Tendon - wann wechseln?

  • cooles bild !

    Hitze, Kälte, Dürre, Flut - Hauptsache, es geht der Wirtschaft gut! - Salzburger Graffiti

  • es ist wirklich schade, dass es den Duotone Mastbase/Mastfuß nicht als reine Mastbase wie z.B. von Streamlined gibt - der wäre dann meine erste Wahl.

  • Klaus hatte mir einmal gesagt, daß man ein Spezialwerkzeug für den Tausch der Hülsen benötigt. Ich sollte ihm den alten Tendon schicken und er würde mir einen komplett neuen senden. Habe ich jedoch nie in Anspruch genommen.

    Ich habe meine selber gewechselt. War kein Problem. Ohne Wechsel gehen die tendons irgendwann aber auch bei Surfline Munich kaputt.

  • Der Einsatz war nicht magnetisch, und sehr leicht. Auch den X-ray lasst vermuten das es "leichtmetall" ist ! In das Bild ist den aufbau gut zu erkannen :

    • Niro mastfuss (von eine alte F2 Sputnik)
    • Alu gewinde einsatz (hier M8)
    • Stabile kunsstof, vermutlich PA mit glasfaser
    • Rubber
    • Kunsstoff "sicherungs" band

    300003227138-2 b (1).jpg

    Was man nicht so alles in den Röntgenraum schiebt, wenn wegen Covid die OPs abgesagt werden :D

    Aber auch schön zu sehen, dass es gerade mal 4 Gewindegänge sind, die alles halten.

  • Naja auch V2- oder V4A Stahl ist nicht magnetisch. Aber so wie es aussieht könnte ds schon Allu sein. Von 94 ist allerdings echt ein altes Teil. Aber Allu ist natürlich schlecht, auch weil das mit einen Stahlpin verschraubt wird.

  • es ist wirklich schade, dass es den Duotone Mastbase/Mastfuß nicht als reine Mastbase wie z.B. von Streamlined gibt - der wäre dann meine erste Wahl.

    Du meinst, einteilig?

  • ja, genau.

    warum?



    ich sehe gerade die zweiteiligkeit als vorteil

    Hitze, Kälte, Dürre, Flut - Hauptsache, es geht der Wirtschaft gut! - Salzburger Graffiti

  • ich lasse doch keine Base auf dem Board zurück und stapel dann die Bags aufeinander - schlechte Erinnerungen.

  • ich lasse doch keine Base auf dem Board zurück und stapel dann die Bags aufeinander - schlechte Erinnerungen.

    das musst du ja nicht

    mach ich auch nicht

    aber ich sehe das zusätzliche "lager" eher als vorteil


    und manchmal ist es auch praktisch da zu trennen


    sehe eigentlich keinen nachteil


    verschleiss kann ich an den teilen keinen erkennen


    und ich hab zwei extension mit shox

    Hitze, Kälte, Dürre, Flut - Hauptsache, es geht der Wirtschaft gut! - Salzburger Graffiti

  • ich lasse doch keine Base auf dem Board zurück und stapel dann die Bags aufeinander - schlechte Erinnerungen.

    Ich lasse die jeweilige Fußplatte auch immer auf dem Board und kann je nach Revier und Bedingungen entscheiden welche Verbindung ich einsetze…

  • Mias

    Kannst du kurz erklären, wie du das gemacht hast?

    Einfach mit einem Durchschlag den Niet heraus geschlagen?

    Hattest du neue Hülsen und wenn ja, woher?

    Woher hattest du die neue Sehne.

    Danke schon mal im Voraus.

    man sollte sich die Ruhe und Gelassenheit eines Stuhls zulegen, der muss auch mit jedem Arsch klar kommen

  • ich lasse doch keine Base auf dem Board zurück und stapel dann die Bags aufeinander - schlechte Erinnerungen.

    Ich lasse die jeweilige Fußplatte auch immer auf dem Board und kann je nach Revier und Bedingungen entscheiden welche Verbindung ich einsetze…

    stimmt - hatte ich vergessen

    meine frau hatte lieber powerjoint weil leichter "zum umbiegen"

    Hitze, Kälte, Dürre, Flut - Hauptsache, es geht der Wirtschaft gut! - Salzburger Graffiti

  • kaktus Ich habe die tendons auch von Surfline. Da waren die Stifte dabei und sind passend gebohrt. Splinte habe ich ausgeschlagen und nach dem ersetzen mit einem Körner wieder aufgeogen. Ich habe aber auch schon Stifte wieder verwendet. Das gibt eigentlich immer. Schwachpunkt ist ja eigentlich der tendon. Manchmal gehen die tendons etwas schwer raus, rein gehen sie einfacher

  • okay, Danke.

    Mal sehen, ob ich da was erreiche

    man sollte sich die Ruhe und Gelassenheit eines Stuhls zulegen, der muss auch mit jedem Arsch klar kommen

  • Ich bin auch vor Jahren vom Tendon wegen der Schwachstelke an den Bohrungen weg gegangen. Konstruktiv echter mist. Das kann Jahre halten, oder aber eben auch nicht.


    Es gibt himmelweite, qualitative Unterschiede bei den Tendons und daher ist deine pauschale Aussage einfach Unsinn.

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017, 2019, 2020!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.

  • Hat einer Erfahrung mit dem Sicherungsfaden bei den iBase Tendons?

    Ja. Bleibt extrem nahe zusammen, du kannst damit locker noch zurückfahren.

    Hatte einen Sehnenbruch ohne es wirklich zu merken. Es wird etwas lockerer aber du brauchst keine Angst haben das Board zu beschädigen! KEIN Vergleich zu einer aussenliegenden Schnur. Aber besser rechtzeitig tauschen, auch wenns die Schnur beim Tausch eine ziemliche Fummelei ist...

  • Ja. Bleibt extrem nahe zusammen, du kannst damit locker noch zurückfahren.

    Hatte einen Sehnenbruch ohne es wirklich zu merken. Es wird etwas lockerer aber du brauchst keine Angst haben das Board zu beschädigen! KEIN Vergleich zu einer aussenliegenden Schnur. Aber besser rechtzeitig tauschen, auch wenns die Schnur beim Tausch eine ziemliche Fummelei ist...

    Warum kein Vergleich?

    Ich habe hier mehrere Bases, da kommt das Oberteil ohne Tendon nicht aufs Board, trotz aussenliegender Sicherung.


    Auf welche Base beziehst du dich hier explizit??

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017, 2019, 2020!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.

  • Einen älteren Streamlined (um 2011) hab ich durch ein Board durchgesteckt (ist perfekt bei Powermoves wenn sich das Ding in der Luft trennt)...war aber ohne Gummi um die Leinen.

    Der klassische Duotone/North mit der aussenliegenden Sicherungsleine ist mir bei einem Waschgang (damals 2 Sessions alt) in Mauritius gerissen und hat mein Waveboard ziemlich zugerichtet.


    explizit auf die zwei Erfahrungen bezogen.