die Vorliekslänge 574 cm. Ich habe, da mir das deutlich zu wenig erschien, die Verlängerung auf 26 cm eingestellt und voll heruntergezogen. Das war sehr gut zu fahren, aber alle 4 Camber rotieten nicht nur schlecht, sondern gar nicht. In eine Richtung fuhr ich somit mit einem kleinen Gegenbauch!:confused:
    Ich hatte nun noch keine Zeit, herumzuexperimentieren, möchte Euch aber schon vorweg um Inputs bitten.
    Wie gut bringt ihr die Camberrotation auf dem 11,0er hin? Wieviel LL gebt ihr dem Segel dabei (wie weit zieht ihr die Verlängerung heraus?)?
    Ich kenne auch den ähnlichen Thread zum Point-7 Slalomsegel, am 11,0er funktioniert aber der dort gegebene Tip zu etwas weniger LL als vorgegeben gar nicht. Ich habe selber noch das AC 1 in 7,9, dort rotieren die Camber sehr ordentlich, und je besser je weniger LL ich gebe (ca. 1-2 cm weniger als angegeben).
    Ich freue mich schon auf Expertentips.


    Grüße
    Nordwest

    Tatsächlich, auch bei meinem P7 AC-2 in 10qm rotieren die Camber nicht sehr einfach, zumindest der untere.
    Weniger Vorliekspannung hilft. Die Angaben auf dem Segel sind leider nicht ganz korrekt (d.h. es braucht nie soviel wie angegeben)


    stimmt, habe ich auch beim AC 1 beobachtet, aber nur 1-1,5 cm weniger, das merkt man schon deutlich bei der Camberrotation.


    Nordwest

    Hui, das ist aber schon ein nettes Gewicht. Es ist in der Tat bei vielen Herstellern schwer Gewichtsangaben aufzutreiben, aber hier mal die Daten von Gaastra und Mauisails:
    Das Vapor in der Standardversion wiegt in der Größe 9,3m² 7,7kg. Die Daten des Technora konnte ich nicht finden.
    Das Mauisails TR6 in 9,2m² wiegt sogar nur 7,0kg. Die XT Version ist nochmal 300Gramm leichter.


    Die 300Gramm mögen ja nicht viel sein, aber für die Pros absolut spürbar und naja ungefährt ein Kilo dürfte ja jeder spüren...


    Laut Surf 3/2010, Aussage Vincent Langer, soll das 2010er AC 1 um 700g leichter geworden sein und dürfte damit "Normalgewicht" haben. Kann das wer bestätigen?


    Grüße
    Werner

    Danke Dennis,
    ich wollte nur wissen, ob ich am Trimm noch etwas machen soll, um das Optimum zu erreichen. Ich werde vorerst nicht schleifen, nachdem ich ja nun weiß dass das mit den Camber systembedingt ist.


    Grüße
    Werner

    Hallo Dennis,
    ich bin mittlerweile schon viel mit dem AC 1 7,9 und dem C7-Mast in 460 aus 2009 gefahren und bin sehr zufrieden. Nur die Camberrotation würde ich mir noch besser wünschen, sie rotieren erst dann voll durch wenn wirklich voller Wind ins Segel bläst, oft erst nachdem ich wieder voll im Gleiten bin. Zug am Vorliek sollte reichen, ich ziehe bei der auf 36 cm eingestellten Verlängerung das Vorliek ganz hinunter (laut Aufdruck am Segel Vorliek 495, die schönen Dreiecke auf der Masttasche hat das AC 1 ja wohl nicht:D).
    Was könnte ich trimmmäßig noch verbessern? Lattenspannung? Spacer?


    Danke
    Werner

    Erstaunlich, dass sich die surf überhaupt dem Thema Formula annimmt! Bisher wurde den Lesern doch immer gepredigt, dass der Sport bei 7.5qm und 130 Litern aufhört.


    ....ist doch klar. Weil JP jetzt einen Formula hat.:D


    Aber egal, mich freuts, dass die Surf endlich kapiert hat, was an den Seen jenseits der Küste abgeht, auch wenn sie das ohne den Einfluss von JP wohl nie gemacht hätte.


    Nordwest