Ist die Wing-Apokalpyse schon da?

  • Frage halt nach der Langzeitmotivation? Kann ich nicht beurteilen - beim Windfoilen aber absolut :thumbup:

  • Frage halt nach der Langzeitmotivation? Kann ich nicht beurteilen - beim Windfoilen aber absolut :thumbup:

    kann ich verstehen....diese frage. Bei mir war Freestyle die Antwort auf die Frage...

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    Conditions in denen ich unmöglich Windsurffreestyle machen könnte...


    BTW falls wem meine Journey im Wingen interessiert:


    http://world.usd.at/2021/07/16…en-ein-erfahrungsbericht/

  • Ich glaube der Wing ist der Carvingski der Windsurf Industrie. Das wird massenhaft Leute anziehen da es praktisch und einfach zu erlernen ist. Was wir sehen werden ist


    Ein komplett Sett Board/Foil und Rig für 599€ bei Aldi und Lidl

    Dann für 499 dauerhaft bei Decathlon

    Am Gardasee wird es zugehen wie in de 80igern

    Na dann hoffen wir, dass die Leute damit auch fliegen und nicht nur herumdümpeln. Bei den Skifahrern sieht man ja ca. 60% der Leute wie vor 30 Jahren mit Driftschwung runterdüsen, nicht einmal annähernd gecarvte Turns, und am Lift wird diskutiert wie gut der Ski um die Kurve geht 😉....

  • Heute in Colico am Comersee bei Nordwind null Kiter, dafür viele Winger und mein Sohn ist zum ersten Mal mit den Wingfoil geflogen. Gestern ist er wieder mit dem Surfboard gesurft und hat sich auch den Wing geschnappt, da kam er aber nicht gut hoch und heute hat es geklappt. Er kann aber gut kitefoilen. Windsurfen ist nicht so seins geworden. Hat ihm Spass gemacht mit dem Wing … das freut mich auch 😊


    72E57EDB-9F32-4FB4-ACA0-F7AB48FBCE57.jpgC43911BC-58E9-47AA-8C94-DF3F81A18CD4.jpgCF1E9413-3666-47BA-A8DA-E52057CBF48F.jpg

  • saal am Wochenende gefühlt mehr als 200 kiter, ca. 100 windsurfer, 1 windfoiler, 4 winger richtig gefahren ist davon kaum einer

    Saal ist aber auch recht flach. Das verzerrt die Foilstatistik. Egal ob Wind oder Wing. Ich denke, die Foiler siehst Du dort eher auf der Ostsee.

  • Gestern habe ich in Plobsheim vernommen, dass es bei einem der Supermärkte ein Foilset geben soll, die Apokalypse ist da. Am Gardasee vor drei Wochen waren erheblich mehr Winger, als letztes Jahr und zu meiner Überraschung viele gute Fahrer, in Plobsheim gestern ebenfalls. Aus meinem Freundes und Bekanntenkreis weiß ich von Kitern die Ein-oder Umsteigen (wegen der vielen Verbote).

    Ich freue mich über die neue Vielfalt, hoffe aber, dass dies nicht dazu führt, wie beim SUP, dass es Verbote gibt, weil zu viele Leute nur aus Langeweile und ob der günstigen /billigen) Angebote ein Wingset kaufen. Kann ja beim Windfoilen nicht passieren.

  • Ich glaube der Wing ist der Carvingski der Windsurf Industrie. Das wird massenhaft Leute anziehen da es praktisch und einfach zu erlernen ist. Was wir sehen werden ist


    Ein komplett Sett Board/Foil und Rig für 599€ bei Aldi und Lidl

    Dann für 499 dauerhaft bei Decathlon

    Am Gardasee wird es zugehen wie in de 80igern

    Noch nicht ganz so billig.

    F2 SUP Foil - Lidl.de

  • Also ich finde die Haftung auf dem Wasser schon sehr wichtig! Stellt Euch vor, das Board rutscht immer schneller nach vorne! 😳

    Und dann???

    Sehnse... 😁

    Fährt Ezzy auf Tabou, Goya und RRD

  • Am Walchi, diese Woche , 2 Leute gefragt ,wie es so geht mitm Wingen. Natürlich nicht repräsentativ.

    Bei sagten, entweder ist der Wind zu schwach oder evtl. die Matte zu klein, oder evtl. der Sixpack zu gross.

  • Das Foiling ermöglicht viele neue und auch bessere Ausreden, als die bisherigen:


    -Mist, falscher Shim am Stabilizer - einfach zuviel DePower eingestellt gehabt.


    -dachte es kommt Wind - hatte den kleinen Speedfrontflügel von Sotavento vorne montiert.


    -Wing war für Leichtwind mit nur 6 PSI aufgepumpt - 8 PSI wären besser gewesen.


    usw. ... schöne Neue Welt :-D

  • Optimal halte ich den Sport bei unter 80 kg

    Das siehst du falsch. In einem anderen Forum sind Leute mit über 100 kg, und die erreichen höhere Geschwindigkeiten als ich mit 70 kg.

  • Optimal halte ich den Sport bei unter 80 kg

    Das siehst du falsch. In einem anderen Forum sind Leute mit über 100 kg, und die erreichen höhere Geschwindigkeiten als ich mit 70 kg.

    Bezog sich auf schlechte, typ. Sommer, Walchenseetage und da kam die beiden Herrn einfach nicht ,mit ihren Material, in die Pötte..

    Die beiden waren halt verärgert, wenn gleichzeitig die Foiler mit grösserem Segel die schwachen Böen nutzen konnten und selbst kein Stich möglich war.

  • Das Problem am Walchensee ist das in letzter Zeit der Wind erst sehr weit draußen ist. Surfer die schon etliche Jahre da fahren haben meist kein Problem auch einige Kilometer vom Ufer als Anfänger zu fahren und sind auch mit 100 kg angetan. Anfänger bleiben oft viel zu weit in der Bucht und der Wind ist auf der anderen Seite. Selbst formulafahrer habe es einige Tage dieses Jahr nicht aus der Bucht geschaft. Draußen steppte derweil der Bär.

    Ich habe das Problem dieses Jahr auch einige Male mitgemacht. Meine Freundin ist gerade am wingen lernen.


    Die winger haben große Vorteile gegenüber Finnenfahrern. Es gibt am Walchensee aber noch keinen der vom angleiten und Speed mit den guten windfoilern mithalten kann.