Meinung zu neuem Lidl F2 SUP Doppelkammer aka F2 star dc 10.5

  • Hallo liebes surf-forum!

    Beim durchblättern bin auch auf das neue Lidl SUP F2 Star gestoßen. Da ich (ca 110kg) schon länger überlege ein Preisgünstiges SUP anzuschaffen (sub 300€) und die letzte Mistral SUP Aktion Verpasst habe, ist mir dieses besonders ins Auge gesprungen.

    Nach einiger Internet Recherche habe ich aber leider nur Infos zum letzten Lidl F2 sub gefunden, welche keine Doppelkammer und eine andere Form aufweist.

    Das Board würde gegenüber dem Mistral mit einer spitzen Form auszeichnen.


    Erfahrungsberichte oder Tests zum Board sind leider nirgends für mich zu finden, deshalb bin ich auf eure Meinungen gespannt!

  • Ich hab das vorgänger Sup von F2 und es ist sehr gut, solange du nur kurze Touren 8-10 km planst und es nicht zu oft einsetzt. Ich hab es an ca. 40 Tagen verwendet und es hält noch auch mit mir 80 kg und 2 Kindern ca 50 kg geht es noch, wobei es natürlich dann auf dem Meer und bei Wellen etwas weniger stabil ist und mehr Durchbiegung aufweist.

    Für kleine Wellen finde ich es schon zu träge, da hab ich kaum welche bekommen waren aber auch keine sauberen Wellen.


    Also für Urlaub zum Paddeln und entspannen absolut ausreichend. Für längere Touren und täglichen Einsatz ist es eher weniger geeignet.

  • Was man billig kauft, kauft man 2x.

    Aber um mal ins SUPen reinzuschnuppern und festzustellen, ob das was für einen ist, sind die Boards gut genug.

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017, 2019, 2020!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.

  • Thema Reinschnuppern:

    nachdem die Tüten aus PE in den Geschäften jetzt verboten sind kauft sich jeder 10 kg PVC/EVA-Gemisch.

    Zum Reinschnuppern empfehle ich aus Gründen der Nachhaltigkeit Ausleihen, am besten ohne zusätzliche Autofahrt.


    Ausgangsfrage:

    • in meinem Umfeld gibt es tatsächlich mehrere Berichte von Totalschäden bei den Discounter-iSUPs in den ersten Tagen/Wochen.
    • Im Verein sind uns aber auch schon ein paar Marken iSUPs geplatzt, Nutzungszeit waren 3 Jahre mit viel Ein-/Ausrollen.
    • mein eigenes (hochwertiges /-preisiges) iSUP hält jetzt schon ein paar Jahre länger, ich lasse es aber auch ständig aufgeblasen.

    Kauf eines Discounter-billig-SUP ist aus meiner Sicht Umweltverschmutzung in Reinstform

  • Zum Reinschnuppern empfehle ich aus Gründen der Nachhaltigkeit Ausleihen, am besten ohne zusätzliche Autofahrt.


    Ist teilweise sehr schwierig.

    Ich bin gestern mal an 3 anderen, großen Seen mit viel Clubanbindung gewesen und nicht an meinem SUP-Homespot.

    Ein Trauerspiel, nirgendwo hätte man spontan was leihen können. Darunter z.B. der Elfrather See in Krefeld, wo zig (große) Segel- und Surfvereine angesiedelt sind. Da war nirgends jemand auf den Vereinsgeländen und auch sonst kein SUPer auf dem See.

    Ein Aushängeschild ist dann wohl mein Homespot, hier Beachline Xanten am Xantener Südsee mit 150 Verleihbaords täglicher Öffnung ab 9:00 Uhr.


    Bleibt noch zu erwähnen: Auch mit dem eigenen Board ist die See-Benutzung praktisch überall kostenpflichtig!

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017, 2019, 2020!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.

  • Zum Reinschnuppern empfehle ich aus Gründen der Nachhaltigkeit Ausleihen, am besten ohne zusätzliche


    Bleibt noch zu erwähnen: Auch mit dem eigenen Board ist die See-Benutzung praktisch überall kostenpflichtig!

    echt jetzt?

    Bei uns in Bayern kenne ich keinen einzigen See wo man für eine See-Benutzung zahlen muss.

    Was kostet eine Tageskarte ?

  • gut, in Köln ist das einfacher:

    • Fühlinger See: SUP-Station Köln, Seenutzung gratis
    • Bleibtreusee: Wasserski Bleibtreusee, Seenutzung gratis, Parkplatz kostenpflichtig
  • Die meisten Seen in Deutschland werden von irgendwem bewirtschaftet, der die Regeln aufstellt. Hier in Xanten ist das eine städtische GmbH, das Tagesticket (auch Windsurfen kostet natürlich) kostet 7€.

    Ein Jahresticket allerdings nur 120€.


    Ich zahle theoretisch also 3x. Fürs Segelboot den Liegeplatz allein 625€, für das SUP und Windsurfen je auch nochmal.



    Bildschirmfoto 2021-08-02 um 10.00.19.png

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017, 2019, 2020!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.

  • Und Parkgebühren kommen natürlich noch obendrauf nehme ich an.

  • Nein, in dem Fall nicht.

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017, 2019, 2020!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.

  • Ist auch richtig so.

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017, 2019, 2020!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.

  • auf meinem See war voll die Hölle los am Samstag
    4 gleichzeitig (! ;-) ) auf dem Wasser und ein Wingfoilanfänger (letzterer mehr im Wasser als drauf)

  • zurück zum eigentlichen Thema, hier gibt es einen guten Test zum letzten Lidl Board von Mistral.


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Sup TV hat auch das von Decathlon getestet, das hat besser abgeschnitten wenn es schon eins für 300 EUR sein soll. Da würde ich nur nicht das 279 EUR nehmen sondern das für 349 EUR