foil vs finne im slalom

  • seh ich genauso

    aber beachflags und werbebanner "verbieten"

    da sind mmn die prios a bisserl durcheinandergekommen


    und auf der überholspur ist die GWA (Wing)

    Hitze, Kälte, Dürre, Flut - Hauptsache, es geht der Wirtschaft gut! - Salzburger Graffiti

  • Zu den (regionalen) Regatten: ich finde es einfach toll, wenn eine gewisse Kreativität und Flexibilität den Einbezug von Finnen-SL-Boards ermöglicht. Beispiel vor ein paar Jahren der Engadin Surfmarathon: Alle auf Foil unterwegs, den paar wenigen SL-Fahrer wurde ermöglicht mitzufahren, Start 1 Minute vor (oder nach?) den Foilern, und sie durften den Kurs abkürzen und z.B. nur 2 oder 3 Runden fahren anstatt die volle Rundenzahl - man musste am Schluss sagen, wieviele Runden man gefahren ist. Das nenne ich Flexibilität - war ein schönes Erlebnis (allerdings bei nicht allzu guten Windbedingungen).

  • aber beachflags und werbebanner "verbieten"

    … Herrje(!) – Wieso das denn… ??Jeder Sponsor jeder Unterstützer (abgesehen zweifelhaften Produkten, natürlich) ist willkommen!… Durchaus gerne auch mit Merchandising – Bude.


    Profi Sport ohne Sponsoren und Werbung funktioniert nun mal den aktuellen Zeiten nirgendwo. Das .

  • aber beachflags und werbebanner "verbieten"

    … Herrje(!) – Wieso das denn… ??Jeder Sponsor jeder Unterstützer (abgesehen zweifelhaften Produkten, natürlich) ist willkommen!… Durchaus gerne auch mit Merchandising – Bude.


    Profi Sport ohne Sponsoren und Werbung funktioniert nun mal den aktuellen Zeiten nirgendwo. Das .

    umwelt, nachhaltigkeit, plastik,....


    Mwn

    Hitze, Kälte, Dürre, Flut - Hauptsache, es geht der Wirtschaft gut! - Salzburger Graffiti

  • aber beachflags und werbebanner "verbieten"

    … Herrje(!) – Wieso das denn… ??Jeder Sponsor jeder Unterstützer (abgesehen zweifelhaften Produkten, natürlich) ist willkommen!… Durchaus gerne auch mit Merchandising – Bude.


    Profi Sport ohne Sponsoren und Werbung funktioniert nun mal den aktuellen Zeiten nirgendwo. Das .

    Bei den meisten anderen Sportarten landet der Merchandising Kram auch nicht unmittelbar im Wasser.

    Es geht um die Umwelt, von der Fertigung der Teile (spätestens nach dem Event direkt in die Tonne) mal ganz abgesehen.

    Insofern finde ich es gut, wenn man drauf verzichtet.

    Wieviele Segelaufkleber alleine immer im Meer verschwunden sind, weil die auf der salzigen Folie nicht gehalten haben oder beim Bekleben der Segel weggeflogen sind. Die treiben heute noch im Wasser...

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017, 2019, 2020, 2021!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.

  • c-bra du hast ein paar Post vorher geschrieben "Fun Board Class" Diese mit Finne "Stand alone"?

    sorry, aber dann geht ja dann auch Slalom mit Finne und Foil getrennt oder versteh ich da was falsch?

  • umwelt, nachhaltigkeit, plastik,....

    ....ahhh - das berühmte Feigenblatt (Man kann den Werbenden durchaus die Aufgabe auf Merchandising in möglichst umweltverträglicher Form - könnte auch deren eigen Interesse sein ...- zu achten ....)


    ...oder sind die Teilnehmer UND Judges/Veranstalter aus Hawaii, UK, Japan .... alle mit dem Ruderboot angereist .... ;)

  • umwelt, nachhaltigkeit, plastik,....

    ....ahhh - das berühmte Feigenblatt (Man kann den Werbenden durchaus die Aufgabe auf Merchandising in möglichst umweltverträglicher Form - könnte auch deren eigen Interesse sein ...- zu achten ....)


    ...oder sind die Teilnehmer UND Judges/Veranstalter aus Hawaii, UK, Japan .... alle mit dem Ruderboot angereist .... ;)

    aus dem PWA thread

    hat aber kaum was mit finne/ foil zu tun


    pasted-from-clipboard.png

    Hitze, Kälte, Dürre, Flut - Hauptsache, es geht der Wirtschaft gut! - Salzburger Graffiti

  • c-bra du hast ein paar Post vorher geschrieben "Fun Board Class" Diese mit Finne "Stand alone"?

    sorry, aber dann geht ja dann auch Slalom mit Finne und Foil getrennt oder versteh ich da was falsch?

    ist schwierig

    PWA ist offen

    ifca weis ich aktuell garnicht - aber darum gehts - international FUNBOARD class ist gerade im entscheidungsprozess. wenn es da richtung offen geht würde ich einen neuzugründende ifca classic begrüssen mit regeln die dann wieder für alle gelten
    viele nationale vereinigungen entscheiden derzeit selbst, daher gibts einiges an durcheinander


    und die formula foil und die iQfoil fahren auch slalom, aber unterschiedlich ....

    Hitze, Kälte, Dürre, Flut - Hauptsache, es geht der Wirtschaft gut! - Salzburger Graffiti

  • IFCA JUNIOR, YOUTH & MASTERS SLALOM WORLD CHAMPIONSHIPS Mitte August fährt nur Finne

    https://www.ifcaclass.com/2022-jym-slalom-worlds/

  • IFCA JUNIOR, YOUTH & MASTERS SLALOM WORLD CHAMPIONSHIPS Mitte August fährt nur Finne

    https://www.ifcaclass.com/2022-jym-slalom-worlds/

    die WM ende august/anfang september in paros ebenso


    regeländerung unterm jahr wäre ja auch blöd

    aber für 2023 ... schaumamal

    Hitze, Kälte, Dürre, Flut - Hauptsache, es geht der Wirtschaft gut! - Salzburger Graffiti

  • Genau das meinte ich mit, nehmt an Veranstaltungen teil.

    Warum? Ich bin froh, dass ich die Zeit nicht mehr verplempern muss. Betonung liegt auf muss. 8o

    Regatten sind nicht jedermann Sache wie die Vereinsmeierei, darum kann man sich dennoch matchen und Spaß haben.

    So schaut es aus.

    Hier wurde öfter gesagt nehmt an Regatten teil, warum s8ll man sich den Stress und die Kosten antun wenn man eigendlich nur Surfen will

    Ist ganz einfach. Jeder der möchte das andere eine regatta ohne genug Teilnehmer veranstalten soll, teilnehmer anstatt 3+ boards und zig Segel sich das doppelte kaufen sollen, oder von Herstellern verlangen etwas zu entwickeln was sich nicht finanziert oder gebraucht wird, sollte einfach seinem Beitrag leisten.

  • Zu den (regionalen) Regatten: ich finde es einfach toll, wenn eine gewisse Kreativität und Flexibilität den Einbezug von Finnen-SL-Boards ermöglicht. Beispiel vor ein paar Jahren der Engadin Surfmarathon: Alle auf Foil unterwegs, den paar wenigen SL-Fahrer wurde ermöglicht mitzufahren, Start 1 Minute vor (oder nach?) den Foilern, und sie durften den Kurs abkürzen und z.B. nur 2 oder 3 Runden fahren anstatt die volle Rundenzahl - man musste am Schluss sagen, wieviele Runden man gefahren ist. Das nenne ich Flexibilität - war ein schönes Erlebnis (allerdings bei nicht allzu guten Windbedingungen).

    Das war wirklich eine gute Sache. Aber zu formulazeiten. Zuletzt traten doch meist keine 3 leute mehr an obwohl es die klasse noch gab.

  • Achja, dieser Thread trifft alle meine Strings. Ich habe noch nicht das Foil druntergeschraubt, aber, ja, es wird schon noch passieren.
    Aber Slalom Windsurfing (...) ja, das habe ich in den letzten Jahren sozusagen in meine DNA programmiert. Ersetzen durch Foil??? Das wird kompliziert ;)


    aber: ich bin in guter Gesellschaft. Checkt mal diesen Link, und die Gesichtsausdrücke der beiden....
    Ben Profiit/Patrik im Dialog; und warum 'Fin'-Slalom was besonders ist und bleibt. Ich sage nur "...Yes....YEAH..I get Goosebumps....FULL ON." Das Foil kommt da nicht mit...emotional. Und genau das wurde hier auch schon gesagt. Ich bin nicht sicher, ob man das nicht irgendwie retten sollte, Entwicklung hin oder her.
    Es sind spannende Zeiten.

    https://www.youtube.com/watch?v=8JupF7KgRzA&t=4928s#t=82m08s

  • Aber Slalom Windsurfing (...) ja, das habe ich in den letzten Jahren sozusagen in meine DNA programmiert. Ersetzen durch Foil??? Das wird kompliziert

    das kannst du laut sagen....


    wie schon mehrfach geschrieben - geradeaus ging praktisch sofort, aber die Halsen.... ich glaub, ich spinn... alle meine bald 50 Jahre "antrainierten" Reflexe spielen verrückt, machen das Gegenteil von dem was ich eigentlich will - a b e r

    wir schaffen das - noch diese Saison bin ich durch....

  • YT Nico Prien

    Interessante Aussage bei 5:50 - „in light winds we are obviously on the foil, in stronger winds…. probably also“.

    Das würde das bereits vermutete Ende des Finnenslaloms bedeuten.