Selbstbauthread: Doppelt asymmetrische Finnen

  • Und noch was aus Alu von Wolfgang...



    Hallo Totti,oder an alle,die es grad lesen,an der " Hawaiian" Carbon Finne auf dem Bild das Totti rein gestellt hat,( im Beitrag 27 ) ist so ein Edelstahl halte Blech vorn an die Finne geschraubt,für US Box Finnen,wo kann ich so was kaufen,oder wer hat so ein, zwei Halter noch übrig ? die er mir verkaufen könnte ?



    Wie nennt sich das Teil ? Finnen Halter für US Box Finnen ?



    gruß,Sittinggun

    :)


    Kapitalismus ist Sachen kaufen, die man nicht braucht - mit Geld das man nicht hat, um Leute zu beeindrucken, die man nicht leiden kann.


    Volker Pispers



    :47:

    Edited 4 times, last by sittinggun ().

  • Ich habe sowas auch noch für den Fall, daß ich bei meinen Finnen mal den Steg abknacke. Zum Reparieren, aber irgendwie gehen die nicht kaputt... :D

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017, 2019, 2020!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.

  • Ich habe sowas auch noch für den Fall, daß ich bei meinen Finnen mal den Steg abknacke. Zum Reparieren, aber irgendwie gehen die nicht kaputt... :D


    jepp:tongue:genau da für brauch ich`s ,der Steg hat abgeka...


    sitt

    :)


    Kapitalismus ist Sachen kaufen, die man nicht braucht - mit Geld das man nicht hat, um Leute zu beeindrucken, die man nicht leiden kann.


    Volker Pispers



    :47:


  • hei dr.s.o.,das hört sich sehr gut an,mit Verbindungsschrauben ? was möchste denn da für ?


    gruß,der sitt

    :)


    Kapitalismus ist Sachen kaufen, die man nicht braucht - mit Geld das man nicht hat, um Leute zu beeindrucken, die man nicht leiden kann.


    Volker Pispers



    :47:

  • Hallo Sitt! hab mit Begeisterung gelesen,daß Du Finnen
    selbst mit Duo und Cut versehen hast. Endlich mal einer
    der was macht.Dafür schreibe ich Jahre, schreib bitte
    über Deine Erfahrungen. Ich freue mich. Wolfgang



    Hallo Wolfgang,ja,deine Finnen zu Kopieren ist ja nicht so nett:stupid:,:redface:und auch keine tolle Leistung


    Da drauf gekommen,bin ich,als ich mir mal eine 36 Tekkno G10 Grasfinne gekauft hatte,und die war so etwas von schlecht,:kotz:die ging gar nicht gut,einmal zu viel druck auf die Finne gegeben,dann gab es einen fetten spin out,der sich nicht wieder abfangen ließ,also das ich fast wieder neu starten:mad:,musste,damals hatte ich schon eine Freeride von dir,ne schwarz/weiße G10 Duo cut.Die habe ich mir mal genauer mit einem Stahllineal angesehen und das Profil auf die Grasfinne über tragen.Also die Flex geschnappt,in den Wind gestellt,also Rückenwind,dann frisst man kein Staub, und alles schön frei geschliffen.Dann erst mit groben,dann mit Feinem Wasser Schleif Papier glatt geschliffen.Tja,was soll ich sagen,die Finne ist richtig gut geworden,die läuft besser als meine Chamäleon,die ich jetzt als Ersatz liegen habe.Aber wenn man anfängt,das Profil deiner Finnen so zu kopieren,dann sieht man erst,wie genau deine Finnen gearbeitet sind:).Sind die Schwarz/weißen G10 eigentlich die Ur Form,und von dir geschliffen,oder hattest du sie schleifen lassen ? und hast du aus diesen deine Carbon Formen hergestellt ?


    Gruß,Sittinggun:

    :)


    Kapitalismus ist Sachen kaufen, die man nicht braucht - mit Geld das man nicht hat, um Leute zu beeindrucken, die man nicht leiden kann.


    Volker Pispers



    :47:

    Edited once, last by sittinggun ().

  • Hallo Sitt! Dazu wird keiner was schreiben, denn schreiben ist leichter, als zu schleifen. Schwarz weiß waren die ersten. Habe eine in G10 gebaut, probiert,dann alle Größen in Pappschablonen,nach China. Ließ mir nur normale Finnen bauen,ohne Konkaven aber mit cut out. Habe einen Satz dann selbst geschliffen ,die Chinesen können seitdem alles perfekt. Daß die Duo besser als die Chamäleon ist weiß ich, aber es gibt eine Fangemeinde dafür,wenn sie von mir in 100% Karbon gebaut ist, ist sie auch gut.Flächenmäßig muß man die Konkave an der Basis 60% schleifen. Unten 40%. Oben ist durch Verwirbelungen halt weniger Leistung.Dr.Spin Out hat natürlich das auch alles erprobt und erfahren. Wolfgang

  • hmmm ihr macht mich neugierig, hab hier noch ne alte AHD Wavefinne in G10 liegen, funktioniert das bei denen auch oder ist eine gerade Finne Grundvoraussetzung?


    Gruß Micha

  • Hallo! Es funktioniert bei jeder Finne! Dickste Stelle des
    Profils aufzeichnen. Immer, wenn40%,dann alle paar cm.
    Breite messen. Also bei 10cm Breite---- 40% , also 4cm.
    Nase 4cm ,nach hinten 6cm. 60% der Fläche oben,an der
    Basis. unten 40%. Konkave oben 2mm tief bei 60% so auslaufen lassen, daß man ,wenn man beide hat, hinten
    beim Übergang keine Verdickung spürt. Viel Spaß und
    gutes Gelingen. Cut sollte Halbkreis von 3cm Durchmesser sein. Wolfgang

  • Hallo Sitt! Dazu wird keiner was schreiben, denn schreiben ist leichter, als zu schleifen. Schwarz weiß waren die ersten. Habe eine in G10 gebaut, probiert,dann alle Größen in Pappschablonen,nach China. Ließ mir nur normale Finnen bauen,ohne Konkaven aber mit cut out. Habe einen Satz dann selbst geschliffen ,die Chinesen können seitdem alles perfekt. Daß die Duo besser als die Chamäleon ist weiß ich, aber es gibt eine Fangemeinde dafür,wenn sie von mir in 100% Karbon gebaut ist, ist sie auch gut.Flächenmäßig muß man die Konkave an der Basis 60% schleifen. Unten 40%. Oben ist durch Verwirbelungen halt weniger Leistung.Dr.Spin Out hat natürlich das auch alles erprobt und erfahren. Wolfgang


    moin Wolfgang,ich hatte ja auch schon vorher deine Chamäleon mit 32 cm in Carbon Bauweise,ist auch ein richtig schönes geiles Teil.Dann wollte ich mal ne 36 Tekkno in G10 dagegen testen,was aber richtig in die Hose ging.:)So dachte ich,schlechter kann sie nicht werden,als wie sie jetzt ist.Das war ja eigentlich mehr Glück als Verstand,bei so viel Material,was ich da raus geschliffen habe:redface:,sie hätte ja auch gleich beim erst richtigen Druck/Sprung weg knacken können.:) aber sie hält,und das wirklich gute am G10 finde ich,das man sie leicht wieder nach schleifen kann,wenn ich mal wieder zu spät abgestiegen bin und die Finne gegen einen Stein kracht:(.Da bekomme ich bei den schönen Carbon Finnen voll die Kriese,und einen fetten Hals,wenn`s mal auf setzt:scared::mad:


    Du hast doch auch noch diese blauen G10 project 11 gebaut ? oder sind das die,die du in China schleifen lässt ?


    Sind die geschliffen,oder Kopier gefräst ?


    Sitt

    :)


    Kapitalismus ist Sachen kaufen, die man nicht braucht - mit Geld das man nicht hat, um Leute zu beeindrucken, die man nicht leiden kann.


    Volker Pispers



    :47:

  • hmmm ihr macht mich neugierig, hab hier noch ne alte AHD Wavefinne in G10 liegen, funktioniert das bei denen auch oder ist eine gerade Finne Grundvoraussetzung?


    Gruß Micha


    ne Wavefinne habe ich auch schon geschliffen,aber ich denke,sie muss dick genug sein,und auf jeden Fall G10,habe schon mal mit ner Polyester probiert,aber das wird viel zu auf wendig,weil so viele Einschlüsse im Material,und hinter her alles über Spachteln:redface:nee,das ist nix


    aber vergess die Staub Maske nicht:D und drinnen würde ich ne Absaugung an brinngen.


    sitt

    :)


    Kapitalismus ist Sachen kaufen, die man nicht braucht - mit Geld das man nicht hat, um Leute zu beeindrucken, die man nicht leiden kann.


    Volker Pispers



    :47:


  • danke...ich weiss zwar noch nicht genau, wann ichs schaffe, aber ausprobieren werde ich es auf jeden Fall!!!:)

  • diese tekkno hatte ne stärke oben unterhalb der Powerbox passung von ca. 10,5mm.In der Konkave habe ich an der tiefsten Stelle ca.5 mm raus geschliffen.Also hinten wo der cut ist mit ca. 30 mm Durchmesser,legst du ein Lineal auf, quer zur Finne,zur Dicksten Stelle der Finne.Dann siehst du,wenn du ins licht siehst,einen Lichtspalt,der dann gleichmäßig von höchster Stelle zur hinteren Kante aus läuft.Bei dem Cut weniger,unter dem cut mehr.Und in Längsrichtung der Finne auch so aus laufen lassen.Ähh,nicht so einfach,das zu erklären,hallo Wolfgang !! ? wie beschreib ich das am besten ?? Bilder würden da helfen.


    die Fotos sind echt schlecht,aber vielleicht siehst du was ich meine


    sitt

    Files

    :)


    Kapitalismus ist Sachen kaufen, die man nicht braucht - mit Geld das man nicht hat, um Leute zu beeindrucken, die man nicht leiden kann.


    Volker Pispers



    :47:

    Edited 4 times, last by sittinggun ().

  • etwas erahnen kann man ja,besser bekomm ich es nicht hin


    Das ist das Original vom Meister ,gleich gibt´s die Fälschung:tongue:


    sitt

    Files

    :)


    Kapitalismus ist Sachen kaufen, die man nicht braucht - mit Geld das man nicht hat, um Leute zu beeindrucken, die man nicht leiden kann.


    Volker Pispers



    :47:

    Edited once, last by sittinggun ().

  • Die Konkave ist auf einer Seite der Finne auf den oberen 60%, die restlichen 40% sind "normal". Auf der anderen Finnenseite sind dann die oberen 60% "normal" und die unteren 40% konkav, wenn ich es richtig verstanden habe.


    sittinggun: Danke für die Bilder, habe auch eine Hyper duo cut hier, kann mir das Profil also auch live ansehen. Stahllineal ist aber denke ich wichtig, damit auch alles schön gleichmäßig wird...also quasi symmetrisch asymmetrisch:D


    Gruß Micha

  • ich hatte sie auch etwas tuschiert,mit einem dünnem Stahllineal,etwas dunkle Ölfarbe mit einem Pinsel ans Lineal getupft,und über die Fläche geschoben.An den höchsten Stellen bleibt die Farbe hängen.Die Glas lagen sehen wie Jahres Ringe an Bäumen aus,da siehst du jede Beule.Tja, so perfekt wie Wolfis sind sie nicht,hab ja auch keine chinesen :bolt:



    sitt

    Files

    :)


    Kapitalismus ist Sachen kaufen, die man nicht braucht - mit Geld das man nicht hat, um Leute zu beeindrucken, die man nicht leiden kann.


    Volker Pispers



    :47:

    Edited once, last by sittinggun ().