Wo gibt es Wind und hohe Welle?

  • Moinsen,


    nachdem im Cabo Verde Thread nicht viel passiert, hier mal eine andere Frage:


    Welcher Spot ist empfehlenswert, wo ordentlicher Wind bläst (täglich 6 Bft. min.) und eine hohe Welle gegeben ist? Ich meine damit keine 2m Welle wie auf Gran Canaria, ich möchte mal in richtiger Welle windsurfen gehen.


    Kapstadt scheidet aus.
    Hawaii scheidet auch aus, zu langer Flug und zu überlaufen.


    Reisezeit ist eigentlich egal, am Liebsten im deutschen Winter. Idealvorstellung wäre für mich auch, daß ein (Surfer-) Hotel am Spot ist. D.h., ich muß nicht täglich das Zeugs packen und wohin fahren um windsurfen zu gehen.


    Ich reise mit eigenem Material...


    Grüße


    Totti

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017, 2019, 2020!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.

  • Auf Gran Canaria im Juli täglich 8-10 Bft, aber es hat halt keine schöne Welle. Klar ist Pozo ein schöner Jump-Spot, Vargas auch mit immer 2m Welle.
    Aber ich möchte mal eine richtig schöne, saubere und sehr hohe Welle fahren, dazu aber auch Wind haben und nicht raushungern. Da bekomme ich nämlich dann zuviel... ;)

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017, 2019, 2020!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.

  • Silver Sands? Ist da nicht alles zugebaut und auch kaum Wind?

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017, 2019, 2020!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.

  • Also vor zwei Wochen wars nicht zugebaut. Sogar eher gespenstisch leer, weil das Silver Sand Resort geschlossen war. Wind war manchmal eher mässig, 5er Segel ging aber meistens.

  • War schon mal jemand auf Mauritius?

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017, 2019, 2020!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.

  • viel Wind und große Welle: da denk ich als erstes an Südafrika .. etwas exotischer Neuseeland, Tasmanien
    Auf jeden Fall auch Chile
    ...vielleicht noch Brasilien.


    alles zur entsprechenden Jahreszeit versteht sich.


    geil wäre noch Japan zur Taifun-Saison. viiel Wind und viiiel Welle:D.
    Ne im Ernst, die habe da schöne Spots.


    P.S.: Warum nicht 2-3 Woche Dänemark im Herbst. schön im Haus mit Sauna .... aber haste bestimmt schon paar mal durch...

  • Auf Gran Canaria im Juli täglich 8-10 Bft, aber es hat halt keine schöne Welle. Klar ist Pozo ein schöner Jump-Spot, Vargas auch mit immer 2m Welle.
    Aber ich möchte mal eine richtig schöne, saubere und sehr hohe Welle fahren, dazu aber auch Wind haben und nicht raushungern. Da bekomme ich nämlich dann zuviel... ;)


    Nanana, Totti!


    Gran Canaria 8-10 Bft!!!
    Selbst im Juli meist 6-8, ab und zu mal neun und 3 Tage im Jahr 10 und darüber.


    Und wenn man weiß wann bei welchem Gezeiten-Stand wohin (Mobilität vorausgesetzt) dann hat man tatsächlich auch mal 1,5 - 2,5 meter Welle... aber das macht doch auch schon Spaß wenn sie schön läuft (Salinas de Pozo, Herizos, Mosca.... und selten Juan Grande).


    Zu den sonstigen Spots: Cape Verde - Sal... ist meist eher nicht so viel Wind, bei insgesamt ca 6 mal jeweils Januar/Februar oder April die letzten 10 Jahre bin ich mit 85 kg häufiger 5,8 oder grösser (oder Kiten), mit etwas Glück 5,0 bis 5,3 und sehr selten 4,7 gefahren... und ich hab sicher keine Angleitschwächen. Meist Boards zwischen 85 und 100 Litern.
    Auch hier sollte man etwas Flexibel sein; nicht immer ist Punta Preta die beste Welle, selbst Santa Maria kann ganz nett sein.
    Siehe Bilder:


    Mauritius: August bis Oktober wohl beste Zeit.
    Welle gibt es One Eye - die Killerwave... ich würde nicht reingehen.
    Dann eine kleine Easy Wave innen und es gibt Manawa.
    Vorteil: gross, sauber, recht einfach einzuschätzen und zu surfen, häufig über kopfhoch.
    Nachteil: ca 3 km vom Ufer entfernt, unbedingt in einer kleinen Gruppe rausgehen.


    Alternative mit viel Wind im Sommer und auch halbwegs berechenbarer und schöner Welle: In Marokko: Moulay. Liegt nördlich von Essaouira.


    Viel Spass bei der Auswahl, für detaillierte Infos: Skype me.


    Saludos
    Claus

  • Nanana, Totti!


    Gran Canaria 8-10 Bft!!!
    Selbst im Juli meist 6-8, ab und zu mal neun und 3 Tage im Jahr 10 und darüber.



    Claus, wenn ich mit 102kg kein 4.4er mehr fahren kann, dann ist schon etwas mehr Wind. Zumindest in Arinaga, ich konnte im Sommer gerade einmal das 5.0er fahren. Aber dafür 3 oder 4 Tage gar nicht aufs Wasser, weil 4.4 nicht mehr fahrbar war... ;)


    Die anderen Sachen schaue ich mir mal an, danke dafür... :)

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017, 2019, 2020!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.

  • das mit jeden Tag 6 bft ist natürlich ein Problem -- ich habe viele auch Deutsche kennen gelernt die im Winter in Guincho überwintern. Wobei die Welle da schon Hammer ist.


    Hotels und Wohnungen bekommst Du in Cascais in der Nebensaison hinter her geschmissen.


    Hast du Kontakt zu S. Wenzel - der wohnt da doch oder?


    Gruss
    Guido