Posts by Tiltberger

    Extrem cooles video. So will ich auch mal drauf sein in dem Alter.


    Hier noch ein Video für alle denen der Winter und die Kälte eh schon am Oasch gehn!


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    Würde ein Testboard (2x gefahren) 2021 für 1550€ bekommen. Ist das ein guter Deal oder glaubt ihr wird es billiger wenn die 22er Modelle raus sind?


    LG

    Sport Roth hat ein Ausstellungsboard für 1469€. Ist allerdings die LTD Version, also nicht die noch leichtere Team Version.

    Danke. Hast du da einen Link? Bin immer no ned sicher ob ich zu schlecht für das Board bin 😂. Hab mir auch ein fanatic blast 130l angesehen was a ned so mies für foilen geht hab ich gelesen. Das wäre etwas mehr meiner komfortzone. Ich möchte halt einfach mehr Zeit am wasser und bei weniger wind fahren als die letzten jahre...

    Tiltberger: dann würd ich an deiner Stelle einmal hier Kontakt aufnehmen: https://www.foilwindsurfcenter.at/foilsessions/

    Markus benutzt meines Wissens nach nach wie vor Slingshot und kann dich da bestens beraten. Bin mir aber sicher, dass im Frühjahr wieder irgendwelche Testivals im Salzkammergut stattfinden, da könntest du event. auch andere Marken gegentesten ;)

    das klingt super. danke für den tip! dann muss ich nur noch irgendwoher ein gebrauchtes oder gut rabattiertes fifty 125 finden. Mal schauen wenn die 22er modelle kommen obs dann irgendwo billigere ältere modelle gibt.

    Tiltberger: Denke das sollte kein Problem sein, ich würde mich aber zuerst dem Foilen widmen. Ein 125er mit Foil unten dran ist in der Verdrängerfahrt weitaus stabiler als mit Finne. Und beim Foilen lernt man dann meiner Meinung nach auch generell noch weiter dazu, auch nach jahrzehntelangem Surfen. Seit ich foile, habe ich z.B auch eine viel bessere Halsen-Durchgleitquote wenn ich dann einmal mit Finne unterwegs bin :)

    cool :) ich schau mal dass ich am traunsee an anfängerkurs mache und irgendwo ein 21er fifty gebraucht finde.

    Könntest du mir nochmal erklären welches grundfoil ich mir kaufen müsste wo man eben teile austauschen kann so dass ich z.b. auch mal ein wingfoiler nützen könnte?

    Danke Fred! Was wäre das z.B. für ein System? bin kompletter anfänger im foilbereich außer ein 1tages kurs windfoil. aber war halt öfters dieses jahr mit kleinerem brett 130-135 unterwegs und mein 154er brett ist einfach mittlerweile zu groß. außerdem oft wenig wind im salzkammergut. deshalb der wunsch für foil-option. Mit raceboards hab ich halt 0 erfahrung.

    same... hätt auch gern noch mehr infos. Liebäugle immer noch mit dem 125er obwohls wsl über meinem skill level liegt aber da kann man ja reinwachsen. Gibt es eigentlich die Möglichkeit das selbe Foil für ein wingfoil brett und das 125er fifty zu fahren? Das ganze wäre für Salzkammergut/Gardasee

    Meine Eltern wollen kurz vor Weihnachten in a feines Hotel in Ägypten. Gibt es evtl. was wo ich mich anschließen könnte und etwas windsurfen könnte? Tauchen sollte auch nah davon möglich sein. Vlt. hat wer was feines. Adults only am besten. Kann man dort im Dezember überhaupt noch surfen?


    LG

    hab letztens was gelesen https://www.faz.net/aktuell/ge…n-im-wasser-17496344.html

    Oder mal Carlos Gauna googlen oder youtube gucken

    Das glaube ich sofort. Da merkt man auch wie intelligent Haie sind. Die checken im Normalfall schon in 99% der Fälle ab ob überhaupt ein Probebiss notwendig ist. Aber in dem Artikel geht es ja explizit um Surfer (Wellenreiter). Die sitzen ja den halben Tag nur im Wasser mit Gliedmaßen im Wasser. Als windsurfer ist man ja häufig auf dem Board. Man muss sich schon als Surfer wenig Gedanken machen und als Windsurfer ist das meiner Ansicht nach völlig unwahrscheinlich.

    Mich würd es wundern wenn es mehr als 10 dokumentierte Haiangriffe auf Windsurfer weltweit gibt. Haiangriffe sind prinzipiell schon extrem selten.

    https://www.sfbaywildlife.info/species/sharks.htm hier gibt es meiner Ansicht nach nur 2 Arten (oceanic white tip und great white) die aus der Liste einen Probebiss machen. Beim Surfen bist aber die meiste Zeit am Board und noch dazu recht flott unterwegs. Glaube kaum dass man da ein tolles Ziel abgeben würde.

    Hab eh schon kleine getestet. 130l blast am freitag war mir noch etwas zu wackelig. 135 standard gecko war schon viel besser und das 148 natürlich super stabil danach. Denke 135 wäre schon ok. Ich werd mir immer was um den dreh ausleihen :) danke für die tips

    Fix nächstes mal :) oder mal in Oö oder neusiedler. Bin mega motiviert. Bin nur ned sicher was ich mir nächstes jahr für ein board hole oder mal einen wingfoil oder windfoil kurs mache. Am attersee hats meistens eher foil wind... Und mein 156 gecko macht nicht so viel spaß wie kleinere boards. 135 bis 145 wäre besser.

    External Content youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Hab mir gestern am gardasee 2h genommen um besser aufwind fahren zu lernen und auch viele Tips fürs gleiten bekommen. Einiges mitnehmen können 👌 obwohl da noch viel Luft nach oben ist 😅

    Hatte auch solche Probleme, bis mir ein Medizinstudent auf Fuerte den Tipp gegegen hat, vor und nach dem Windsurfen die Arme zu dehnen.
    Dauert nicht mehr als ein, zwei Minuten und oft vergesse ich es auch davor zu machen, aber seitdem habe ich keine Probleme mehr.
    Die Übungen sind hier recht gut beschrieben:

    https://www.repetitive-strain-injury.de/tennisarm.php

    Hatte ich mit Tennis/zocken/Klavier. Beide Arme. Jetzt nach 9 Monaten Übungen und Physio, ergo und akkupunktur löst es sich langsam. Tennisarm bzw rsi kann ewig dauern zum Heilen.