Red Bull Storm Chase 2021/22 Waiting Period Officially Open

  • Betreffend Risiken, die durch Medienpräsenz/RB (und dahinter stehendem Business) in potenziell höherem bzw. zu hohem Umfang eingegangen werden:

    Ich schaue gerne spannende Windsurf-Berichterstattung - ein Restrisiko gibt es bei jedem Sport. Irgendwann kippt das dann aber: Ich habe nur ein Automobil Formel-1-Rennen bisher geschaut - und das war 1994 das Rennen, bei dem Ayrton Senna tödlich verunglückt ist. Dass ich dem Rennen am Bildschirm beigewohnt habe, fand ich irgendwie falsch. Ski-Abfahrtsrennen schaue ich mir auch keine mehr an: Ich weiss noch genau, wo ich war und sass, als ich im Dezember 2001 im Radio live hörte, dass Silvano Beltrametti gestürzt war und es zu einem langen Rennunterbruch kommt - ich wusste gleich, dass das schlecht aussieht - seither ist Silvano querschnittsgelähmt. Ich kann Skirennen schauen bis hin vielleicht zur Disziplin Super-G. Jedoch Abfahrtsrennen kann ich mir keine anschauen, die sind mir zu brutal - wenn es da jemand zerlegt nur zu sagen "hoppala", das schaffe ich nicht. Beim RBSC dachte ich zuerst, dass es vielleicht bei einem solchen Sicherheitsdispositiv weniger gefährlich ist als andere Sessions der Profis im Grenzbereich, aber ich weiss es nicht.

  • „Mein Foil ist jetzt 3 Jahre alt ... ich suche was neues, besseres“


    <=3 y das gleiche Foil fahren???


    maoistisch-kommunistische Diktatur !!! ich heize meinen Kamin mit den Foilteilen vom Frühjahr!! :-D

  • In diesem Jahr bisher vier Fahrer, zwei davon Teenager.


    https://de.m.wikipedia.org/wik…Cckter_Motorradrennfahrer


    Auch das wäre ein eigener Thread wert, nur halt zum Thema Windsurfen oder Surfen, Speedsurfen,

    vor allem Speedsurfen mit Foil. Sicher alles nicht gesund, wenn einem die Teile um die Ohren fliegen.


    Wo ist bei dir die Grenze? Motorsport verbieten – klar, verstanden. Aber Surfen? Ab welcher Wellenhöhe?
    Ab welchem Wind? Schwierig ...

  • ich glaube keiner will hier irgendwas verbieten


    aber da muss ein gewisses umdenken / selbstreinigung her


    meinem mitarbeiter wurde vor jahrzehnten eoin 5-stelliger DM betrag geboten wenn er eine saugefährliche rinne mit dem snowboard befährt.

    die kann man fahren, aber man muss da viele male einsteigen und checken obs geht, wenn nicht - zurücksteigen. you fall you die.

    ich konnte es ihm "ausreden" - war nicht einfach

    mittlerweile ist er froh darüber und denk ähnlich wie ich, tlw noch radikaler

    und das ist nur ein beispiel von vielen


    motorsport - extremsport - alles cool und geil, aber die entscheidungsfindung muss weniger geld getrieben sein.

    Hitze, Kälte, Dürre, Flut - Hauptsache, es geht der Wirtschaft gut! - Salzburger Graffiti

  • Ja, das ist ein ganz anderes Beispiel. Aber:


    Was willst du bei Motorradrennen sicherer machen? Wie sollte da die Selbstreinigung aussehen?
    Die haben riesige Auslaufzonen, jede Kurve mit 30 Meter Sand ... wo würdest du da ansetzen, ohne

    es zu verbieten?

  • diese sicherheitsstandards auch in unteren serien verbessern


    aufstiegskriterien entzerrter machen, qualikriterien anders formulieren


    hab auch kein patentrezept


    aber geh mal in ein nachwuchshockeyspiel wenn das gerücht umgeht "scouts auf der bank" - die spielen um ihre karriere in dem einen spiel


    beim skispringen wird irgendwann auch der anlauf verkürzt und bei zuviel wind unterbrochen


    um zurück zum SBSC zu kommen - etwas breiter veranstalten, etwas breiter werten, nicht nur auf die absolute sensation gehen. die gefahr nicht ausblenden, wipeouts als gefährlich kommunizieren und nicht extra cool inszenieren oder rausschneiden


    ich finde z.b. die videos von TT als absolutes highlight - aber er kann sich halt aussuchen wann und wo er dreht, dadurch wirds für mich besser.

    Hitze, Kälte, Dürre, Flut - Hauptsache, es geht der Wirtschaft gut! - Salzburger Graffiti

  • Gute Vorschläge :thumbup:


    Ich find die Videos sogar viel spannender, bei denen die Starts und Fails gezeigt werden. Wie die auf

    Maui durch die gefährliche Brandung in den Felsen rausgehen, es lange nicht schaffen, ewig schwimmen

    usw. .. immer nur Bottom Turns sind langweilig. Vielleicht sieht man ja diesmal einiges davon.

  • Richtig gefährlich wird es beim Motorradrennen, wenn nachfolgende Fahrer über den Gestürtzten drüberfahren. Das hat dieses Jahr dreimal tödlich geendet. Es gibt halt immer eine Pulkbildung. Kennt man auch beim Fahrradrennen, Windschatten und so.


    Eigentlich gucke ich kein Motorsport. Aber kürzlich habe ich mich etwas für Motorradrennen interessiert und war erschrocken, dass ein Sturz eigentlich schon fast eingeplant ist. Also ich meine, man fährt so am Grenzbereich der Physik, dass nur noch Bruchteile zum Sturz führen. Deshalb gucke ich das nicht mehr.


    RBSC finde ich auch etwas verwerflich, da solche grenzwertigen Contests nur mit Jetskis, Hubschraubern und Rettungsbooten stattfinden können. Mit unserem Windsurfen hat das nichts mehr ansatzweise zu tun.

  • Ich finde es cooler, wenn ich live vom Wasser aus direkt neben mir Profis bei der Arbeit erlebe. Wenn die einen Mastbruch haben müssen sie genau wie ich über das Geröll raus klettern. Gleiche Bedingungen, ähnliches Material und trotzdem eine ganz andere Welt. Das flasht mich.

  • RBSC finde ich auch etwas verwerflich, da solche grenzwertigen Contests nur mit Jetskis, Hubschraubern und Rettungsboote



    ...Kirche im Dorf lassen: Wenn hier am Gemüseteich eine Seeüberquerung geschwommen wird - sind (logisch-sinnvoll) eben auch Begleitboote dabei .....


    Wir sprechen hier von Spitzensport an der Ausführungs-Grenze - natürlich muss dieser im Rahmen abgesichert werden ...... wie ich schon ganz oben angemerkt habe ... alle 2-3 Jahre reicht auch ...

    ....ist aber ohnehin nicht jede Woche ..... ob man die Akteure nur mit Helm aufs Wasser - bei den Extrtem_Bedingungen - lassen solltte, kann man sicher überdenken .... :/

  • Klar. Aber keine Sau will sehen wie wir bei 12 kn übern Teich eiern.

    jetzt hast dich grad bei allen wind und wingfoilern unbeliebt gemacht ;)

    Hitze, Kälte, Dürre, Flut - Hauptsache, es geht der Wirtschaft gut! - Salzburger Graffiti

  • Ist schon ziemlich viel geschrieben worden, recht wenig zum Topic.

    Scheint zu polarisieren das Thema.

    Vielleicht spaltet man die Diskussion ab oder macht zwei daraus (Windsurfen ökologisch? und RB - Genie oder Wahnsinn) und hier können dann wieder Infos zu dem Strom Chase Event rein, wenn was passiert.

    Die kann dann Jeder lesen der möchte und der Rest kann einen Bogen drum machen.