Seegrasfinnen !

  • Hatte mal sicherheitshalber über einen Bekannten bestellt, der einen guten Draht hat. Bin sehr gespannt auf die Finnen.

    Wobei ich im Moment die meisten Probleme noch mit dem Trimm auf den Slalomzeug habe, Freeride u Wave war in 30 Jahren Orther Reede nie ein Problem.

    Gruß

    Hajo

    A bad day of surfin' beats a good day of workin'

  • Welche Hurricane ist denn die beste von der alle schwärmen? Es gibt ja drei unterschiedliche Shapes.

    Ich habe mal geguckt.


    Es gibt wohl die Weed 1,2 und 3?!


    Ich habe von allem etwas.

    Form ist teilweise unterschiedlich. - Performance generell gut.


    Je kleiner das Material, desto besser.


    Ich fahre aber auch eine Lessacher Formula Weed im Formula Board mit 12,5m².


    Es geht alles, man muss es nur wollen :D

  • Moin liebe Gemeinde,

    ich suche für mein 102 L. RRD X-Fire mit 65er Breite noch eine passende Seegrasfinne. (Segelrange von 5,7 - 7,2)

    Ich habe mal die 28er MUF Slalom Weed angeschaut. Angeblich auch bzgl. Spinouts gut.

    Habt ihr Erfahrungen dazu?

  • Ich kenne jetzt nicht speziell die MUF. Aber die 28iger Größe sollte gut passen zu Board und Segeln.

  • Moin liebe Gemeinde,

    ich suche für mein 102 L. RRD X-Fire mit 65er Breite noch eine passende Seegrasfinne. (Segelrange von 5,7 - 7,2)

    Ich habe mal die 28er MUF Slalom Weed angeschaut. Angeblich auch bzgl. Spinouts gut.

    Habt ihr Erfahrungen dazu?

    Die Finne ist top. Bisschen sensibel beim Angleiten, aber schnell, Spinout frei und bei mir vom Trimm kein Problem.

    Würde an Deiner Stelle auch zur 30er raten, wenn Du 7,2 damit fahren möchtest. Am besten Du fragst direkt Timm von MUF. Der hilft gerne und gut weiter.

  • 2AFE2860-094C-4004-A4FB-088B75D0C8A5.jpeg


    Diese Übersicht hat mir vor einiger Zeit Wolfgang Lessacher gegeben. Sie war für die Lessacher Weed Balance gedacht und passt nach meiner Erfahrung ganz gut. Sorry wegen der schlechten Qualität.

  • Das ist auf jeden Fall auch noch mal eine gute Aussage, die bei der Auswahl wichtig ist. Danke!


    Ich fahre die Lessacher auch ganz gerne, da kaum Spin-Outs, gut Kontrolle und auch mal fehlerverzeihend. Allerdings ist mein ganz subjektiver Negativpunkt das Höhelaufen und die Endgeschwindigkeit.


    Da verspreche ich mir von MUF einfach etwas mehr. Ein Versuch ist es bestimmt wert.

  • Schwächen beim Höhelaufen u Speed würde ich unterschreiben.

    Aber lassen sich alle Lessacher einfach über einen Kamm scheren?

    Die 45Grad Duo Weed gibt es ja in G10, Carbon Composite u Vollcarbon.

    A bad day of surfin' beats a good day of workin'

  • ...

    Carbon Composite u Vollcarbon.

    was ist da der unterschied?

    Hitze, Kälte, Dürre, Flut - Hauptsache, es geht der Wirtschaft gut! - Salzburger Graffiti

  • In den carbon composite ist noch was anderes drin, Glasfaser vermute ich.

    A bad day of surfin' beats a good day of workin'

  • Super! Danke für die Info!

    Meine Idee war eigentlich, dass 5,7 und 6,2 mit der 28er zu fahren und das 7,2 mit der 32er Lessacher.

    Oder meint ihr, das 5,7 und 6,2 würde auch noch mit der 30er passen?

    Moin,

    wenn du nicht mehr als ca. 80 kg wiegst, sollte die 28er passen. Die passt dann normalerweise auch für dein 7,2er.

    Gruß

    Rolf

  • Moin tommy,

    auf den MUF-Seiten gibt es Möglichkeiten die Größe einer Finne zu bestimmen. Bei mir hat es immer gepasst.

    Bei 70 kg sollte auch schon eine 26er passen, wobei ich die X-Weed fahre.

    Gruß

    Rolf

  • ...

    Carbon Composite u Vollcarbon.

    was ist da der unterschied?

    die eine ist wirklich VOLLcarbon und handgemacht, die andere ist ÄHNlich, aber nicht identisch vom Profil und aus anderen Materialien (gibt verschiedene Versionen)


    bei den Früheren waren die Lizenzbauten nicht annähernd so leistungsfähig wie die Originalen, besonders im Höhelaufen gab es da dann doch Unterschiede, ob das bei den Aktuellen (und 30° Finnen) auch noch so ist... k.A.


    Wenn Lessacher, dann die Handgemachten


    Eure Erfahrung mit dem schlechten Höhelaufen kann ich bei den Duos nicht teilen... für Seegrasfinnen OK, gegenüber einer Slalomfinne natürlich nicht vergleichbar.

    Spinouts sind wirklich selten und wenn, dann fast immer nur auf grobe Fahrfehler oder falschen Trimm zurückzuführen

    Windige Grüße aus dem Pott


    Tipp Weltmeister F1 2019 & 2020 !