Neue finne beweglich im Finnenkasten

  • Hallo ! Kurze schmerzlose Frage.. Beim Kauf einer neuen finne habe ich festgestellt, dass diese nicht fest sitzt, sondern ein wenig spiel hat und wackelt. Verwende eine Powerbox.

    Ist das ein reklamationsgrund?

  • Wackelt sie, weil sie zu schmal und/oder kurz ist? Oder weil die zu groß ist und nicht richtig passt?


    Im ersten Fall würde ich reklamieren, weil das Auflaminieren nur geht, wenn man Zeug dafür hat und weiss, wie es geht.

    Ich könnte das nicht!


    Wenn Du nicht so penibel bist, geht es auch mit Klebeband oder Plastikstreifen, musst es aber regelmäßig erneuern.



    Im zweiten Fall kann man das passend schleifen, mit einem Schleifklotz und Nasspapier. Freihändig gibt es zuviele Wellen.

  • Naja, wenn es jetzt nicht soviel Material ist was fehlt und ein bis zwei Klebestreifen reichen halten die schon länger. Hab da auch so Kandidaten da halten die Klebestreifen schon seit mehreren Jahren.

  • Klebestreifen sind allgemein weich. Ich hatte einmal Reparaturklebeband für Segelfenster benutzt. Mehrere Lagen, bis es passt. Diese Klebefolie ist ohne Gewebe und sehr dünn und hart.


    Beste Lösung ist wohl dünne Blechstreifen aus einer Aludose schneiden und mit Sekundenkleber aufkleben. Aber vorher probieren und bitte nicht verletzen! Das Blech lässt sich tatsächlich mit jeder Haushaltsschere schneiden.

  • Tatsächlich weil zu klein .. Wenn sie zu groß wäre würde sie doch gar nicht in den finnenkasten passen oder verstehe ich da etwas falsch?


    Und wie macht ihr das mit dem klebestreifen? Hätte sonst breites durchsichtiges paketklebeband komplett um das Stück, was in den finnenkasten gehört umwickelt.


    Aber wenn davon die Garantie flöten geht würde ich lieber reklamieren

  • Einfach Klebefolie auf die Seitenflächen bis es passt und fertig. Während die Finne im Kastem steckt, kann da ja nichts raus. Und den Tip mit dem Allublech kannst du getrost vergessen. Der ist nun wirklich Unsinn, zumal du nicht soviel Spiel haben wirst.

  • Einfach Klebefolie auf die Seitenflächen bis es passt und fertig. Während die Finne im Kastem steckt, kann da ja nichts raus. Und den Tip mit dem Allublech kannst du getrost vergessen. Der ist nun wirklich Unsinn, zumal du nicht soviel Spiel haben wirst.

    Hast du eine Ahnung wie dick das Blech einer Bierdose ist? Dann würdest du nicht von „dick“ sprechen. Das ist ein Tip eines PWA Fahrers gewesen. ;)

  • Wenn du die Finne neu mit Rechnung gekauft hast, tausche das Teil einfach um.

    Hast du die Finne einmal in eine andere PB gesteckt?


    Wenn deine Finne dort auch wackelt, ist bei der Produktion etwas schief gelaufen. Ist mir jedoch bei einer Serienfinne noch nie passiert…

  • Wenn du die Finne neu mit Rechnung gekauft hast, tausche das Teil einfach um.

    Hast du die Finne einmal in eine andere PB gesteckt?


    Wenn deine Finne dort auch wackelt, ist bei der Produktion etwas schief gelaufen. Ist mir jedoch bei einer Serienfinne noch nie passiert…

    Tatsächlich bisher nur an einem Brett, werde es mal auf einem anderem versuchen und wenn es da auch auffällt den Händler , surfdepot Kiel, kontaktieren . Danke für die zahlreichen Hinweise! Ich bin kein Freund von Bastellösungen bei neu erstandenen Produkten. Wusste nur nicht ob das nicht evtl doch auch normal sein kann mit dem wackeln. Bin gespannt wie das ausgeht..

  • Wenn du die Finne neu mit Rechnung gekauft hast, tausche das Teil einfach um.

    Hast du die Finne einmal in eine andere PB gesteckt?


    Wenn deine Finne dort auch wackelt, ist bei der Produktion etwas schief gelaufen. Ist mir jedoch bei einer Serienfinne noch nie passiert…

    Tatsächlich bisher nur an einem Brett, werde es mal auf einem anderem versuchen und wenn es da auch auffällt den Händler , surfdepot Kiel, kontaktieren . Danke für die zahlreichen Hinweise! Ich bin kein Freund von Bastellösungen bei neu erstandenen Produkten. Wusste nur nicht ob das nicht evtl doch auch normal sein kann mit dem wackeln. Bin gespannt wie das ausgeht..

    Da Du den Händler erwähnst, falls es sich bei der Finne um eine der Lessacher Seegrasfinnen Lizenzbauten handelt, da ist es oft so, dass die etwas wackeln, weil der Kopf leider etwas zu knapp gefräst wurde.

    Die werden alle so sein, mit Austausch bekommst Du kaum eine besser passende, aber Thomas vom surfdepot weiss das sicher besser als ich.


    Jedenfalls ist es bei meinen Seegrasfinnen so in allen Boards mit Standard Cobra Powerbox.

    Diese Finnen sind bei mir Notlösung 1x im Jahr, daher Klebeband reicht mir da.

    Wenn es meine Standardfinne wäre, würde ich sie zurückgeben.


    Wenn es eine andere Finnenfirma ist, verbessert sich vielleicht was durch einen Tausch. :)

  • Einfach Klebefolie auf die Seitenflächen bis es passt und fertig. Während die Finne im Kastem steckt, kann da ja nichts raus. Und den Tip mit dem Allublech kannst du getrost vergessen. Der ist nun wirklich Unsinn, zumal du nicht soviel Spiel haben wirst.

    Hast du eine Ahnung wie dick das Blech einer Bierdose ist? Dann würdest du nicht von „dick“ sprechen. Das ist ein Tip eines PWA Fahrers gewesen. ;)

    Auch Bierdosenblech ist dafür zu dick. Und auch wenn das von einem PWA Fahrer kommt, ist der Vorschlag trotzdem Sinnbefreit. Da ist es dann doch besser etwas drauf zu laminieren.

  • . Und den Tip mit dem Allublech kannst du getrost vergessen. Der ist nun wirklich Unsinn, zumal du nicht soviel Spiel haben wirst.

    warum?


    das blech is dünn... weist du wie dünn?


    und etwas härtter als folie allemal


    soooo schlecht finde ich den ansatz nicht, würde allerdings ergänzen dass eshilt den lack der dosenaussenseite als klebefläche zu verwenden und leicht anschleifen. Sollte besser verklebbar sein als die innenbeschichtung

    Hitze, Kälte, Dürre, Flut - Hauptsache, es geht der Wirtschaft gut! - Salzburger Graffiti

  • Von einem Blech würde ich auch abraten, schneidet man sich doch recht schnell damit in die Pfoten.


    Was zu klären wäre:

    Steck die Finne mal in ein anderes Board. Ich hatte schon öfter mal das Problem, dass die Finne auf dem Boden der Box auflag (oder der Auswölbung der Box).

    Und mal eine andere Finne ins Board stecken, ob evtl. nicht die Box des Boards zu weit ist, warum auch immer.

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017, 2019, 2020, 2021!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.

  • Einfach Klebefolie auf die Seitenflächen bis es passt und fertig. Während die Finne im Kastem steckt, kann da ja nichts raus. Und den Tip mit dem Allublech kannst du getrost vergessen. Der ist nun wirklich Unsinn, zumal du nicht soviel Spiel haben wirst.

    Hast du eine Ahnung wie dick das Blech einer Bierdose ist? Dann würdest du nicht von „dick“ sprechen. Das ist ein Tip eines PWA Fahrers gewesen. ;)

    Auch Bierdosenblech ist dafür zu dick. Und auch wenn das von einem PWA Fahrer kommt, ist der Vorschlag trotzdem Sinnbefreit. Da ist es dann doch besser etwas drauf zu laminieren.

    so dünn laminieren?


    Wir reden von ca 0,07 mm plus minus 0,01

    Hitze, Kälte, Dürre, Flut - Hauptsache, es geht der Wirtschaft gut! - Salzburger Graffiti

  • Von einem Blech würde ich auch abraten, schneidet man sich doch recht schnell damit in die Pfoten.


    Was zu klären wäre:

    Steck die Finne mal in ein anderes Board. Ich hatte schon öfter mal das Problem, dass die Finne auf dem Boden der Box auflag (oder der Auswölbung der Box).

    Und mal eine andere Finne ins Board stecken, ob evtl. nicht die Box des Boards zu weit ist, warum auch immer.

    1. dann sollte man sich aber auch von messern und scheren fernhalten 😜


    2. Kreuzweise testen ist absolut sinnvoll


    mein senf.... gut dass endlich mit dem mythos aufgeräumt wird dass alle pb finnen perfekt passen würden und nur TU einschleifen muss

    Hitze, Kälte, Dürre, Flut - Hauptsache, es geht der Wirtschaft gut! - Salzburger Graffiti

  • mein senf.... gut dass endlich mit dem mythos aufgeräumt wird dass alle pb finnen perfekt passen würden und nur TU einschleifen muss

    Ich müsste lügen wenn ich sagen würde, dass ich mehr PB oder TB Finnen einschleifen musste.

    Von beidem viel, während aber TB schneller und einfacher einzuschleifen geht.

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017, 2019, 2020, 2021!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.

  • Na Bierdosenblech ist sicher dicker.

    Und genau deshalb würde ich mit handelsüblichen Klebeband das machen. Aber man kann sich das Leben auch schwer machen und an seinen Bierdosen herumschnippseln.

  • nein, jedenfalls nicht bei aludosen


    Edit hab mich vertan, das sind entwicklungswerte


    Am markt sind es 0,087 bi 0,092mm

    Hitze, Kälte, Dürre, Flut - Hauptsache, es geht der Wirtschaft gut! - Salzburger Graffiti