Novasol + Corona

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums
  • Durch Corona, Reisewarnung und Grenzschliessung seitens DK ist mein Mai Urlaub am Fjord leider nicht möglich.


    Die Reaktion des Vermieters novasol ist aktuell so, auf die AGBs zu verweisen und sich ansonsten Tod zu stellen.


    D.h. bisher gab es keine Möglichkeit bzw. Angebot, den Reisepreis zurück zu erhalten. Das Netz ist mittlerweile voll von negativen Kommentaren und weiteren negativen Erfahrungen.


    Gibt es hier Erfahrungen, Betroffene, Lösungen?



    Meine Rechtsschutzversicherung hat zu juristischem Vorgehen in DE geraten, da es in HH eine Geschäftsstelle gibt, die für Verbraucher der Vertragspartner sein könnte.

  • Das Angebot gab es schon, aber ich habe die EU Regel und so verstanden, dass das hätte umsonst sein müssen.


    Stellt sich also die Frage, ob das korrekt so ist, oder novasol damit unzulässig Kosten abgerechnet hat.

    Ich vermute, auch dazu wird es Klagen geben, ob sich das bei 75 Eur rechnet? , aber einigen geht es wohl mehr ums Prinzip als um betriebswirtschaftliches Denken.