Posts by c-bra

    Kauf dir eine zweite 28er, bei Bedarf kannst du da ja dein 42 er Rohr von der alten XT drauf machen, das passt.

    Habe ich auch so gemacht.

    20211013_155508.jpg

    bist du dir sicher dass XT1 und XT2 kompatibel sind was die Rohre / Befestigungslöcher betrifft?

    ich hab den TE so verstanden dass es um XT1 geht - weil er Ersatzteilprobleme hat


    @ TE - ich hab hier im Forum einige Federn verkauft - der Thread müsste noch zu finden sein, evtl. hat der Käufer noch welche.


    die restlichen Ersatzteile habe ich letztens alle abgegeben, habe keine 1er mehr

    Es geht hier aber im Thema auch nicht um Redbull, sondern den Storm Chase! Auch das ist gefährlich und auch die Teilnehmer machen das freiwillig und sollten sich bewusst sein, dass sie dabei ums Leben kommen können.


    Scheinheilig ist, den Storm Chase Event in Frage zu stellen, sich aber ständig selbst in den Flieger zu setzen und den gleichen Sport auszuüben, der zweifelsohne so oder so eine große Umweltsauerei ist.

    ...

    es geht um Red Bull Storm Chase, also genauso um Red Bull bzw. das Konzept von RB events, bzw das Marketing von Red Bull Sports.


    wie bereits geschrieben - den Umweltaspekt betrachte ich als absolut nebensächlich und darauf rumzureiten auch etwas unaufrichtig wenn man selber surft.


    die punkte von t36 unterstütze ich voll & ganz - und nein - totti, so ganz freiwillig machen das nicht alle, bzw ist der druck ggf sehr sehr hoch, und viele der sportler können damit nicht umgehen.

    du hast irgendwo von "einblick" gesprochen - nun ja, den hab ich auch, aus sehr vielen perspektiven. und genau deshalb wende ich mich immer mehr von RB ab. klar gibt es manche "gute aktionen" - sei es eine kurze aktion zur förderung des jugendsports oder die unterstützung einer medizin uni - aber selbst das ist aus meiner sicht mehr als grenzwertig ausgeführt, und insgesamt gibt es kaum einen konzern der härtere bandagen an den tag legt im umgang mit mitarbeitern und mitbewerbern. die coolen zeiten aus den 1990ermn sind verdammt lange her - die heroes von damals geniessen fraglos lebenslange loyalität, die nachfolger habenss nicht mehr so toll.


    deshalb ist für mich das label RB der grund jegliche events zu ignorieren und ab jetzt auch diesen thread.

    Meine Sorge war nur jetzt: Risiko einschätzen wenn ich im Oktober zb. zum Comer See fahre, Surfe und irgendwo hängen bleib. Da können selbst 200-500m schon extrem kritisch werden wenn es 10 grad hat (ist das realistisch? ) und Wassertemperatur ebenso. Schafft man es wirklich dann paddelnd ans Ufer? Da wirds dann auch schwer mit Geduld wenn einem der A*** abfriert und es sogar Lebensgefährlich werden kann ?


    ...

    das hat aber nur bedingt mit "wind schläft ein" zu tun. besonders bei solchen bedingungen solltest du immer so vorbereitet sein dass du nicht in lebensgefahr kommst. materialbruch, wetterumschwung, verletzung.

    also immer checken was für rettungsmöglifchkeiten es gibt, wie lange das dauern kann und dann passend neo und eqipment auswählen - und die entfernung vom ufer - 200m sind meistens sicherer als 5km

    .... Die Logistik im Clubhaus vom Cbra ist halt auch genial... Warme Duschen nach 6 Stunden auf dem Wasser... unbeschreiblich... :-)

    richtig - das ist ein wesentlicher vorteil von clubs.

    und wir haben es da in den letzten jahren geschafft dass alle unsere regatten in tollen clubs stattfinden, Achensee und Traunsee, Illmitz oder kommendes Wochenende in Weiden.


    Das ist ein grosser Vorteil in Österreich dass wir gut in den Segelverband eingebunden sind


    an dieser Stelle ein grosses Dankeschön an diese clubs mit Ihren Helfern die EHRENAMTLICH an Wochenende arbeiten, Kochen, Zelte aufstellen, Bojen legen, Ergebnisse rechnen etc.

    TT wieder mal

    sieht kalt aus


    passt zur jahreszeit


    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    sollte eigentlich im exif stehen, sonst schau ich morgen nach, jetzt kommt evtl wieder wind und wir gehen nochmalraus


    Edit

    Noch 4 slalom gefahren....


    Belichtungszeiten zwischen 1/60 und 1/120


    Blende 7 bis 9


    Entweder 24-105 oder 70-200

    generell liebe ich die ac-Z - 8,5 brauche ich aber nur bei regatten für super - leichtwind, daher nehm ich da ein segel mit mehr als 2 cambern


    gelbe version


    segelnummern hol ich noch raus


    untere latten abgestimmt für etwas mehr profil


    VB 400,--


    Standort Salzburg, bin aber viel unterwegs


    ab 12. Okt. verfügbar

    bei mir wars eine gelegenheit


    meine geliebten previa sind langsam am ende der erhaltbarkeit - zipft mich voll an


    beim händler des vertrauens stand ein tiptop erhaltener proace


    vernunft hat gegen herz gesiegt jetzt steht halt ein proace da - hört sich blöd an wenn man sich über ein neues auto ned wirklich freut - irgendwie ein weg des geringsten übels


    nach 1000km sag ich mal - einem gut erhaltenen previa kann er bei weitem nicht das wasser reichen


    aber die jüngsten previa sind 1999 - die ganzen öko / verbrennerverbote kommen mit riesenschritten....

    bei uns ist es ein toyota proace lang geworden


    wird aber nur mininmal zum surfen ausgebaut, weil für die richtigen trips gibts ja womo

    also jetzt mal zusatzbatterie

    standheizung


    evtl eingehängtes bett


    links und rechts hinten seitenverkleidungen raus und was eigenes bauen um den stauraum zu nutzen


    tropendach um die karre etwas kühler zu halten


    ein rumliegendes PV modul wird hinten fix installiert

    du musst schon auch auf den aufbau achten

    pultruded, pullwind, gewickelt, gewebe


    glas/carbon


    wandstärke


    da gehts um robustheit, steifigkeit und gewicht - und natürlich €€€


    manche von den rohren überleben nicht einen surftag