Die 3. Foiling-Saison: Foiling Totale

  • 66. Foiltag - Thüringer Meer: untere Angleitbedingungen


    Heute morgen wars kalt und grau und neblig und windlos. Aber Windfinder meinte ab 13:00 1 h Wind an der Bleilochtalsperre und nachdem ich meinem inneren Schweinehund gegen seine Nase getreten hatte, brach ich auf (sind 35 minuten Fahrtzeit). Und tatsächlich war das Wetter dort besser und es hatte 2 Stunden Wind. Es war kalt (5-6 Grad, max. 10 Knoten Wind und ich fuhr meine dünnen Sommerschuhe: komischerweise geht das beim Foilen - beim Windsurfen wäre ich erfroren :-)


    Konnte mein "Programm" super trainieren:

    -ins Foilen pumpen, in der Luft in die hintere Schlaufe gehen

    -richtig weit raushängen ins Trapez, in beiden Schlaufen, vorderes Bein drückt das Board runter, vordere Hand dabei ins Wasser runterstrecken

    -Foilhalsen geübt: da habe ich festgestellt, dass ich im unteren Windbereich unwillkürlich Boom-to-mast mache, statt wie eingeübt boom-to- boom (mache ich anscheinend nur bei optimalem Wind - habe ich noch nie drüber nachgedacht oder beobachtet gehabt).


    Tja, das dürfte es eigentlich gewesen sein - denke jetzt wird es hier bald richtig kalt werden :-)

  • Letzter Tag der Foil-3. Saison - knapp 5 Grad - das wird mir zu kalt .... brrrhhh


    Ein kurzes Fazit:

    -es waren 67 Foiltage, davon 1 Drittel mit der kleinen Windfoil-Kombi, plus 25 Tage SUP (wenn kein Wind war) und paar Tage Wingfoilen.


    -das Windfoilen mit der großen Kombi war super - kann nun bei gutem Wind die Kombi fast immer durchfliegen. Baustellen sind paar geblieben für 2022 - das in der Luft Hineinschlüpfen in die hintere Schalufe - das braucht Training. Auch das immer weiter Abfallen in der Locked-Position mit beiden Füssen in den Schlaufen das geht schon, aber ist sehr ausbau-fähig :-)


    -die Tage mit der kleinen Windfoil-Kombi (125 PD Foilride VIP, Balz Pro 720 und 6.0 Phantom RF) waren die besten des Jahres. ich bin noch nicht so sicher wie mit meiner letzten 110 ltr./7.0 Slalomfinnenkombi, aber das Foilpaket macht unheimlich Spaß, gibt unheimlich Feedback, macht Downwind-Wellenabreiten mit und hat einen riesigen Windbereich abgedeckt. Habe die Board/Foil-Kombi meinem Freund Jannis in Griechenland geschenkt - hat ihn inzwischen mit 25 Tagen durch seine 1 Saison Windfoilen gebracht :-)


    -die Bigdays wollte ich mit 2 Wingfoil-Kombis abdecken - leider klappte das nicht und das Kapitel Wingfoilen wird leider nichts für mich (kann nach einem Crash beim Slalomfahren mit Schulterverletzung vor paar Jahren) leider die Arme nicht hochgenug halten ohne dass es mir nach 1h richtig weh tut.


    das war 2021 für mich - meine beste Windfoil-Sasion bisher - jetzt erst mal über den Winter kommen, Viele liebe Grüße! Boris

  • Muss ich noch machen - den Saisonabschluss meiner 2. Foil-Saison


    Am Dienstag sind bei uns eben diese 5° mit 12-20kn angesagt. Eigentlich wollte ich mir sowas nicht mehr antun in meinem Alter, aber ich bin nach 41 Wassertagen noch immer heiß und in jungen Jahren ja auch zwischen Eisschollen rumgesurft - mal sehen am Dienstag ob's klappt. Sauna Anschmeissen, 2 Std. auf's Wasser und dann ab in die Sauna.


    Wasser hat ja noch 8° - kann man sich doch direkt mal aufwärmen zwischendurch...


    Seit ich Foile hat selbst der Bodensee seinen Reiz bekommen - Wasser- und Spasszeit um rd. 200° gesteigert.


    Danach geht's bald ab an den Winterwohnort in den Bergen - Skilaufen - 65 Skitage sind zu toppen....

  • Danke dir - aber hatte ich so viele noch nie davor ...


    Ist hier in Hochfranken/Vogtlandkreis zwar einsam, hat aber 3 nahe Reviere und ständig Wind.

    Und war jetzt diese Sasion von Mai-September jede Woche 2 x Foilen.

    Ich wollte unbedingt die Jahrelang mühsam erlernten Slalomtechniken vergessen und mit den Foil-Techniken "überschreiben".

    Während es letzte Sasion immer mindestens 45 Minuten gedauert hat, bis ich auf dem Wasser so "drinnen" im Foilen war (das Problem hatte ich beim Windsurfen nie) ging das diese Sasion erstmal gut. Wahrscheinlich könnte ich jetzt dein Slalomboard mehr korrekt bewegen :-)

  • Korrekterweise hätte ich auch schreiben müssen, dass ich heute auf meinem ersten Schlag, 5-7 Knoten, die Kombi in die Luftgepumpt hatte und Downwind-flog (vorderer Fuss drinnen, hinterer vor der hinteren Schlaufe). Ich flog max. hoch und war mir zu sicher, um nach Luv wegen Böen zu schauen.

    Okay, Böe, Overfoil und Katapult. Und Mast auf Bug und Knirschen. Am letzten Tag der Sasion habe erstmal die Nase meines PD AI Hybrid 91 malträtiert ... aber nach 2 Sasion damit ist das auch okay - wenn es auch blöd von mir war, dass es der letzte Tag mit dem PD Hybrid 91 gewesen sein wird.

  • Das doppelte von mir!


    Das ist eine tolle Leistung von dir - fahren meist nur die Regatta Profis!

  • Habe meine ersten 2022 Sabfoil Foil-Sachen bekommen.


    Falls jemand Racefoil Material von Moses/Sabfoil sucht - der Importeur hat eine Lieferung bekommen:

    1x V1071000

    3x W1000

    2x W740

    1x W671

    1x W607

    S370

    S376

    S399

    S400

  • Moin Boris,


    was ist den 2022 bei Dir von SAB im Quiver?

    Viele Grüße Holger
    _____________________________________________