Suche Moses/Sabfoil: 720 Foil, 421 Stabilizer, FW900 Fuselage

  • Liebe Mitforisten,


    ich habe diesen Sommer meinem Freund Jannis meinen kleinen PD foilride und das Balz Pro Foilset dagelassen - und im Gegensatz zu mir (eh keine Zeit, da die Klinik verrückt spielt und dazu noch dauernd Regen und kein Wind :-(. trainiert er anscheinend fast täglich - ohh - ich beneide ihn so sehr.


    Ich hatte bisher kein besseres kleines Foil geflogen (insbesondere bei 5-6 Beaufort) als das alte Balz Pro und würde mir sehr gerne wieder eines zusammenstellen.


    Ich suche dazu von Moses/Sabfoil:


    -720 Foil

    -421 Stabilizer

    -FW900 Fuselage


    falls jemand was hat - auch wenn er es erst nach der Sasion abgeben möchte - gerne melden, Mit freundlichen Grüßen Boris

  • Ich versuche mir das Set momentan mehr oder weniger nachzubauen.


    Bisher habe ich:

    - 85er Vento Mast

    - FW900 Fuse (lieferbar)

    - 450er Stab (funktioniert nicht so toll mit dem Wing, habe viel zu viel Druck auf dem vorderen Fuß ab 35 km/h, muss den Fuß min. 10cm vor meine vorderste Schlaufenposition stellen)

    - w720 Flügel (durch Zufall gefunden)


    Habe mir jetzt mal den 399er Stab geordert. Der sollte verhältnismäßig nahe am alten 421er sein.

    Jener Stab ist auch am aktuellen Balz Pro 799er Set für Windsurfer verbaut. Bei beiden Wings habe ich das oben beschriebene Liftproblem. Ich bin also zuversichtlich, dass der Stab zu beiden Wings passt (ich werde berichten).

    Hast du mal mit den Stabs von deinen Racefoils am 720 Set experimentiert?


    Wenn sich jemand findet, der sich bereit erklärt den w720 abzuformen und für dich nachzubauen würde ich ihn bereitstellen (vorausgesetzt die nötige Erfahrung beim Abformen ist vorhanden).


    Mir geht einfach nicht in den Kopf, warum sie den w720 aus dem Sortiment genommen haben. Ist von der Logik her einer der attraktivsten Flügel für Fortgeschrittene, die eben nicht den Sprung aufs Racefoil wagen möchten.

  • -450er Stab <= hatte ich auch schon ausprobiert - funktioniert wirklich nicht gut in der Kombi ("Bunny hop artig kommt der hoch")

    -399/400 noch nicht getestet - mache ich und berichte


    Der 720 und seine Kombi kann man ja sogar richtig hochfahren - ich verstehe den Ersatz durch den viel größeren 799 gar nicht ...


    Habe Hoffnung einen 421 Stab zu finden (ist ja im Kiten verbreiteter Stab) - aber du schon sagst - der 720 Flügel kommt seltenst auf den Markt, leider.


  • Der 720er wurde als Foilstyle Flügel vermarktet. Speed und Lift für maximal hohe Sprünge. Diese Eigenschaften kann ich aus eigener Erfahrung bestätigen.


    Der 799 soll ein verschränktes (verdrehtes) Profil haben. Wenn ichs korrekt verstanden habe ergibt sich dadurch bei der Profilsehne ein grösserer Anstellwinkel und bei den Tips ein kleinerer. --> High Aspect für das frühe Angleiten, Low Aspect für guten Speed.


    Ich konnte den neuen Flügel noch nicht fahren, denke aber das die Eigenschaften des 799 den nutzbaren Windbereich von Foilstyle nach unten erweitert.

  • Ja - der 720 wurde mit dem 450 Stab als Freestyler vermarktet und vom Balz auch so verwendet und vielfach gepostet :-)


    Aber ich, MoschM, mein Freund Jannis (und noch mehr hier aus dem Forum) verwenden den Balz 720 eben als "Freerace" und in der Kombi mit dem bekannt gut dafür geeigneten Kite Stab, dem 421, fliegt das Paket dann locker >40 km/h (Balz hatte 50 damit Spitze drauf), ist sehr stabil dabei und ein tolles Paket.



    799:

    --> High Aspect für das frühe Angleiten, Low Aspect für guten Speed.

    <==nein, ist anders rum: Low-Aspekt fliegt passiv früher los und Hi Aspekt wird schneller


    Gibt im australische Forum erste Erfahrungen zum 799 und nicht nur Begeisterung: einige halten den 720 für besser.

  • Ich habe, nebst dem W790 und dem W720BP, seit letzter Woche auch den W799BP.


    Im Frühling konnte ich den W799 von Balz selber einen Tag lang testen und war begeistert.

    Bin den ganzen Sommer aber noch die beiden anderen gefahren.

    Leider hatte ich vor ein paar Wochen einen Grundkontakt und beim W720 ist mir der Steg zur 3. Schraube gebrochen - der Flügel hält momentan aber noch und ist fahrbar. Hab mir deshalb nun den W799 zugelegt.


    Den W790/S450 nutze ich mit dem 5.2er und dem 4.8er für Leichtwind, ist ein super Flügel für Leichtwind, sehr einfach zu fahren und hebt schnell passiv ab.

    Max. Geschwindigkeiten ca. 38km/h

    Einer der besten Flügel auch für Anfänger


    Den kleinen W720BP/S421 habe ich nur mit den kleinen Segeln 4.8 und 4.2 gefahren, für mich passte es mit dem 5.2er gar nicht. Für Freerace passen grössere Segel sicher.

    Was mir beim 720-Setup gar nicht gefällt: Mein Stab pfeift enorm. Selbst ein Schleifservice von Mr. Moses himself (Jimmy Mazzanti) hat nicht viel gebracht.

    Der 720 ist aber der Schnellste der 3 Flügel. Mit meinem Freestylematerial habe ich gut 45 kmh erreicht.

    Zu springen ist er super.

    Für Freestyle sehr gut .... aber anspruchsvoller in den Manövern.

    Werde den Flügel in nächster Zeit noch mit dem neuen S399 versuchen - mal schauen ob das Pfeifen dann weg ist.


    Der neuen W799/S399 ist eine super Kombi aus den beiden Flügeln und wird wahrscheinlich beide bei mir ersetzten.

    Was herrlich ist - absolut Pfeifffrei!

    Kommt ähnlich früh wie der 790, muss aber aktiver hochgepumpt werden.

    Bleibt dafür bei extrem niedrigen Geschwindigkeiten noch stabil oben, super für Manöver wie 360er Up- und Downwind

    Geschwindigkeiten wird er nie die des 720 erreichen - schätze max. wir bei mir bei 40-42 liegen.

    Der S399 braucht einen 0.5° Shim


    Für mich als Zusammenfassung der 3 Flügel:

    790 - Einsteiger/Freeride - Perfekter Einsteigerflügel, Frühgleit und Easycruising

    799 - Freeride/Freestyle - Bester Flügel für Freestyle und Manöver

    720 - Freerace/Freestyle - Sehr schnell und top bei Starkwind

    Life beginns at 10kn - Foilstyle ist Spass, wenn andere noch auf Wind warten ...

  • hast du toll zusammengefasst - danke dir sehr!

  • Wir sollten einfach möglichst oft anmerken, dass man es schade findet, dass der 720 nicht mehr existiert.


    Für mich haben alle 3 Flügel eine Berechtigung (sofern ich sie mit neuem Stab zum funktionieren bekomme).


    Langsam habe ich das Gefühl, dass die selber nicht ganz wissen, was sie wo anbieten wollen.

    Die eigentlichen einfach Nomenklatur gemischt mit den noch recht kurzen Produktzyklen ihrer Bauteile wird da zum Verhängnis.


    Laut Website ist der 399er weder zum F899HS noch zum F900 kompatibel. Trotzdem wird er im BP Windsurfset angeboten. Als einfacher Kunde kann man nicht mal wissen, dass man den 399er für seinen 799er braucht und der auch passt.


    In einem so entwicklungsstarken Bereich ist das natürlich auch schwierig.

  • Die Kompatibilitätstabelle ist definitiv falsch: z.B. passt der 421 problemlos zur Fuse FW900 - offiziell aber nicht.

  • Danke für deinen Bericht heimoz. ich hatte ähnliche Einschätzungen zum 799 am Engadin Wind mitbekommen.


    Moschm sind sie auch der Lochabstand ist beim stabi von wind-, kite/wing fuselage gleich


    t36 hast du recht mit dem high und low aspect das habe ich verdreht.

  • yipiiiehhh - fast noch brandneuen 720 Foil und 421 Stabilizer angeboten bekommen und direkt zugesagt.


    Fehlt nur noch die FW900 Fuselage :-) und der 95 cm Mast :-)


    Teste dann im Herbst hoffentlich noch mit dem 399/400 Stab (zum 421er) und mit dem 95er Mast (zum 85er) und berichte euch.


    Viele liebe Grüße, Boris

  • Hatte ja bisher 82, 85, 95 und 107 Masten. Also auf dem See alles kein Thema, aber bei hohem Chop oder gar Meereswellen ist 95 gegenüber 85 fühlbar besser und nervenschonender (und Materialschonender :-)


    107 ist zwar toll - aber gegenüber 95 - ist der Punkt nicht für mich fühlbar anders oder noch mal besser.

  • ich habe in Ebay-Kleinanzeigen eine Suche aufgegeben - und hat sich sofort jemand gemeldet (720 + 421).


    Der 421 ist ja eigentlich der Kite-Race-Stab: ich denke im Oase Kiteforum - da würde man sicher einen finden :-)


    P.s. fahre den 399 auch - mit dem 1000 und 800 Flügel - supertoller Stab!

  • Mein 720 und 421 Foil kamen: war einen Tick teurer als erhofft - aber auch in viel besseren Zustand (sehen neu aus :-) als ich zu hoffen gewagt habe, als ich anfing zu suchen.


    Der sehr nette Verkäufer hat sogar selbstgemachte Foil-Cover für beide dazu gelegt (außen ein derbes stabiles Material, innen gepolstert) - ideal für den Strand. Ich werde die ABER leider nicht verwenden - bin meine Foilcover von Koenig.cz so gewöhnt - VIEL ZU SCHADE um sie in meinem Surfkeller verstauben zu lassen.


    Wenn jemand sie für seine Kombi 720/421 haben möchte - gerne melden - kann sie versenden, Viele liebe Grüße Boris

    Files

    • IMG_1827.jpg

      (338.15 kB, downloaded 22 times, last: )
    • IMG_1828.jpg

      (276.64 kB, downloaded 18 times, last: )
    • IMG_1829.jpg

      (327.03 kB, downloaded 18 times, last: )
    • IMG_1830.jpg

      (295 kB, downloaded 15 times, last: )
    • IMG_1831.jpg

      (335.07 kB, downloaded 14 times, last: )
  • Die Kompatibilitätstabelle ist definitiv falsch: z.B. passt der 421 problemlos zur Fuse FW900 - offiziell aber nicht.

    gibts denn ein Foil von Moses mit dem 105 Mast und der 110 Fuselage/w900 Frontwing und 421Stabi, oder ist da der Mast ausgetauscht, worden, in der oberen Matrix sieht das nach freeride kombi aus. Danke den Spezilalisten, ist da der w800 oder andere nicht kompatibel

  • der 105er Mast ist ein älterer Mast, den gibts neu nicht mehr.


    107 Mast: der wird mit 4 Schrauben verbunden mit der 115 und 105 - diese sind nicht kompatibel mit dem 95 & 85 Mast (nur 2 Schrauben).

    Kompatibilität Race Foils: 1000, 800, 671 und Stabi 400 / 421 /450 und 370!!


    95 und 85 Mast: der wird mit 2 Schrauben verbunden mit der SLALOM FUSELAGE FW1010

    Kompatibilität Race Foils: 1000, 800, 671 und Stabi 400 / 421 /450 und 370!!


    Hier fehlt ein 95-100 cm Mast, der mit 4 Schrauben mit den 2 langen Fuse verbunden werden kann.



    P.s. warte auf die Lieferung des 671 Foils - dann kann ich bez. dem das wieder selber ausprobieren, wo er passt und wo nicht :-)

  • Vielen Dank, Moses/Sab ist für mich ein nicht leicht zu durchschauen Anbieter