Posts by Hypersurf

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums

    das GPS Results jetzt hierdurch in Mitleidenschaft gezogen werden ist sch... und tut mir wirklich leid. Die Diskussion wurde von meiner Seite stets sachlich und faktenbasiert geführt. GPS Results ist mMn die beste Software fürs Speedsurfen und auch ein ganz wesentlicher Faktor für den Erfolg dieser Disziplin. Ich zahle die Lizensgebühren dafür gerne!


    Für den anhängigen Protest (Thema hier!) zur Wertung 2018 hat das auch absolut nichts zu tun.

    Also bitte zurück zum Thema.

    Klar,

    Zurück zum Thema...

    Aber das hier ist eine Frage des Anstandes,

    und der kommt hier meiner Meinung nach viel zu Kurz. Kein Respekt vor geistigem Eigentum. Keine Entschuldigung, man benimmt sich völlig daneben und findet es auch noch lustig..

    Na ja, ist heutzutage nicht mehr angesagt.

    Geiz ist geil und Alternative Fakten sind Salonfähig.

    Ab und zu ein wenig Demut und gut wäre es..

    Aber nun schnell zurück zum Thema!

    Der jemand kann ja Dich fragen warum die SW nicht mehr verfügbar ist!

    😉😉😉🤮

    ich möchte niemanden in dieser Angelegenheit persönliche Interesse unterstellen. Insofern stellt sich zumindest für mich nicht die Frage nach einzelnen Profiteuren.(Zitat)


    Möchte ich auch nicht.

    Aber man kann die Sache ja auch von der anderen Seite sehen...


    Ich weiß schon, es geht nur um den Sport!


    Den GSK gibt es nun seit 10 Jahren.

    Bald vielleicht nicht mehr.

    Hilft dem Sport !?

    Dafür gibt es ein neues Format auf der Gps3

    Seite, welches genau diese Idee aufgreift.


    Nein,

    kein persönliches Interesse.

    Nur die selbstlose Unterstützung ,

    den Sport besser zu machen.

    Vor allem gerechter!?

    Die 5 die auf der Rangliste unter den ersten

    10 fehlen, wussten alle Bescheid,

    haben aber aus Prinzip nicht gepostet.

    Hilft zwar nicht dem Event, aber dem Sport!


    Nein,

    keine Diskussion !


    Man kann es wie gesagt auch so sehen!


    Ich denke ,es lohnt sich vorhandene Strukturen zu unterstützen um sie auf ein höheres Level zu bringen .


    Phönix aus der Asche?


    Mal sehen was kommt.

    In diesem Sinne.


    Forever Speed

    2A
    52.05 Avg, unglaublich!!
    Wir können so langsam mal versuchen unseren ganzen Stuff zu verkaufen,
    oder zumindest den GT 31 versenken,
    Speedsurfen ist jetzt wo anders, weit weit weg.
    Mal schauen wo es endet.

    6 NOVEMBER 2012



    The wind was shy at the beginning of the morning, but from 12 am it started to increase gradually to reach 30-35 knots. Zara Davis (female windsurfer from the UK) showed straight away that she meant business and that breaking records was what she was here for!
    She improved with each run, reaching the British Female Speed Sailing Record (38.28 knots established by a kite surfer) ending with 40.95 knots on a 500m average, which is a new world record for windsurfing on production board (female).
    STILL NEED TO BE RATIFIED BY THE WSSRC.


    Lena Aylin Erdil followed suit and, still getting used to the speed sailing techniques, she reached 39.06 knots to establish the Turkish Female Record for the first time.STILL NEED TO BE RATIFIED BY THE WSSRC.


    All the competitors were excited to take a few runs in the channel, testing their equipment and getting ready for good strong winds that are expected tomorrow.


    Some of them have increased their best speed:


    Christian Benzing: now 38.27 knots (was 35.26 knots)
    Christian Bornemann: now 39.72 knots (was 39.11 knots)
    Cédric Bordes also reached almost his best speed today: 45.09 knots (his best: 45.96)


    We ended the day with the Swede Anders Bringdal reaching 46.33 knots.




    Quelle:
    http://www.luderitz-speed.com/luderitz/index.php?option=com_content&view=article&id=121:luderitz-speed-challenge-2012-2&catid=1:latest-news

    Glaub mir, da wird nix langweilig! Schnapp Dir ein GPS und probiers mal bei echten Speedbedingungen aus. (25+ Knoten, flaches Wasser, ~80ltr Slalom board, Segel > 6 qm)


    Bin früher auch nur Freeride-mässig ein bischen in der Welle unterwegs gewesen (halt so wie alle....) , hab dann das Speedsurfen für mich entdeckt und musste feststellen wie spannend und aufregend das im Vergleich zu dem bisherigen 'Rumgerutsche' und 'Rumgehüpfe' ist. (zumind für mich....) Wenn dann noch der Thrill und Push durch den Wettbewerb dazukommt , ist das Adrenalin pur.


    Jetzt geh ich nur noch Freeriden, wenn die Arme vom Speedfahren so müde sind, dass sie schon bis zum Boden hängen - da ist dann sogar ein Tag mit 4.2 ein entspannter Tag, und immer noch amüsant. Hab diesen Sommer aber in 4 Wochen Karpathos das Waveboard nur 2x benutzt und war sonst immer mit Slalom oder Speedmaterial unterwegs.


    Ja genau!!