Isonic 97 aus 2013

  • Guten Morgen,


    Bin mal wieder in Spanien für ein paar Tage. Habe folgende Frage an euch.

    Ich 77kg fahre mit 8,6 Vector und 7,2 Rapid einen Futura 131 mit 77,5cm und 40er oder 42er Z.

    Wenn ich mit dem 7,2er schön angepowert fahre, hätte ich den Wunsch mal ein kleineres Freerace oder Slalomboard zu fahren.

    Ich hätte die Möglichkeit mir einen isonic 97 aus 2013 mit 63,5cm zu erwerben. Hat jemand eine Idee, ob der isonic mit Rapid 7,2 sinnvoll fahrbar ist ? Oder macht das mit dem Rapid keinen Sinn? Wie sieht es mit der Windrange eines solchen Boards aus? Nicht als reines Slalom sondern eher als Freerace Teil? Ich bin jahrelang einen 85er isonic gefahren, aber noch nie ein kleineres Slalomboard. Ein isonic aus 2013 ist heute von den Fahreigenschaften eher vergleichbar mit den neuen Slalomboards, oder freerace?

    Unter dem Futura fahre ich übrigens einen 102 offroad. Für ein paar Meinungen wäre ich wie immer dankbar.

  • 2013 waren die Slalomboards noch richtig Hardcore Slalom, die heutigen Slaloms sind meiner Meinung nach viel einfacher zu fahren.

    Ich habe auf meinem 77er Slalom mal ein Nocam Segel probiert, hat überhaupt nicht gepasst.

    jeder Tag ohne Zettel am Zeh ist ein guter Tag!

  • Danke dir nochmals Rudi. Ich hab das dann auch gelassen. War ja nur ne Idee. Ich bin mal wieder meinen 131er mit 8,6 gefahren, was viel Spaß gemacht hat. Nur mit dem Speed klappt es einfach nicht so, wie ich mir das vorstelle. Ich hab’s ja schon fast aufgegeben. Bin an einem Tag erst den offroad 102 mit gator 5.3 gefahren. Der offroad ist von einem anfangs ungeliebten zu meinem absoluten Favoriten geworden. Mittlerweile komme ich mega gut damit zurecht. Meine Finnen werden fast immer kürzer und trotzdem habe ich keine spinouts mehr. Bin damit an diesem Tag 27kn gefahren und habe es gar nicht groß auf Speed angelegt. Dann nach der Mittagspause, habe ich den Futura nehmen müssen. Mit neuer Z in 42cm ausgerüstet habe ich nicht den Offroad schlagen können. Ich probiere da wirklich alles. Habe für mein Alter ne gute Fitness, trimme hier und da aber werde einfach nicht viel schneller. Ich habe keine Ahnung woran es liegt. Surfen kann ich ja, zumindest Manöver. Aber wo bleibt der Top Speed mit dem Race Zeugs? Liegt es an meinem Gewicht oder Körpergröße? Am Material eher nicht. Oder ich bekomme das Zeugs einfach nicht richtig getrimmt. Oder ich fahre das Material nicht in dem Bereich, wo es wirklich schnell wird. Keine Ahnung.

  • Mit dem "Race Zeug" bist du nicht automatisch schneller. Wenn die Bedingungen für 131l waren, kannst du das nicht mit Bedingungen für den 101l Offroad vergleichen. Wenn das Wasser nicht zu kabblig war, bist du selbstverständlich mit dem 101er schneller.

  • ich hab jetzt mal etws wuergelesen und evtl nicht alles mitbekommen


    der futura its ja ein freeracer - oder? ich hab den PD Frace 130, 75 breit. gleitet extrem früh und easy an, alles gut, aber topspeed mit 8,5 ist nicht sooo berauschend. mit 7,8 etwas besser. hab mir daher jetzt zusätzlich den SL 125 geholt - mal schaun wie das fährt


    in dem sinn - eevtl solltest du mal etwas um die 7,8 ausprobieren - eine mmn sehr weit verbreitete grösse im FR und SL bereich - geht mit dm grossen board auch noch wenns starlk aber löchrig ist, und am mittleren board gehts sowieso gut


    der sprung bei den boards erscheint mir auch gross, von 131/77 auf 97/63 ist sehr gross, besonders wo der isonic ja ein SL board ist. der macht mit 7,2 (kenne rapid nicht) sicher spass und wird schnell, aber zwischen deinen setups bleibt mmn eine etwas grosse lücke.


    aber wenn der isonic günstig hergeht - holen und spass haben wenns bläst und um irgnedwas zwischendrin weiter schaun. ob FR oder SL kannst du dann auch besser beurteilen

    Hitze, Kälte, Dürre, Flut - Hauptsache, es geht der Wirtschaft gut! - Salzburger Graffiti

  • Danke dir nochmals Rudi. Ich hab das dann auch gelassen. War ja nur ne Idee. Ich bin mal wieder meinen 131er mit 8,6 gefahren, was viel Spaß gemacht hat. Nur mit dem Speed klappt es einfach nicht so, wie ich mir das vorstelle. Ich hab’s ja schon fast aufgegeben. Bin an einem Tag erst den offroad 102 mit gator 5.3 gefahren. Der offroad ist von einem anfangs ungeliebten zu meinem absoluten Favoriten geworden. Mittlerweile komme ich mega gut damit zurecht. Meine Finnen werden fast immer kürzer und trotzdem habe ich keine spinouts mehr. Bin damit an diesem Tag 27kn gefahren und habe es gar nicht groß auf Speed angelegt. Dann nach der Mittagspause, habe ich den Futura nehmen müssen. Mit neuer Z in 42cm ausgerüstet habe ich nicht den Offroad schlagen können. Ich probiere da wirklich alles. Habe für mein Alter ne gute Fitness, trimme hier und da aber werde einfach nicht viel schneller. Ich habe keine Ahnung woran es liegt. Surfen kann ich ja, zumindest Manöver. Aber wo bleibt der Top Speed mit dem Race Zeugs? Liegt es an meinem Gewicht oder Körpergröße? Am Material eher nicht. Oder ich bekomme das Zeugs einfach nicht richtig getrimmt. Oder ich fahre das Material nicht in dem Bereich, wo es wirklich schnell wird. Keine Ahnung.

    Mit 8,6 bin ich auch nicht so schnell, wenn der Wind passt dann Topspeed zwischen 32-34 Knoten .

    Bei deinem Gewicht wäre wirklich ein 7,8qm gut um den Speed zu verbessern.

    Dei 7,2er Rapid ist ein Freeride Segel?

    jeder Tag ohne Zettel am Zeh ist ein guter Tag!

  • Jaja, der Speed. Ich habe schon teilweise resigniert und dieses Jahr meinen 85cm isonic am See gegen einen 165 Bird getauscht. Da stand aber nur Angleiten im Vordergrund. Den 131er fahre ich gerne mit 8,6 und dem 7,2 Rapid. Komme damit aber auch nicht wirklich schneller daher. Ich denke auch dass ein 110 Freeride Freerace mit vielleicht 67-69 cm gut sein könnte. Der Vorteil wenn ich ihn nicht habe: ich fahre den offroad viel mehr. Das war jetzt dieses Jahr in Spanien mein one for all Board. Habe nun auch endlich die passenden Finnen gefunden.

    Aber trotzdem glaube ich, dass es an mir liegt, dass ich nicht schnell genug werde. Leider habe ich kein Video von mir beim heizen, nur Manöver mit dem kleinen Board. Aber jetzt Kommt der Winter und da werde ich wohl nicht mehr aufs Wasser gehen. Heute war noch mal ein super levante Tag in Marbella mit tollen Wellen. Offroad mit 6,6 torro und 30er lessacher Freeride waren perfekt.