Moses 950 Flügel mit welchem Stabilizer?

  • Hallo,


    ich habe nun mit einem Moses 790 zu foilen begonnen. Erst Flüge über ein paar hundert Meter funktionieren schon.

    Fahre mit einem Angulo Magnum 85 cm breitem Slalomboard und meistens mit 6,5 er Segel (Simmer Enduro). Mit 95 kg komme ich bei 10 knoten Wind mit pumpen ins Fliegen. Geht früher los als mit Finne und 9,4er Segel.


    Viele schwärmen vom W950 Flügel, der etwas schneller sein soll und mehr high aspect ist. Ich überlege mir auf diesen Flügel zu wechseln. Werde das Foil eher nur im unteren Windbereich 8- 15 knoten nutzen.


    Folgende Fragen:

    Mit welchem Stabilizer fährt ihr den 950 er Flügel. Der normale 450 sollte gehen, bringt ein kleinerer 399/400 oder 421 Vorteile beim Speed oder passt das nicht zusammen? Fuselage verwende ich eine 900er mit 91 cm Carbon Mast.

    Könnte ich beim 950 er größere Segel sinnvoll verwenden z.b 8,5 ,da der Flügel mehr high aspect ist oder ist und bleibt das ein Freeride Flügel zu dem besser kleinere Segel passen.


    Lg


    ALex

  • also der für den 950er empfohlene ist der 483 stab - aber fürs Wingfoiling.

    450 wäre denkbar - 421 und 400/399 kommen mir bisschen klein vor (421 fahre ich bei 720 und die anderen beiden mit W1000 und W800).

  • Ich fahre den 950er mit dem 450er Stabi. Das ist eine sehr gut funktionierende Kombi

  • Danke schon mal!


    Bist du den 950er Frontwing auch im Vergleich zum 790er gefahren. Ist der 950 er schneller, geht früher los, oder wie würdest Du das einschätzen?

    Auch die bei wenig Wind sinnvoll einzuseztende Segelgröße beim 950 er wäre interessant.


    Lg


    ALex

  • Ich kenne von Sabfoil nur den 950er mit 450er Stabi und dem 95er Mast und 900er Fuse.

    Meist fahre ich die Kombi mit einem Sailloft Cross in 7,5qm.

    Boards sind der I99 x91 mit 91er Breite oder der Aero+71.

    Bei beiden Kombis, war bei mir knapp über 20knt Geschwindigkeit Schluss, schneller habe ich ihn nicht gepusht bekommen, sowohl am Walchensee als auch am Gardasee, die 20knt hab ich aber recht mühelos und sehr kontrolliert erreicht.

    In der Gardasee Welle merkt man auch wie gutmütig die Kombi ist, im Vergleich zu einem Slalomfoil, kann man fast schon mit geschlossenen Augen fliegen.

    Das 7,5er Segel fahre ich bei 9knt oder auch bei Böen mit 19knt, allerdings mit meinen 90kg muss ich dann bei 9 knt schon gut pumpen

  • Vielen Dank!

  • Der 950er ist mein Lieblingswing. Hab nur den 450er Rear. Der hat schon recht viel Lift. Deshalb mache ich immer einen 1° Shim drunter für weniger Lift. Die mit dem 790er Kit mitgelieferten sind für mehr Lift! Deshalb entweder umdrehen oder was eigenes basteln. So hat man mehr Speed und weniger Abflüge. Alternativ ginge wahrscheinlich auch der 483er Rear, wie mir Jimmy Mazzanti am Silva erzählt hat.

  • Gibt schon Erfahrungen 950 vs. 799 Balz Pro fürs Windfoilen?