Posts by PaulePleusen

    Ach, easy.


    Es spricht ja nicht dagegen eine Weste anziehen.

    Das kann nur jemand schreiben, der noch nie bei starker Ora versucht hat, seinem abtreibenden Material hinterherzuschwimmen.

    Ich glaube hinterher Schwimmen ist immer "schlecht".

    Ob bei "Ora" am Gardasee, ablandigen Mistral in Südfrankreich oder 4m Nordseewelle in Hanstholm...


    Wie alles im Leben, man muss auch "los lassen können" oder wissen was man tut und ein bisschen Glück haben.

    Ach, easy.


    Es spricht ja nicht dagegen eine Weste anziehen.

    Hab' mir jetzt im Sale bei einem Yachtanbieter regattaschwimmwesten für die Familie geholt.


    Schadet ja nie.

    Gerade wenn man in dem Sinne nicht "ortskundig" ist...

    Ok.

    Dann kleines Zeug, dass geht auch.

    Ich packe den 115er F Wave ein.

    Der geht immer auch bei Starkwind mit meinen 105kg.


    Kann man denn die Ora auch in Malcesine surfen?

    Das "nicht nachmittags surfen" liegt eher an dem Gedanken nicht nach Torbole fahren zu wollen/können.


    Was dagt ihr zum Campingplatz dort, Clauida.

    Etwas zu beachten ?

    Kann man dort über die Straße laufen und am Wasser aufbauen?

    Hallo Leute,


    für mich geht's ab dem 13.8 zum Campingplatz Clausdia in Malcesine für 10 Tage.


    Kann man da etwas falsch machen?


    Surftechnisch am Morgen direkt vor dem Campingplatz am Wasser oder sehe ich das falsch...?


    Da mit Familie lasse ich den Nachmittag in Torbole sicher liegen.


    Material dachte ich an das Slalomzeug 7.0 - 8.8...130l...


    Grüße

    Genau das meine ich ja.


    Warum darf er nicht?

    Es würde doch auch im Freestyle Leichtwindevents möglich machen und Wertungen erzwingen?


    Foilfreestyle oder Freestyle ist doch ähnlich gleich/ungleich als Finslalom oder Foilslalom...




    Und zum mangelndem Interesse an der Finne.


    Die Events vom Racer of the Sea zeigen doch wie beliebt beide Kategorien sind allerdings in klarer Trennung Fin - Wertung und Foil - Wertung.


    Gefühlt hat die GWA doch einfach "nur" nachgezogen weil die 15- 20 Foiler beim GWA Cup auf Noderney oder wo die waren nun wirklich niemanden mehr interessiert haben.


    Aber bevor jemand meckert..PWA mit GWA und/oder ROTS zu vergleichen hinkt auch so ziemlich.

    Ich meine auf Sylt Foil, Fin und Wave.


    Frage mich nur gerade beim Heat von Balu Müller warum der nicht mit Foil fährt oder fahren darf...

    "Spinnen" wir mal die Windfrage weiter...


    Wie sieht es denn aus mit Freestyle und dem Foil?


    Wo's gerade auf dem Livestream läuft...


    By the Way, war der GWA Event auf Sylt nicht auch unterteilt in Fin und Foil (Wave)...

    Und früher eben Formula (Racing) und Slalom...

    Wobei Formula nun wirklich Tod ist..Wenn es jemals "am Leben" war bei den Normalosurfern.

    Die Läufer und Radfahrer sind wetter-unabhängig.


    Beim Surfen ist der Foil mehr oder weniger auch nur eine Finne. Aber er funktioniert halt bei allen Bedingungen, vor allem besser.

    Für einen werbeträchtigen Event, der von Sponsoren abhängig ist, ist also das Foilen eher mit einem Ergebnis behaftet.

    Das ist letztlich wichtiger für den Veranstalter, den Sponsor und natürlich den Athleten und am Ende auch für den Zuschauer, ob am Strand oder daheim.


    Das "beste" Beispiel auch wenn es etwas hinkt ist doch Olympia.


    Surfen, bzw. RSX wäre raus...

    Mit Foil wieder drin.


    Man braucht ein Ergebnis, dass es mit dem Foil auch eher geben wird.



    Und ich finde es klasse, dass Surfer vom PWA Event auch (klar mit den verbundenen Terminsprüngen siehe Kördel) eine Chance bei Olympia haben.