Dachtransport: schmales Brett auf breitem Brett

  • Moin,


    Ich hab da mal ne doofe Frage. Wenn wir in den Urlaub fahren, ist der Anhänger mit allem möglichen Gerümpel voll. Oben auf der Reling des Deckels wird noch das 355cm lange SUP transportiert. Jetzt dachte ich mir im Herbst: das alte Fanatic (286cm/58cm) passt zwar nicht mehr in den Hänger, könntest Du aber auf das SUP schnallen. Da das SUP aber 82cm breit ist, ließ sich dass nicht stabil festschnallen. Der Winkel zu den Kanten war zu flach. Ich habe es dann zuhause gelassen.


    Wie transportiert Ihr denn ein schmales Brett auf einem breiten?


    Gruß

    Michael

  • Jap, das hatte ich versucht. Da das zweite Brett zu schmal ist, war es nicht recht fest. Das SUP ist in einem Boardbag, das schmale Brett ohne.

  • Und wenn du es andersrum befestigst? Zuerst das schmale alte Fanatic auf die Reling und darauf dann das SUP? Hat ja keine Fußschlaufen und liegt nahezu Plan auf. Mit zwei extra Spanngurten kannst du es ja auch auf der Reling festzurren...


    Mich ärgert es immer, wenn ich zwei Board übereinander befestige und dann sehe, wie die Fußschlaufen vom oberen Board gequetscht werden... muss wohl mal wieder die dicken Schlauchstücke ausgraben.

  • Spanngurt um das untere Brett komplett (also 360°) herumlegen, dann nach oben über dem 2. Brett und dann zum Befestigungsholm festtüddeln, ging früher bei den langen Masten auch nicht anders

    Windige Grüße aus dem Pott


    Tipp Weltmeister F1 2019 & 2020 !

  • Und wenn du es andersrum befestigst? Zuerst das schmale alte Fanatic auf die Reling und darauf dann das SUP? Hat ja keine Fußschlaufen und liegt nahezu Plan auf. Mit zwei extra Spanngurten kannst du es ja auch auf der Reling festzurren...

    Das schmale Board ist zu kurz und liegt dann zwischen der vorderen und hinteren Reling. Das ginge wohl, wenn ich mir eine separaten Träger für irgendwo in der Mitte besorgen würde. War aufgrund der Länge des SUPs bsilang nicht nötig. das passt prima auf die Reling.


    War mal wieder falsche Reihenfolge. Erst den Hänger gekauft und erst später das (Wind-)SUP. Jetzt ist der Hänger mit seine 3m doch wieder zu kurz ;)

  • Spanngurt um das untere Brett komplett (also 360°) herumlegen, dann nach oben über dem 2. Brett und dann zum Befestigungsholm festtüddeln, ging früher bei den langen Masten auch nicht anders

    Das geht in die richtige Richtung. Vielleicht geht es so. Erst das SUP auf die Railing, dann das schmale Brett mit einen zweiten Paar Gurte auf das erste schnallen und dann mit einem dritten Paar, welches zwischen den Brettern liegt um das zweite Paar Gurte drum und unterhalb des schmalen Boards so das zweite Paar noch nach innen hin stramm ziehen.

    Ich mach Bilder, wenn ich das ausprobiere :)

  • meine Beschreibung war für eine Dachträgermonage und nicht für NUR Reling. Es werden nur 2 Gurte benötigt. Wenn das SUP sehr lang ist, bringt ein Abspannen nach vorne zum Auto mehr Sicherheit. Ich mache bei mehreren Brettern übereinander vorne immer ein zusätzliches Gurtband.


    ... natürlich das breitere Brett unten und das Schmalere oben

    Windige Grüße aus dem Pott


    Tipp Weltmeister F1 2019 & 2020 !

  • Hallo Thorsten,

    wahrscheinlich meinte er statt Reling doch die Träger weil er von vorderer und hinterer Reling schrieb.

    Gruß windrider

  • Oder du machst ne Schlaufe in den Spanngurt für dein schmales Brett.

    SUP verspannen, Fanatic oben drauf legen, Spanngurt einmal um das Fanatic wickeln und unten an der Reling festmachen. Jeweils vorne und hinten natürlich.

    Das Fanatic wird so nach unten gedrückt und durch die Wicklung/Schlaufe kann es nicht nach vorne rutschen.

  • Oder du machst ne Schlaufe in den Spanngurt für dein schmales Brett.

    SUP verspannen, Fanatic oben drauf legen, Spanngurt einmal um das Fanatic wickeln und unten an der Reling festmachen. Jeweils vorne und hinten natürlich.

    Das Fanatic wird so nach unten gedrückt und durch die Wicklung/Schlaufe kann es nicht nach vorne rutschen.

    Da wird die einfachste Lösung sein. Einfach einmal um das schmale Brett ganz rum!


    Danke an alle!

  • Einmal um das schmale Board rum, funktioniert tatsächlich problemlos.


    Morgen früh gehts nach Fehmarn und im Anschluss noch eine Woche an den Ringkøbing Fjord.7FA119A1-A3C6-481D-904D-5A515590941D.jpg