Patrik PD GT3-Foil

  • Nachdem ich aktuell vom PD Race SF 5.0 aufs Race HA "upgraden" wollte - musste ich leider lernen - es sind in Europa alle 5.0er HA ausverkauft - hurrah :-(


    Habe dann nach Rücksprache mit Totti das Patrik PD GT3-Foil in 5,2 genommen mit dem PD 100% 400 cm RDM Mast und der Patrik RDM Extension.


    Heute hats (natürlich) keinen Wind aber dafür regnet es - vielleicht worgen dann mal aufbauen.


    Um es aufzurollen und anzuschauen und meine Sticker drauf zu machen hats aber gereicht.


    Erste Überraschung - da sind die 3 x RDM Camber schon drinnen - die 3 x SDM liegen zusätzlich dabei (stimmt das? die langen Camber sind RDM und die kurzen für SDM?)

  • Schönes Segel, wird sicher auch gut gehen.

  • ohne den Red Baron Sticker gehe ich nicht aufs Wasser - würde ich mich nackt fühlen!


    weißt du ob die langen Camber für RDM und die kurzen für SDM sind? Hatte noch nie diese Situation mit 2 unterschiedlichen Cambertypen

  • ich hatte geschaut - da stand large auf der einen serie und reduced auf der anderen (den langen) - und dachte reduced für RDM?


    dann habe ich wahrscheinlich richtig gedacht :-)

  • Mein P7 F1Sl in 5,8 ist auch mit RDM, fühlt sich alles sehr leicht an und sehr einfach anzupumpen. Ist aber auch handlich gegen das 9,0.

  • I have the 5.8. I have only used it a few times but I am getting to like it very much. Compared to my other sails which are the Patrik S2 the GT-3 foil has more tuning range. You can leave it with a tight leach or you can carry on down hauling and end up with a looser leach which is very useful for gusty days. It feels light in the hands and rotates very well.


    I think after the summer I will change my whole quiver over to the GT3 foil.

  • #Sailrepair,


    are you using the GT3 with RDM? If yes - how many spacer do you use?

  • thank you very much, me too :-) okay - our solution is identical!!


    very nice sail, I'm looking forward to foil ist :-)