Posts by silversurfer22002

    Habe damals die Mastfüße zur Begutachtung an den Deutschland Importeur geschickt, die negative Antwort habe ich dann vom Händler erhalten.

    der Importeur ist nicht dein Ansprechpartner, sondern der Verkäufer !!!

    laß dich doch erst garnicht auf eine solche Diskussion ein, der Verkäufer ist in der Beweislast


    wenn du keine Lust auf weitere Diskussionen hast, dann tausche den Tendon einfach aus, Totti hat garantiert welche im Shop (ich habe vor 2 Jahren auch die Sehnen meiner Mastfüße ausgetauscht, haben nur nen paar € gekostet)

    @David1234

    nur um das klarzustellen ... um Geld geht ... ich habe explizit schon vorher geschrieben, das die Leute in vielen Bereichen unterbezahlt sind.

    Das es auch hochmotivierte Leute gibt, habe ich nicht abgesprochen, aber die Fluktuation ist halt Realität, siehe Kommentar von Boris, da muss auf verschiedenste Art & Weise gegengesteuert werden. Warum wird es das nicht ?

    Liegt es mangelndem Willen der Politik oder dann doch am Geld ?


    Sind nicht sehr viele Krankenhäuser Wirtschaftsunternehmen, die Gewinne erwirtschaften müssen ?

    Warum sind sehr viele Teile von Krankenhäusern geschlossen worden (siehe ganz im Anfang des Treads, Aussage von Boris) oder es steht ganz kurz bevor ?

    Und gibt es in D keine 2 Klassengesellschaft, was Vorsorge, Terminvergaben bei Fachärzten und vielem mehr gibt ?


    @Michlsurf

    :thumbup:

    ??


    Kurzer Link zur aktuellen Lage ...(auch wenn man auf eine positive Dunkelziffer nach oben hoffen darf ....):

    t36



    Was ich damit aussagen wollte ist - einfach: Es können sich schon alleine gut 9% der Bevölkerung gar nicht impfen lassen - wie also kommst Du auf ...

    sag ich doch auch ... ob es dann 8 oder 18% sind ... ist die Menge an Umgeimpften wichtig oder der Umgang / Abstand / Verhalten oder das eben ALLE weiterhin getestet werden müssen ?

    Wichtig für MICH ist die Feststellung, das auch die Geimpften aktive und ahnungslose Übertrager sein können und sich nicht auf das hohe Ross setzen sollten, wie es hier so einige Bombenleger machen :(

    dementsprechend bringt uns eine Unterscheidung von geimpft, genesen oder eben nicht, nicht weiter, solange wie es keine vorgeschriebene Impfpflicht gibt.

    Total subjektive-hoffnungsbasierte Einschätzung. ;) -

    ... deshalb ... abwarten, was Boris zu den Langzeitfolgen und ob diese bei Geimpften auszuschließen sind schreibt ;-) und von MIR deshalb nur die offene Frage

    das die Erkrankungen TROTZ Impfung stattfinden, ist ja wohl mehrfach nachgewiesen und das man sich eben nicht darauf ausruhen darf und keine Tests mehr zu machen


    die komischen TV Sendungen mag ich mir garnicht erst ansehen , sorry ...


    mko

    das es in ALLEN !! medizinischen Bereichen nur ums Geld geht, sollte wohl auch, schon vor der Pandemie, auch der Dümmste verstanden haben.

    1. Kann ich auf einen schweren Verlauf gut und gerne Verzichten. Die Lotterie - dass ich ja keiner echten Risiko-Gruppe angehöre - gehe ich nicht ein

    sollte das nicht JEDEM zugestanden werden, für SICH SELBST zu entscheiden ?


    2. Gehe ich als Laie in der Folge davon aus - dass eben Long-Covid-Folgen eher eben nicht zu erwarten sind.

    Mutmaßung ?

    Fakten ?

    Die Erkrankungen finden ja trotzdem statt, also ? warten wir mal, was Boris schreibt


    Kinder bis 12 Jahre können sich ja schon mal nicht Impfen lassen

    denkst du ernsthaft, das dieses Bevölkerungsalter für den jetzigen Anstieg verantwortlich ist ?

    oder eher die Urlauber / Partygänger (was die aktuellen Studien zumindest aussagen) ?


    Das ist für einen westlichen individuell geprägten Menschen schwer einzusehen, aber der Wert des einzelnen ist fast überall gering.

    :!::!: :thumbup:


    was also tun, wenn die Kinder nicht geimpft werden können ?

    kommt es da auf die paar Verweigerer an, die wahrscheinlich auch weniger Kontakte wie die Kinder in der Schule haben ?

    Wenn es von Beginn an eine Kosten/Nutzen Rechnung gewesen wäre, sähe es anders aus, man hat aber richtigerweise kurzfristig andere Kriterien gelten lassen.

    was hätte der Staat denn dann getan ?

    5.000.000 Menschen sterben lassen ? vor allem ältere Menschen, die größtenteils CDU wählen ? ;-)


    haben die Politiker vielleicht mittlerweile begriffen, das der Staat nicht alles dauerhaft lahmlegen kann, ohne Rücksicht auf die Finanzen ?

    nur um das geschrieben zu haben ... das was ich argumentiere hat nicht mit Verweigerung oder einer eigenen Haltung zu tun, sondern ist nur MEINE persönliche INTERPRETATION von dem, was ich lese (nein, ich treibe mich nicht auf irgendwelchen kruden HP herum !!) und schlussfolgere daraus (auch aus dem HIER geschriebenen von Boris)


    das extrem große Problem mit den völlig überfüllten Krankenhäusern ist ja jetzt hoffentlich nicht mehr gegeben, da ja 90% geimpft sind und denen kann ja "nichts" passieren oder vielleicht doch :/ oder kommuniziert man es dem Wahlvieh absichtlich nicht korrekt ? :/ denn sonst würden sich ja nicht wieder so viele Menschen zu den Häufchenbildungen und großen Veranstalltungen (zB Fußball) FREIWILLIG treffen.

    => die Menschen wollen sich nicht (mehr) einschränken (geht doch mal einkaufen und schaut mal auf die Abstände) oder einsperren lassen ... dann laßt sie doch !


    Bezüglich der Langzeitschäden ... sind diese bei den 2 fach geimpften dann GARNICHT mehr zu erwarten ? oder ist das noch Spekulation ?


    Bezüglich der zu wenigen Intensivpfleger ... das ist :( ;(, woran das auch immer liegen mag ;( , aber da könnte gegengesteuert werden, indem diese UND auch viele Andere an so wichtigen Stellen arbeitende, dann auch mal ANGEMESSEN bezahlt würden !


    Leider in vielem nur noch eine reine Kosten / Nutzen Rechnung vorhanden ... was kosten Menschenleben ?? ... wie man auch anderen Stellen sehen kann (Flutkatastrophe, Chipknappheit, just in time Produktion, Geiz ist geil ...) Nachhaltigkeit ist leider nicht gewollt (siehe auch Ausschreibungen bei staatlichen Gebäuden, uvm)

    wir werden einen Weg finden müssen damit zu leben - inkl. Maskentragen, Auffrischungs/Erweiterungsimpfung nach 5-6 Monaten und Änderungen der gesellschaftlichen Betrachtungsweise, inwieweit 10% Impfverweigerer ein ganzes Land langfristig in Geiselhaft nehmen können/dürfen.

    selbst wenn 100% geimpft sind, bringt uns das alles nicht weiter, weil das Virus ja nicht verschwindet, also kann die logische Schlussfolgerung nur sein, das es mittlerweile völlig egal ist, ob und wer geimpft ist, weil die Impfung nur vor der schweren Erkrankung "schützt", die Geimpften aber jetzt, VÖLLIG unbemerkt, ganze Veranstaltungen verseuchen


    Ein dreifaches <X HOCH auf die ganzen Ungetesteten <X oder gibt es hier Leute, die sich trotz Impfung, auch noch regelmäßig testen lassen ??? (Ausnahme Boris / Leute, die es im Beruf (Krankenhaus, Arzt ...) mehrfach pro Woche machen müssen)


    Wenn die 10% es nicht wollen, dann hat DAS auch die 90% Gesellschaft zu tolerieren, solange es keine Impfpflicht gibt !!!

    Allerdings bin ich absolut mit den europäischen Partnern d'accord - ungeimpfte Mitarbeiter darf man im Krankenhaus und Pflegeheimen nicht im Pat.betrieb einsetzen.

    DAS sehe ich auch 100% so, damit die Mitarbeiter zumindest "etwas" geschützt sind.


    Soviel Testen wie möglich, aber wenn die Lehrmeinung eben richtig ist, dass sich alle ungeimpften in den nächsten Monaten anstecken werden - dann bringt Testen uns bez. des Krankenhaussystems und seiner Stabilität nichts - nur impfen flacht die 4. Welle diesbez. ab.


    ich denke aber nicht, das bis Dezember sich alle bislang umgeimpften angesteckt haben


    ... zumal die Impferei ja auch nach den 1,2 oder 3 Impfungen immer wieder aufgefrischt werden muss und dann das Virus trotzdem damit nicht auszurotten ist :( also wird das eine never ending Story mit der Impferei werden

    Moin,


    ... war heute im Briefkasten ... mal mehr als nur Foilen und tatsächlich mal ein paar interessante Berichte & Interviews..


    Seite 14, Lüderitz 2021


    Seite 28, Früh gleiten, welches Konzept ist zielführender


    Das Foto des "Hochstaplers" auf Seite 36 kommt mir bekannt vor :/ , hatten wir das nicht schon vor ein paar Jahren ?


    Interessant Seite 41, Zulassung des Anhängers als Sportanhänger, wodurch keine Steuer & Versicherung anfällt


    Seite 44, Produkte (North Segel mit Pieter Bijl)


    Seite 46, wie die Fasern auflaminiert werden :-) nen Job im Liegen


    Seite 76 ff, Regattaberichte ... schön zu lesen


    Seite 80, Porträt Nicolas Goyard über SIEBEN Seiten :-) das hat er sich auch verdient

    Aktuell wird aber NUR auf den Ungeimpften herumgetrampelt <X und nur diese verteufelt, was laut den Aussagen oben, aber auch DEINE, danke dafür, so weder korrekt, noch praktikabel ist.

    Um das Virus einzudämmen bzw überhaupt weiter nachverfolgen zu können, sollten DRINGEND ALLE wieder zum Tests aufgefordert werden.


    Und wenn man sich anschaut, wo die meisten Neuinfektionen sind, dann sind das die Gruppen, die sich auch vielen Ansteckungsmöglichkeiten / anderen Menschen aussetzen (müssen). Diese dann ungerüstet zum lassen ist für mich WAHNSINN und politisch eine Bankrotterklärung.


    Glaubst du ernsthaft, das man über die NEGATIVE Geldschiene den Leuten die Impfung schmackhafter macht ? :rolleyes:

    gestern & heute mit gut Druck auf der Buckelpiste vom Dümmer gewesen


    gestern erst mit 7.0 war gemütlich, dann 8.6 in den Böen völlig über dem Limit :(

    heute mit 7.0 in den Böen sowohl mit nem 61er Slalom, als auch 71er Slalom gut zu tun gehabt, zwischendurch leider einparken angesagt... mit 7.8 hätte man keine reelle Chance in den Böen gehabt


    2021-08-17 14.49.37.jpg


    dafür gestern noch nen schönes 25kg Paket bekommen :love:


    2021-08-16 18.31.06.jpg