> 2019 Modelle NEILPRYDE V8 Shiftprobleme / Camber schlagen extrem schwer um !

  • Problemlösung für schweres Umschlagen / Shiften eines NEILPRYDE V8 Freerace Segel

    Hallo NEILPRYDE „Leidensgenossen“.


    Nachdem ich nun die dritte Generation von Neil Pryde V8 Segeln habe und auch bei der neueren Generation mit

    Original Material Probleme beim Shiften hatte, habe ich mir diesen Zustand als „Mc Guyver“ mal genau angeschaut.

    Die Camber drücken zu stark durch in den Endlagen des Segel konvex. Es liegt klar am falschen Winkel in den Endlagen

    und die Rollen an den zwei Camber bieten durch Ihren zu kleinen Durchmesser und auch das falsche Material einen viel

    zu großen Reibwiderstand am Mast!


    DIE LÖSUNG ???


    Einfach einen dicken Streifen selbstklebenden Neopren / Bumper vom Boardzubehör zuschneidend und auf beiden Seiten

    auf der Innenseite einkleben gemäß Foto. Das reduziert den „Endlagen Winkel“ um mind. 5 Grad und das Shiften

    war bei 3-4 oder wie auch bei stärkerem Wind mit 6 bft. viel viel leichter als zuvor. Zusätzlich für eine perfekte Lösung

    können mit 10-15mm Durchmesser z.B. PTFE / Teflon Rollen mit max. 1€ Mehrpreis getauscht werden, das verbessert

    nochmal ca. 30% das Schiften.


    Sportliche Grüße Matze

Share