Surfsee in Meldorf in Gefahr!

  • Moin Kollegen,


    hier in Meldorf macht eine Hiobsbotschaft die Runde. Offenbar will die Stadt Meldorf eine Kläranlage auf dem Kostenlos-Parkplatz an der Einfahrt zum Surfsee bauen. Diese Kläranlage, die die Abwässer der noch zu bauenden Ferienhaussiedlung am Hafen aufnehmen soll, soll ihre vorgeklärten Abwässer etwa auf Höhe des Parkplatzes in den Surfsee einleiten. Eine entsprechende Beschlussvorlage für die Sitzung im Amt Mitteldithmarschen in Meldorf, am Montag, den 17. Juni, um 18 Uhr könnt ihr hier auf der Seite des Amtes Mitteldithmarschen einsehen: https://sessionnet.krz.de/mitteldith...?__ksinr=15323 . Ganz runterscrollen, dann auf "Beschlussvorlage" klicken. Darunter finden sich auch die Planzeichnungen.


    Ich weiß nicht, wie ihr das seht, aber ich habe keinen Bock, in "vorgeklärten" Abwässern zu surfen.

    ~ Ich möchte im Schlaf sterben, wie mein Opa, nicht schreiend und heulend wie seine Mitfahrer ~

  • Moin,


    dann solltet ihr mal schnellstens eine Petition starten und wenn möglich an offenen Sitzungen des Amtes Mitteldithmarschen teilnehmen und euren Unmut über die Planungen zum Ausdruck bringen, meint


    Jürgen

  • Das tun wir hier sowieso. Aber die Unterlagen wurden nur eine Woche vor Sitzungsbeginn veröffentlicht. Das läuft hier immer so.

    ~ Ich möchte im Schlaf sterben, wie mein Opa, nicht schreiend und heulend wie seine Mitfahrer ~

  • Es ist geschehen! Das Kommunalunternehmen Tourismusförderung Speicherkoog und die Stadt Meldorf haben heute auf der Sitzung beschlosssen, eine Kläranlage für die geplanten Ferienhäuser an der Einfahrt zum Surfsee zu bauen, die täglich 40 Kubikmeter Abwasser in den Surfsee leiten soll!!! Es ist der Wahnsinn!! Auf die Frage, ob das nicht stinke, lautete die Antwort des ebenfalls anwesenden Bauherrn Volker Witt (Fritz Witt Betonwerke): "Die Ferienhäuser sind ja weit weg." Der Surfer-Parkplatz aber nur 20 Meter! Ich könnte kotzen!

    ~ Ich möchte im Schlaf sterben, wie mein Opa, nicht schreiend und heulend wie seine Mitfahrer ~

  • Dann sollten sich jetzt der BUND, NABU und andere Naturschutzverbände der Sache annehmen....

    als wenn die sich für Belange von Wassersportlern einsetzen würden.

  • Dann sollten sich jetzt der BUND, NABU und andere Naturschutzverbände der Sache annehmen....

    als wenn die sich für Belange von Wassersportlern einsetzen würden.

    Eben...nämlich überhaupt NICHT! Mal die Seite der "BI-Speicherkoog" genau anschauen: Denen ist JEDER Mensch in "ihrem" Naturschutzgebiet ein Feind und dort nicht erwünscht. Aber die Idee mit dem Ferienpark und der Kläranlage in den Speicherkoog ist schon richtig krank: Letzlich wurde der "Freizeit-/Erholungswert" dieses ansonsten für die meisten Leute völlig uninteressanten Küstenabschnittes durch die Surfer am Speicherkoog begründet und die schüttet man nun zum Dank mit Fäkalien zu...Wieder mal sehr klasse!

  • An anderen Seen ist es jetzt der neueste Trend diese mit Solaranlagen Zuzugpflastern! So verlieren nicht nur die Tiere sondern auch die Menschen nach und nach ihre natürliche Umgebung. Danke an alle die für solche tollen Projekte zuständig sind! Bei Solar kommt dann noch hinzu das dies mit dem Argument des Umweltschutzes durchgeführt wird!

  • Dann sollten sich jetzt der BUND, NABU und andere Naturschutzverbände der Sache annehmen....

    als wenn die sich für Belange von Wassersportlern einsetzen würden.

    Da könntest du natürlich Recht haben, dann hilft wohl nur noch eine Bürgerinitiative samt Petition....

  • Der Speicherkoog hat doch sowieso schon immer mal wieder Probleme mit der Wasserqualität. War auch schon gesperrt wegen ecoli Bakterien und jetzt leiten sie noch Abwässer ein?! Macht überhaupt keinen Sinn.

  • Der Speicherkoog hat doch sowieso schon immer mal wieder Probleme mit der Wasserqualität. War auch schon gesperrt wegen ecoli Bakterien und jetzt leiten sie noch Abwässer ein?! Macht überhaupt keinen Sinn.

    Geklärte Abwässer, richtig?

    Das ist im Grunde doch mehr oder weniger überall Gang und Gäbe. Ausser bei Gewässern, die als Trinkwasserspeicher dienen.

    Berichtigt mich, wenn ich falsch liege.

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017, 2019, 2020, 2021!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.

  • Der Speicherkoog hat doch sowieso schon immer mal wieder Probleme mit der Wasserqualität. War auch schon gesperrt wegen ecoli Bakterien und jetzt leiten sie noch Abwässer ein?! Macht überhaupt keinen Sinn.

    Geklärte Abwässer, richtig?

    Das ist im Grunde doch mehr oder weniger überall Gang und Gäbe. Ausser bei Gewässern, die als Trinkwasserspeicher dienen.

    Berichtigt mich, wenn ich falsch liege.

    Ok. Da hast du recht. Inwiefern belasten geklärte Abwässer das Wasser in Seen? Da habe ich keine Ahnung von.

  • Der Speicherkoog hat doch sowieso schon immer mal wieder Probleme mit der Wasserqualität. War auch schon gesperrt wegen ecoli Bakterien und jetzt leiten sie noch Abwässer ein?! Macht überhaupt keinen Sinn.

    Geklärte Abwässer, richtig?

    Das ist im Grunde doch mehr oder weniger überall Gang und Gäbe. Ausser bei Gewässern, die als Trinkwasserspeicher dienen.

    Berichtigt mich, wenn ich falsch liege.

    Ok. Da hast du recht. Inwiefern belasten geklärte Abwässer das Wasser in Seen? Da habe ich keine Ahnung von.

    Gar nicht. ^^ Ich nehme an, dass das eingeleitete Wasser sauberer ist als das, was im See ist.

    Aber da haben wir sicher einen Gewässerspezialisten im Forum, der es besser weiss.

    Ausser das einkommende Regenwasser, sofern es nicht über die angrenzenden Felder einfliesst.

    Letztlich ist das ja eine Sache der Kläranlage selbst und wie diese konstruiert ist und da geht richtig viel.


    Hier was offizielles, steht aber nicht bei, wie alt der Beitrag ist:

    https://www.umwelt.niedersachs…gten_abwassers/-9087.html

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017, 2019, 2020, 2021!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.

  • Wird man dann sehen und sicher auch messen, inwieweit das Gewässer dann mehr belastet wird. Aber bei näherem Nachdenken hat Totti vollkommen recht, dass das neben Dünger, Gülle und Co. sicher noch das kleinste und am leichtesten zu beeinflussende "Problem" sein wird. Am besten ist eh, wenn der Koog möglichst häufig ne Spülung mit der Nordsee bekommt und schön salzig schmeckt ;-)

  • Ich sach mal so, die Frage ist doch, warum entwässert die Kläranlage nicht einfach in den Hafen direkt daneben, dann würde das Wasser regelmäßig in die Nordsee gespült und der Speicherkoog bliebe so sauber oder dreckig wie jetzt...aber die Lösung ist vermutlich zu einfach...