Riss an der Nase reparieren

  • Moin,

    mir ist bei der letzten surfsession der mast ganz schön auf die nose vom Brett gekracht. Da ist ein ziemlicher Riss drin.

    Wie repariere ich das am besten? Ich hab quasi keine Erfahrung mit dem reparieren von sowas.

  • Mein Brett hat es ähnlich erwischt.

    Trotz beruflicher Erfahrung (Maler/Lackierer) mit flicken von Rissen auf verschiedensten Materialien, habe ich mich für einen Profi Doc entschieden.

  • mit dem cutter oder skapell etwas entlang der risse danach kannst es halbwegs wieder ausrichten.

    danach schleifen, spachteln, schleifen und die übergänge ruhig etwas anschäften, gfk gewebe drauflaminieren (160er oder 80er, epoxidharz L und härter L), aushärten lassen, schleifen, ggf nacharbeiten (nochmals laminieren, aushärten, schleifen), lackaufbau (grundierung und lack)


    reperaturmaterialen gibt es unter anderem bei r-g faserverbundwerkstoffe


    ggf verstärst die nose auch etwas.


    ist vermutlich ein älteres jp board ("jp freeride carve" würde ich tippen).

    ----------

    wenn dir diese 266 oder was der lang ist ein paar cm zu viel sind kannst auch drüber nachdenken das board vorne etwas zu kürzen. natürlich nicht zuviel etwas rocker braucht es schon da vorne aber diese boards haben recht viel. ist allerdings eine ganze menge schleifarbeit eh man eine halbwegs schöne form da vorne hinbekommt

  • Das ist keine Reparatur für jemanden der das noch nie gemacht hat.

    Reparieren lassen .

  • Wenn das Brett dir nicht allzu am Herzen liegt, probiere es selber.

    Aufschneiden , spachteln und laminieren. Ist keine Hexerei!

    Kann halt sein das beim nächsten Einschlag dein Brett in mehreren Teilen auf dem See rumliegt.

  • Ich werde es denke ich auf jeden Fall selber probieren. Das Brett ist ja schon etwas älter und mir reicht es wenn es dicht ist und nicht weiter kaputt geht, es muss nicht schön aussehen oder so.