Suche Carbon Gabelbaum

  • Ich habe die Carbon HD Monocoque 190-240 für meine großen Segel.


    Darunter habe ich noch eine Prolimit C100 160-220, bei der mittlerweile das "Anti-Rutsch-Gummi" am Frontstück verloren gegangen ist.

    Aber auch mit dem Gummi war diese immer am rutschen.

    Mitterlweile habe ich ein Stück Schrumpfschlauch um den Mast; das ist jetzt deutlich besser!

  • Wir können ja tauschen, du bekommst dafür meinen fast neuen Proboom

    Ich habe die Gabel extra auf ein günstiges Packmaß umgestaltet damit der Versand günstiger wird🤣20220619_080147.jpg

    20220619_080159.jpg20220619_080151.jpg

    Rüdi der Hardcore-Tester 8o

    Eher Crashtest Dummy 😄

  • Mit NP und rutschen habe ich eigentlich gute Erfahrungen gemacht

    ....ich auch! Die rutschen verdammt gut.... ;)

    Kann ich bestätigen. Das NP Kopfstück ist der letzte Scheiß. Würde ich nicht wieder kaufen.

    Dem kann ich mich gar nicht anschließen. Habe auch eine NP (keine Carbon), aber da rutscht nix. Aber auch rein gar nichts...

    Auch der RDM Adapter sitzt am Ort und bleibt da und fällt nicht ständig raus beim riggen.


    NP bekommt dafür eine Rose von mir ^^

  • Bei mir geht es um SDM. Ist eine X3 mit diesem konischen Kopfstück. Das Teil rutscht auf jeden Fall. Zumindest bei mir.

  • Ich hab die XA (die einfachste) mit diesem Kopfstück. Bin sehr zufrieden, mir gefällt die gesamte Bedienung.

    images (2).jpeg

  • Dem kann ich mich gar nicht anschließen. Habe auch eine NP (keine Carbon), aber da rutscht nix. Aber auch rein gar nichts...

    Auch der RDM Adapter sitzt am Ort und bleibt da und fällt nicht ständig raus beim riggen.

    Mit dem alten dicken RDM-Adapter mag das auch mit dem Rutschen nicht so sein. Aber mit dem normalen SD-Kopf, speziell wenn es keine Masten mit matter Oberfläche sind wie bei NP oder die alten Fiberspar, dann gibt es kein Halten mehr. Hatte diverse hochglänzende Masten - da hält es max. zwei-drei Schläge und man muss es wieder hochschieben. Das Problem ist für mich die Anti-Rutsch-Einlage im Kopf - ist kein weicher rutschhemmender Gummi, sondern harter Kunststoff und für mich völlig ungeeignet. Hatte die auch als alte Alu-X3, da versteh ich NP echt nicht. Der Rest der Funktiionalität ist wirklich nicht schlecht, das stimmt. Außer ev., dass man sich mit den weißen, sich aus dem Belag lösenden Neilpryde Schriftzug die aufgeweichten Händer verletzen konnte. Wie kann man sowas auch aus hartem Kunststoff machen....

  • OT. Rüdi , wie geht eigentlich deinem Board nach dem Crash oder hat nur das Rigg was abbekommen?

    Wie soll es meinem Board gehen? Ich fahre Flikka😉

    Das Board hat nicht einen Kratzer weiß selber nicht warum.

    Beim Tabou 3 S ist das Heck eingerissen.

  • Musst du aber deiner Versicherung melden, Flikka ist sicher in einer anderen Kaskogruppe! 8o

  • Klar Flikka ist Typklasse 40 genau wie Bugatti 😂

    Ich habe so den leisen Verdacht das ich ih nicht mit dem Board sondern mit der Gabel erwischt habe.

    Das erklärt für mich auch die total zerstörte Gabel.