Beiträge von Mahalo

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums

    Moin Teenie,


    so war es aber nicht, und das stimmt so nicht. Weder wurde jemand Ausgebootet, noch war da etwas Fies. Es sei denn, man betrachtet es aus der Verlierer Brille mittels Frust vor dem Glas...):-


    Es gab eine ganz offizielle Ausschreibung im Jahre 2001, vier Agenturen und Standorte haben sich damals um die Neuvergabe der Lizenz beworben (immer für 5 Jahre). Frankfurt und meine Agentur hat den Zuschlag bekommen.
    Klar war man im Fränkischen Roth (bei Nürnberg ) "not amused". Aber die dortigen Veranstalter wollten, oder konnten, am Ende nicht mehr mitbieten.
    Dies war und ist aber im Geschäftsleben normal. Der Eine glaubt, dass es eine Chance ist eine Vision umzusetzen, der Andere meint, dass ihm das zu kostspielig wird.
    Nix mit Verschwörungstheorien, oder Märchenstunde - einfach faktisch belegbare Tatsachen.


    PS: Die Triathlon Veranstaltung in Roth gibt es nach wie vor, nur seit 2002 nicht mehr mit dem Label Ironman, und deshalb kann man sich dort auch nicht mehr für die Ironman WM in Hawaii qualifizieren.
    Aber beide Veranstaltungen (Frankfurt und Roth) tun dem Sport gut und beiden Veranstaltungen geht es auch gut. Wie die stetig steigenden Teilnehmerzahlen belegen.


    So what...? Was daran soll komisch, oder fies sein?...


    PS: Ich bin seit drei Jahren in Rente (bin jetzt 68...). Ich sehe durchaus auch einige Dinge mit kritischem Auge, beim Ironman. Aber ich halte mich an Fakten, nicht an Mutmaßungen.


    Ich wünsche Dir ganz viel Erfolg und Freude bei Deinen Triathlon Rennen - aber noch mehr Freude beim
    Windsurfen..., denn dies ist der geilere Sport!


    Hang Loose und Aloha,
    Kurt

    ...Hinweis: der Gummiring hatte sich selbstständig gemacht, verdreht, und ist Stück für Stück dann komplett aufgebrochen. Zum Schluß komplett im "Eimer" ):-
    Wie schon gesagt, ich habe dies letzte Saison zweimal bei Freunden gesehen.

    ...dies (s.Foto oben) ist so bei zwei Kumpels von mir passiert, mit deren MS Frontstück. Ich selbst hatte dieses Problem so noch nicht bei meinen MS Kopfstücken, von meinen MS Gabeln.
    Aber bei den X-Booms habe ich mich dann doch für das Severne Kopfstück entschieden. Bin bisher zufrieden damit.

    ...ich habe mich bisher bei meinen X-Booms stets für das Severne Kopfstück entschieden. Habe damit gute Erfahrungen gemacht. Bei dem MS Kopfstück haben Freunde von mir schon ab und an mal Probleme bekommen.

    Hallo Theoretiker,
    wegen Deiner Anmerkung ..."man benötigt also drei Gabeln, wo zwei auch reichen würden"....
    Ja, es würden mir eigentlich auch zwei Gabeln von den X-Booms reichen, aber ich freue mich halt zu "sammeln" und immer etwas in Reserve zu haben...):- Aktion "Eichhörnchen" ):-


    Ansonsten sehe ich Deine Ausführungen genau so.

    ...ich hatte mir auch drei neue Gabeln bei den Jungs in Tschechien bestellt - sind letzte Woche angeliefert worden. Alles sehr ordentlich und professionell in der Abwicklung. Kann man unbedingt weiterempfehlen.
    Wobei: Hoffentlich steigt den Burschen der Erfolg (starke Nachfrage durch Weiterempfehlung...) nicht in den Kopf, bzw. es wird hoffentlich weiterhin so perfekt in Qualität und Beratung bleiben.
    Bisher jedenfalls alles Top.

    ....hmmm,...ich bin seit nun fast vierzig (40) Jahren begeisterter Windsurfer. Hobbysurfer wohlgemerkt!
    Dieser Thread wäre durchaus dazu angetan, sollte ihn ein weniger Begeisterter lesen, sich zu überlegen ob er im richtigen Sport zu Hause ist.
    Das ist eigentlich, wäre es nicht zu sehr im Peanuts Bereich..., "Stoff" für eine Big Brother Show. Alle Beteiligten zusammen für vier Wochen rein in einen Container und alles Live übertragen ...):-


    Mein persönliches Fazit, nach dem Lesen all dieser Kommunikation,...:
    1.) Wessen Brot ich ess, dessen Lied ich sing. Soll keine Beleidigung sein, ist durchaus menschlich - wenn auch nicht immer ehrlich. So wirkt es zumindest auf mich (Craig).
    2.) Patrik ist für mich nun etwas wie das "Dorf der Gallier", gegen die übermächtigen Römer (PWA)...):-
    Dies wird ihm zweifelsfrei Sympathie einbringen, in der Szene.
    3.) Der PWA fehlt allerdings doch wohl noch einiges um an die "Trickspiele" der FIFA heran zu kommen...):-
    Einen Sepp Blatter oder Platini kann ich jedenfalls nicht erkennen.
    Aber ein Schelm der glaubt, dass man mit der beschriebenen Aktion nicht gegen PD aktiv werden wollte.


    Nur meine bescheidene private Ansicht. Von jemand, der 66 Jahre ist, das Windsurfen gewaltig liebt, über vier Jahrzehnte im Alpinen Skirennsport tätig war und ist, und den Ironman in Deutschland ab 2002 nach vorne gebracht hat. Sprich: Ich bin aus der Sportwelt und weiß aus Erfahrung in anderen (Sport)Bereichen, dass Macht immer benutzt wird um weniger Mächtige kurz zu halten. Egal wo und wie - so ist das "Spiel".
    Dies muss aber dem weniger Mächtigen (PD) nicht unbedingt Schaden beifügen. Kann manchmal sogar Vorteile mit sich bringen...


    PS: Ich hatte persönlich mit Patrik nur zweimal Kontakt (wegen Board Infos), vor zwei Jahren. Er hat bei mir einen absolut professionellen und integren Eindruck hinterlassen.


    Just my five Cent -
    Hang Loose,
    Kurt Denk

    Hallo Leute...ich bin über viele viele Jahre MS Carbon Gabeln gefahren, habe letzte Saison auch die AL Gabeln und Enigmas ausprobiert (alles SL Equipment), und mir dann zwei X-Booms Gabeln (SL) zugelegt. Beide mit Severne Front Head.
    Fazit: Das Beste was ich je in meinen Windsurf Händen hatte. In Bezug auf Qualität, Verarbeitung, Steifigkeit, und vor allem...dem vergleichsweise leichterem Gewicht (!) - im Vergleich zu den Anderen Marken. Preismäßig im gleichen Bereich wie die High-end Seriengabeln.
    Der Service und die Kommunikation von und mit Jan ist auch sehr gut. Die Burschen sind immer abwechselnd in Tarifa und/oder Tschechien (so meine Kenntnis). Lieferung und Zuverlässigkeit ist auch perfekt. Innerhalb der EU keine Lieferkosten. Vorkasse muss man machen, aber dies juckt mich nicht. Innerhalb von vier-fünf Tagen nach Überweisung ist die Lieferung im Haus.


    Hang Loose -



    Hallo c-bra,


    Danke für die Infos. Der Tracker schaut echt nach jede Menge Frohlocken aus!
    Wenn's bei mir mal konkret wird kontaktiere ich Dich. Werde wohl mit Freunden hinfliegen. Muss die Burschen erst noch überzeugen. Die sind alle Soma Bay (Hurghada) Freaks.


    Letzte Frage: Kann man an der Mistral Station auch sein eigenes Material lagern, oder habt ihr das immer am Hotel gelagert?


    Hang Loose

    Hallo Leute!
    Haben welche von Euch hier aus dem Forum schon Erfahrung mit Dhakla gemacht?
    Positives, Negatives?
    Wie ist der Spot für Slalomfreaks?
    Wo wohnt man am Besten, Motto: Vom Bett auf's Brett...):-
    Saubere Unterkünfte und sicheres Essen..., oder "Gewöhnungsbedürftig"?
    Anreise mit Flugzeug ab Frankfurt via Casablanca?
    Wassertemperatur? Windbedingungen? Beste Zeit?


    Danke für Hinweise und Infos!

    und hast du (oder jemand anderes im Forum) auch eine Erklärung warum das funktionieren sollte? Ich bin eigentlich davon ausgegangen, das man Carbonmasten Extremtemperaturen möglichst nicht aussetzten sollte. Momentan ist er krumm, schlimmer wäre es wenn er irgendwie Risse kriegen würde ;)
    Jedenfalls höre ich von diesem Trick zum ersten Mal.


    viele Grüße


    Hallo Steppler,
    ich habe diesen Tipp von Bernd Flessner bekommen. Physikalisch habe ich dazu zu wenig Ahnung, um dies Wissenschaftlich zu erklären. Ich habe es bei einem meiner leicht verbogenen 100 Prozent Carbon Race Masten ausprobiert. Das Ding wurde wirklich wieder gerade.
    Du solltest aber auf alle Fälle den Mast trocken in die Kälte legen, kein Restwasser mehr im Mast. Kannst das Teil einige Tage in der Kälte liegen lassen. Passiert nix negatives. Wenn's klappt prima, wenn nicht - "Lebbe geht weider"...):
    PS: Wenn das mit der Erderwärmung aber zunimmt, wird es bei uns wohl selten Frost über mehrere Tage geben...):-


    Viel Glück und Hang Loose

    ...versuchs doch mal mit einem "alten Trick"..., leg den Carbon Mast mal bei Minustemperaturen (Frost) einige Tage raus in den Garten, oder Hof, danach "regeneriert" oft das Teil und wird wieder Gerade.
    Ist kein Witz, hat schon oft funktioniert.

    ...ich habe MS Gabeln seit Jahren, sowie die ENIGMA SL Gabel seit dieser Saison.
    Bei den Frontstücken für SDM Masten habe ich mit dem SEVERNE Frontstück gute Erfahrung gemacht, bei heftigstem Gebrauch!
    Die MS Frontstücke können (...) manchmal Sorgen machen, denn die sogen. "Shims" (graue Begrenzungshalter) brechen, oder verdrehen sich ab und an.


    Wünsche Dir viel Glück bei der richtigen Wahl!