Funregatta am 01.+02.06. in Dorum-Neufeld

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums
  • Moinsen liebe Leute.

    Am 01ten und 02.06. ist es wieder soweit und die erste Regatta des WSCW in Dorum-Neufeld geht los.


    Wer schon einmal da war weiß, es geht hauptsächlich um den Spaß an den Wettfahrten und wie ernst jeder das Ergebnis nimmt, bleibt grundsätzlich ihr oder ihm überlassen.

    Das Surfrevier von Dorum-Neufeld ist ein Tiden-Stehrevier.

    Wir können also bei normalem Hochwasser 1,5h vor bis 1,5h nach Hochwasser sinnvoll Windsurfen.

    Danach ist recht langes Tragen durch knöcheltiefes Wasser angesagt, aber bisher haben die 3 Stunden für ausreichend Wettfahrten, Wind vorausgesetzt, immer

    dicke ausgereicht.

    Die Wettfahrten werden immer full-fleet durchgeführt. Das wir einmal so viele Starter gehabt hätten, dass wir 2 Starterfelder machen mussten, ist noch nicht aufgetreten, bekommen wir aber sicherlich auch hin.

    Gefahren wird eigentlich immer ein 8ter-Slalom Kurs.

    Bei Wind aus WNW könnte auch ein langer Kurs gesteckt werden, da wir dann parallel zur Küste surfen könnten.

    Bei allen anderen Windrichtungen sind die Schläge kürzer, aber grds. länger als bei einem Downwind-Slalom.


    Wir fahren in 4 potentiellen Klassen:


    Sport // FUN // Damen // Jugend


    Die Einteilung in Sport und FUN wird von der Regattaleitung vorgenommen bei der versucht wird, die angegebenen Wünsche der Fahrer zu berücksichtigen.

    Das klappt zumeist gut, es kann aber auch zu Abweichungen kommen, da wir bestrebt sind ungefähr gleich große Gruppen zu bilden.


    Der ganze Spaß geht los am 01.06. um ca. 09:30 Uhr mit der Öffnung des Regattabüros, 10:00 Skippersmeeting und mit den ersten Wettfahrten so ab 10:50.

    Sonntag ist dann alles um eine Stunde nach hinten versetzt.

    Die genauen Zeiten poste ich dann noch.


    Samstag und Sonntag gibt es Kaffee für umme und ab Mittags auch Kuchen.

    Auf dem Startboot wird Wasser sein, damit man auf der salzigen Nordsee nicht verdurstet.

    Die Regatta wird wieder von der DLRG Dorum begleitet und überwacht, es muss also keiner Angst haben dass er verschütt geht.


    Kosten gibt es aber auch:

    Da die Regatta in einem kurtaxenpflichtigen Bereich ausgetragen wird, gibt es für den Zeitraum Freitag Abend bis Sonntag Spätnachmittag ein EVENT-Ticket.

    Das wird dieses Jahr bei 25,- liegen und erlaubt sowohl den Zugang zum Strand, die Nutzung der gesamten Infrastruktur (inkl. Watt'n-Bad Wellenbad) und

    der Möglichkeit zum Campen am Spot.

    Die "Begleitpersonen" können sich Tagesbesucherkarten holen, die bei ca. 6,-/Tag liegen.


    Für die Regatte hätten wir, der WSCW gerne ein Startgeld i.H.v. € 20,-/Person, welches sich bei Voranmeldung von mehr als einer Woche vor der Regatta auf 15,- reduziert.


    Die Event-Tickets sollten auch gut 2 Wochen vor der Regatta vorbestellt werden, da wir die dann noch im Voraus bei der Kurverwaltung abholen müssen.


    Ach ja, Preise gibt es auch noch in Form von Pokalen und Sachpreisen, wobei JEDER einen Sachpreis bekommen wird...es geht also keiner leer aus :-)


    Wir würden uns freuen auch dieses Jahr wieder den einen oder anderen aus dem Forum begrüßen zu dürfen.


    Für weitere Infos oder zur Anmeldung meldet ihr euch einfach bei mir unter sportwart@windsurfing-club-wesermuende.de oder vorstand@windsurfing-club-wesermuende.de


    Gerne könnt ihr auch unsere HP unter http://www.windsurfing-club-wesermuende.de besuchen.


    LGs und haut rein,

    Paul.

  • Hier ein paar Impressionen von den letzten Regatten:


    IMG_6346.JPGIMG_6517.JPGIMG_6952.JPGIMG_7294.JPGIMG_6885.JPG

  • Sooo, hier jetzt mal der aktuelle Regatta-Flyer mit den offiziellen Zeiten:


    Wurster Slalom 2019.jpg

  • Hatte ich mich schon zu den Preisen geäußert??


    Also für die Klassen FUN und Sport gibt es Pokale für die ersten 3 Plätze, bei den Klassen Jugend und Damen wird der erste Platz zusätzlich geehrt und daneben findet eine Wertung entweder in der Klasse FUN oder Sport statt.


    Die Sachpreise sind gesponsert von WSM-Funsport, also schon etwas, was man als Wassersportler auch gebrauchen kann...


    Wir würden uns über eure Anmeldungen freuen :-))))

  • Kurze Erinnerung:

    Übermogen gehts los.

    Kurzentschlossene sind herzlich wilkommen :-)

  • Soooo...hier der Eventbericht....leider war sehr wenig Wind... :-(

    ____________________________________________________________________


    Am ersten Juni-Wochenende fand die erste Jedermann-Regatta des WSCW vor Dorum-Neufeld statt.

    13 Teilnehmer in 2 Klassen waren zum Start angemeldet.

    Das Wetter war ausgezeichnet und zum Skippersmeeting war der Wind auch noch vielversprechend.

    Aufgrund der geringen Wassertiefe wurde im Skippersmeeting die erste Wettfahrt um eine halbe Stunde verschoben, dann ging aber die DLRG mit den Booten und Tonnen raus.

    Es folgten alle Teilnehmer bis auf diejenigen, die kein passendes Equipment für den geringen Wind parat hatten.

    Sodann wurden 3 Wettfahrten bei sehr leichten Bedingungen durchgeführt, die alle von unserem Gast vom OSC Magdeburg, Bernd Garke, gewonnen werden konnten.

    Ein Raceboard mit passendem Segel, gepaart mit dem Können unseres Gastracers, waren an dem Tag nicht zu schlagen.

    Dahinter reihte sich ein bunt durchmischtes Feld ein.

    Nach dem ersten Tag zeigte sich folgendes Zwischenergebnis:


    Rangliste GESAMT ohne Streicher








    Rang

    Trikot

    Name

    Vorname

    Punkte






    1

    25

    Garke

    Bernd

    2,1

    2

    22

    Mallon

    Thorsten

    6,0

    3

    20

    Nijsen

    Bert

    11

    4

    14

    Krause

    Hannes

    13

    5

    1

    Wilshusen

    Hans-Dieter

    14

    6

    15

    Schmidt

    Uwe-Sören

    18

    7

    5

    Sethmann

    Richard

    19

    8

    7

    Weustemaat

    Uwe

    26

    9

    2

    Stich

    Paul

    28

    10

    8

    Rausch

    Sven

    30

    10

    9

    Sethmann

    Raphael

    30

    12

    13

    Zobel

    Kai

    36

    12

    24

    Drost

    Andreas

    36


    Natürlich kam es wie es musste, sobald die Wettfahrten beendet waren frischte der Wind auf 4-5 bft aus NW auf und diejenigen, die noch auf dem Wasser geblieben sind konnten den Wind noch in ein paar sehenswerte Gleitschläge ummünzen.


    Am Abend wurde dann wieder zusammen mit der DLRG gegrillt, was eine super Sache war, da so der Tag nochmal zusammen besprochen werden konnte.


    Am zweiten Tag mussten die Hoffnungen auf mehr Wind leider recht schnell begraben werden, da der genau ablandig wehende Wind einfach nicht den vorhergesagten Schwenk auf Süd machen wollte. Erst nach dem Schwenk waren annähernd Gleitbedingungen vorhergesagt.

    Dazu kam erneut sehr wenig Wasser, so dass nach einer basisdemokratischen Abstimmung um 12:00 Uhr die Mehrheit der Teilnehmer sich dafür entschieden, dass keine Wettfahrten mehr durchgeführt werden. Somit war der Zwischenstand auch der Endstand.


    Zur Siegerehrung wurden die Top-3-Platzierten der beiden Klassen geehrt, wie auch jeder Teilnehmer einen Sachpreis unseres Sponsors WSM, der wieder sehr schöne Gewinne stellte, mitnehmen konnte.


    Rangliste FUN ohne Streicher

    Rangliste SPORT ohne Streicher

    Rang

    Name

    Vorname

    Punkte

    Rang

    Name

    Vorname

    Punkte









    1

    Garke

    Bernd

    2,1

    1

    Mallon

    Thorsten

    2,1

    2

    Krause

    Hannes

    6

    2

    Nijsen

    Bert

    7

    3

    Sethmann

    Richard

    9

    3

    Wilshusen

    Hans-Dieter

    9

    4

    Stich

    Paul

    14

    4

    Schmidt

    Uwe-Sören

    11

    5

    Rausch

    Sven

    15

    5

    Weustemaat

    Uwe

    15

    6

    Sethmann

    Raphael

    16

    6

    Zobel

    Kai

    18





    6

    Drost

    Andreas

    18



    Abschließend wurden noch die Teilnehmer des GPS-Speedevents Wurster Top5 aus dem Jahr 2018 geehrt.


    Ergebnisse unter: http://www.wsc-w.de/wurster-top-five.html



    Unser Dank geht an alle Teilnehmer und wir hoffen ihr seid am 17.-18.08. wieder mit dabei.


    Gar nicht genug hervorzuheben sind alle, die sich an der Organisation beteiligt und bei der Durchführung tatkräftig unterstützt haben.Der DLRG gebührt wie immer ein besonderes Dankeschön, da ohne die dortige Unterstützung mit Frau/Mann und Material, das Legen des Kurses und die Wertungen auf dem Wasser mit einem immensen Aufwand verbunden wären, der von uns als kleinem Wassersportverein fast nicht zu stemmen wäre.


    Last but bynomeans least danken wir auch unseren Sponsoren, WSM-Funsport aus Oldenburg für die tollen Sachpreise, der Praxis Nijsen+Carstensen für die Zurverfügungstellung des Grandmaster-Pokals und dem Havenhostel als weiterer dauerhafter Sponsor.


    Wir freuen uns schon wieder auf die nächste Regatta im August wenn es wieder heißt: “Allen viel Spaß und nicht die Ankerleine der Halsenboje abfahren….!!!!!!“


    Euer Team vom WSCW.