Regeneration

  • Kann OK sein oder krankhaft.


    Wenn man keine Beschwerden hat (Schwindel, Leistungsschwäche, Luftnot, Ohnmachtsanfälle) eher nicht bedenklich. Wenns durch Ausdauertraining erklärbar ist auch eher unbedenklich.

    Aber wie immer pauschal seriös natürlich nicht zu beantworten. Da muss man sich den Menschen individuell ansehen.

    Gruss R.

  • Capricorn, wie alt bist du?

    Und wie kommst du an den niedrigen Puls? Viel biken?

    ich bin 66 - den Ruhepuls hab ich vom Sport. Bin bis zu den Hüft- OP's (bede Seiten) 20 Jahre JEDEN Morgen 10 km gejoggt bevor zur Arbeit ging. Hab damals schön Gewicht abgebaut und war mit 50 fitter als mit 30. Mach halt auch heute noch täglich Sport, wenn auch etwas reduziert.....


    Einen Puls unter 50 sollte/muss von einem Kardiologen gescheckt werden.

    ist gecheckt - alles bestens !

    Bin jährlich in Kontrolle seit 10 Jahren - musste damals ein paar Krebse totschlagen.....


    Ruhepuls unter 50 ist aber ok?

    ja - wie erwähnt ist absolut OK. Hab für mein Alter wirklich tolle Werte !

    Kein Bluthochdruck, kein Cholesterin, absolut KEINE Medikamente - werde bei meinen jährlichen Kontrollen immer wieder beneidet um meinen "allgemeinen Zustand"......"sie in ihrem Alter"....


    Wenn ich mal was hab, dann sind's Sportverletzungen wie Zerrungen, Verrenkungen, Prellungen etc.....

    dann schmeiss ich gelegentlich eine "Dolo Spedifen" ein und gut ist's. Wo ich noch gearbeitet hab, brauchte ich jährlich 120 Kopfschmetztabletten - seit ich aus der Mühle raus bin sind's noch etwa 8-10 im Jahr - aber nicht gegen Kopfschmerzen, sondern gegen irgendwelche andere kleine Zipperlein....

  • Das ist bei mir auch so......


    einen Skitag lass ich dann mal aus, hab ja so ca. 50 andere noch vor mir - aber Windtage vor der Haustür - nein....

    da wird gesurft, egal was danach kommt.....